Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Thema: RODE Stereo VideoMic an der 7D

  1. #11

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Rauti Beitrag anzeigen
    Dann kann diese Anschaffung nicht nachvollziehen, sondern hätte auf einen externen Zoom-Recorder zurückgegriffen.

    GRüße Rauti
    Es gibt dafür eigentlich nur einen Grund: Statt MONO hat man den Ton jetzt in STEREO! Und viel brillanter als durch das fliegenkopfgroße interne Mikrofon!

  2. #12
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Hallo,
    hier mal meine Lösung für die 5 zusammen mit der Magic Lantern Software ist der AGC aus und das Rauschen ist weg. Ich hoffe Canon bringt da noch ne Lösung. Ansonsten ist die Vidofunktion nämlich nichts wert wenn man mit dem Ton nichts anfangen kann. Genauso das Thema 30bps 24/25bps auch so was unausgereiftes. Aber das wird ja bei Canon langsam zur Mode.




    Mfg.Frank

  3. #13

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    besser man nimmt ein externes mikro, das man NICHT auf die kamera schraubt, sonst hat man immer nebengeraeusche bei der kamerabedienung

    die jungs die ernsthaft mit 5DMII oder 7D filmen benutzen einfach einen externen kleinen mischer oder vorverstaerker und gehen dann in die kamera - oder man nimmt, wie schon angesprochen, direkt mit einem externen geraet auf [da gibt es dann je nach nachbearbeitungssoftware manchmal leichtere sync-problemchen, die sich aber in den griff bekommen lassen]

    also, wenn ihr irgendwie eine moeglichkeit habt, das mikro von der kamera runterzubekommen: macht das, sonst sind stoerende nebengeraeusche immer vorprogrammiert

  4. #14
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Hallo,
    ja das Micro kommt natürlich 2-3m weg vom " Tarnzelt". Sonst hört man ja alles.

    Mfg.Frank

  5. #15
    Free-Member Avatar von Rauti
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    3.961

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Es gibt dafür eigentlich nur einen Grund: Statt MONO hat man den Ton jetzt in STEREO! Und viel brillanter als durch das fliegenkopfgroße interne Mikrofon!
    Auch wenn es jetzt vllt so rüberkommt, als wolle ich dir deine Anschaffung madig machen (will ich nicht!), sei mir folgender Einwand gewährt:

    Du hast zwar Stereo, aber bei großen Wechseln in der Lautstärke das selbe "Pumpen" wie eine vollautom. Videokamera bei großen Lichtwechseln.

    Ein Zoom H4N kann auch Stereo.

    Allerdings gebe ich zu, dass man da alleine nicht 2 Geräte gleichzeitig perfekt handlen kann (Ton und Bild), du brauchst also einen Tonmann.

    Und wenn du nur gleichbleibende Atmos ziehen willst (Grillenzirpen, Meeresrauschen etc) dürfte der Autopegel der 7D kein großes Problem sein.
    Bei Dialog wirds allerdings hochproblematisch.

    Grüße Rauti

    @Gartenmann: kann ich dir leider nicht sagen - hatte nur mal den H2 im Einsatz. Ich tippe auf Syncen im Schnitt.

  6. #16
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    ich habe das Rode beim Thomann bestellt und nach vier Tagen wieder zurückgeschickt. Ich fand das Grundrauschen einfach nicht akzeptabel.

    Habt Ihr diese Probleme nicht?


    VG
    Dario

  7. #17

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D
    Thread-Eröffner

    Das mag ja alles sein, aber ich bin was das Videofilmen angeht wirklich nur ein Hobbymacher. Die Anschaffung weitere Geräte und vielleicht der Einsatz eines Assistenten kommt bei mir definitiv NICHT in Frage. Ich bin und bleibe Fotograf. Das Videofilmen habe ich früher (rein privat) erst mit VHS- und später mit miniDV-Camcorder gemacht. Videoschnitt ist ne tolle Sache, für mich aber nur, wenn ich es nicht jeden Tag machen muss. In einer Minute fertigem Video steckt in der Regel eine volle Stunde Schnitt. Das kann man nur ordentlich machen, wenn man dafür auch den ganzen Tag Zeit hat.

    Meine Videos sind ausschließlich für den Home-Bereich gemacht, werden also nie auf Videoportalen zu sehen sein. Insofern ist das Rode-Stereo Mikrofon für mich schon ein Zugewinn. Und dabei soll es bleiben.

  8. #18
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Das mag ja alles sein, aber ich bin was das Videofilmen angeht wirklich nur ein Hobbymacher. Die Anschaffung weitere Geräte und vielleicht der Einsatz eines Assistenten kommt bei mir definitiv NICHT in Frage. Ich bin und bleibe Fotograf. Das Videofilmen habe ich früher (rein privat) erst mit VHS- und später mit miniDV-Camcorder gemacht. Videoschnitt ist ne tolle Sache, für mich aber nur, wenn ich es nicht jeden Tag machen muss. In einer Minute fertigem Video steckt in der Regel eine volle Stunde Schnitt. Das kann man nur ordentlich machen, wenn man dafür auch den ganzen Tag Zeit hat.

    Meine Videos sind ausschließlich für den Home-Bereich gemacht, werden also nie auf Videoportalen zu sehen sein. Insofern ist das Rode-Stereo Mikrofon für mich schon ein Zugewinn. Und dabei soll es bleiben.
    Du hast es auf den Punkt gebracht. Bei mir ist es exakt das selbe. Manche Leute hier im Forum betreiben viele sachen viel zu Fanatisch und Filmen dennoch nur den Geburtstag ihrer Oma.
    Sicher gibt es auch Leute die Phänomenale Arbeit abliefern und da verstehe ich es auch das man sich über solche Sachen gedanken macht. Mir Persönlich ist es zb auch Egal ob ich 24 oder 30fps habe. Ich guck meine Videos am PC an und zeige sie meiner Familie. Der Monitor ist gross genug und Full HD Tauglich. Mehr brauch ich nicht. Wer mehr will soll sich keine DSLR kaufen sondern eine Filmkamera.

    Es wird langsam Zeit das Canon eine reine Filmkamera mit DSLR Sensor rausbringt.

  9. #19

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Know_Nothing Beitrag anzeigen
    ...Es wird langsam Zeit das Canon eine reine Filmkamera mit DSLR Sensor rausbringt.
    ...und EF-Bajonett!

  10. #20
    Free-Member Avatar von Rauti
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    3.961

    Standard AW: RODE Stereo VideoMic an der 7D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    ...und EF-Bajonett!
    ... 13 Blenden Kontrastumfang und einen unkomprimierten HD-SDI-Out für 2000 Eur

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 7D oder 1 D MIII oder...?
    Von Claudia Zimmermann im Forum Canon EOS 7D (Mark II)
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 01:40
  2. 7D vs D3x kurzer Vergleich
    Von Jörg Grunwald im Forum Canon EOS 7D (Mark II)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 08:18
  3. Biete: Rode VideoMic
    Von PeterFu im Forum [B] Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 09:04
  4. Rode videomic
    Von ehemaliger Benutzer im Forum DSLR: HD- und 4K-Video
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 10:34
  5. Rode Videomic an MKII
    Von ehemaliger Benutzer im Forum Canon EOS 5D (Mark II/III/IV), EOS 5DS / 5DS R, EOS 6D, EOS 6D Mark II
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 07:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •