Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

  1. #1

    Standard Stativkopf/Neiger für 400/2,8
    Thread-Eröffner

    Welcher Stativkopf/Neiger für 400/2,8 hat sich in der Praxis bewährt?
    Im voraus Danke für die Mühe.
    LG Carl

  2. #2

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Ich verwende mit dem 4,0/500mm den Manfrotto Videoneiger HDV 501 und bin ziemlich zufrieden damit.
    Er ist erschwinglich (ca. 150€), läßt sich ruckfrei schwenken und verfügt über eine Kompensationsfeder damit das Objektiv nicht zu schnell wegkippen kann. Das 2,8/400mm ist zwar noch etwas schwerer, aber ich glaube nicht daß der Kopf damit an seine Grenzen stößt.
    Bei sehr schnellen Schwenks kann man mit einem Wimberly Kopf sicherlich schneller mitziehen, weil beim Manfrotto die Fluid-Dämpfung bremst, aber so ein Wimberly kostet auch ein vielfaches und ist beim Transport deutlich sperriger.
    Bestell den Kopf doch einfach übers Internet, dann kannst du ihn binnen 14 Tagen zurückgeben falls er Dir nicht zusagt.
    Gruß,
    Alex

  3. #3

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8
    Thread-Eröffner

    Danke für den Tip...
    LG Carl

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    529

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Das 400/2.8 mit dem ich mal Kontakt hatte fühlte sich in einer Gimbal/Wimberly "Affenschaukel" sehr wohl Genaues Modell weiß ich leider nicht. Es war aber einfach traumhaft wie schwerelos damit zu schwenken/neigen war.

  5. #5
    Full-Member
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    212

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Hallo Carl,
    schau dir doch mal den Manfrotto MA516 an ein Neiger wo das Preisleistungsverhältniss stimmt.
    Oder den Wimberley Head II.
    Ich besitze beide für mein Canon 4/600mm und bin vollstens zufrieden.
    Wobei ich gestehen muß für Flugaufnahmen (sich schnell bewegende Motive) würde ich den Wimberley Head II vorziehen.
    Vielleicht konnte ich dir etwas weiter helfen.

    Gruß Gerhard

  6. #6

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Hallo Carl,

    ich habe auch das 400er f2.8 L IS im Einsatz und habe einiges durch von dem 2 Wegeneiger über den Manfrotto Telebügel hin zum Manfrotto Videoneiger. Zu guter Letzt bin ich dann doch beim WH-200 II gelandet. Für mich ist der Wimberley WH-200 II einfach nur das Maß der Dinge.

    Bin mittlerweile sogar am überlegen ob ich mir für meine Zweitausrüstung, mit dem EF 300 /2.8 L IS, noch einen zweiten Wimberley hole.
    Ab und zu wird das Teil auch bei Ebay oder in den Foto-Foren angeboten oder halt dann für rund 600€ bei einem Händler in Deutschland.

    Grüße Andreas

  7. #7

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Ich hab immernoch meine Manfrotto-Affenschauckel MA393. Bin eigentlich recht zufrieden damit, wenn man einmal die Gängigkeit eingestellt hat dann kann man sehr gut damit arbeiten.

    Ansonsten würde ich auch wohl in Richtung Wimberley gehen, das wird bei mir auch passieren... aber erstmal auf die neue Kamera sparen!

    Gruß

  8. #8
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Meine erster Gedanken würde auch Richtung Wimberley Head WH-200 II gehen. Günstigere "Notlösung" , wenn du schon einen dicken Kopf hast, wäre die Aufrüstung mittels Sidekick.

    http://www.tripodhead.com/index.cfm

    Ansonsten noch die im Vergleich zum Wimberley Head günstigere Kirk Variante King Cobra.

    http://www.kirkphoto.com/King-Cobra.html

    http://www.augenblicke-eingefangen.d...cPath=24_77_28

    Gruß
    Jochen

  9. #9
    Free-Member Avatar von Olaf_78
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    1.379

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    Ich schliesse mich hier gerne an den Tread an.
    Da oben der Sidekick genannt wurde würden mich Erfahrungen dazu sehr interessieren. Vom Gewicht her ist es bei mir kein 400er sondern das 100-400 und wenn ich genügend gespart habe zieht das 300 f 2,8 bei mir ein.

    Danke
    Gruss Olaf

  10. #10

    Standard AW: Stativkopf/Neiger für 400/2,8

    ich verwende schon ewig den 393, im originalzustand sicher nicht so der knaller verglichen mit dem wimberley und dessen kopien.
    aber früher hat der manfrotto mal 120€ gekostet
    und inzwischen stimmt mit dem tuningbügel auch die balance.
    (hab noch einen davon zu verkaufen, siehe flohmarkt)



    und für 700€ würde ich mir keinen wimberley kaufen, sondern den teleschwenker von EKI. der ist made in germany, aufwändig gebaut und sein preis für mich nachvollziehbar, im gegensatz zum wimberley.

    http://www.eki-foto.com/efjoom/image...ker/Foto_1.jpg

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ein neues 400/2,8 vorrätig?
    Von spf im Forum Objektive und Objektivzubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 20:01
  2. Canon EF 400/2,8 L USM II Test/Erfahrungen?
    Von Jörg Grunwald im Forum Objektive und Objektivzubehör
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 08:48
  3. Canon Objektiv EF 400 2.8
    Von wemax im Forum Objektive und Objektivzubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •