Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87

Thema: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

  1. #11
    Free-Member Avatar von tumleh
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.038

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Verbessertes Rauschen und Dynamik würden mir schon reichen.
    AF und Auflösung sind OK.

  2. #12

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Nachdem der Crop 1,3 nun wegfällt wäre es für eine "Einser" mit Crop 1,6 die den Bedürfnissen von Tier und Sportfotografen gerecht wird. So ein Einser-Gehäuse könnte durchaus auch etwas kosten. Wer ein paar Tausend Euro in Objektive investiert hat der will ein adäquates Gehäuse und knausert da nicht wegen ein paar hundert Euro herum, wenn die Leistungsfähigkeit stimmt.

    Crop 1,3 war ohnehin viel zu dicht am Vollformat und ist nur dem Umstand geschuldet, daß Crop 1,3 vor einigen Jahren noch das größte Format war das man zu einigermaßen vertretbaren Kosten produzieren konnte.

    Viele Grüße,
    Alexander

  3. #13

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von tumleh Beitrag anzeigen
    Verbessertes Rauschen und Dynamik würden mir schon reichen.
    AF und Auflösung sind OK.
    Mir ja auch, aber bitte NICHT im 1er Gehäuse.
    Das 7er Gehäuse ist durchaus ok, die dadurch gestalltete Bedienung auch.
    Ok beim neuen BG bitte auch mit 2. Joystick.

  4. #14

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Mir ja auch, aber bitte NICHT im 1er Gehäuse.
    Das 7er Gehäuse ist durchaus ok, die dadurch gestalltete Bedienung auch.
    Ok beim neuen BG bitte auch mit 2. Joystick.
    Unterschreib ...
    Nur den Batteriegriff für 500,- € kaufe ich dann nicht ... , ...
    ...so ein 2. Joystick scheint ja extrem teuer in der Entwicklung und Herstellung, wie der Griff für die 5DIII gerade zeigt ...

  5. #15

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Der Drehknopf auf der linken Seite dürfte von mir aus auch bei einer Einser bleiben, aber ansonsten ist doch an einer Einser wenig auszusetzen meine ich.

  6. #16
    Free-Member
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    3.304

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Denke, hier müssten wir erst mal feststellen, was man noch an der Cam verbessern kann und wo von Seiten der Käufer bereitschaft besteht, Geld dafür auszugeben

    a) Rauschverhalten, denke, hier sollte doch etwas zu machen sein
    b) Für die Tierjägerfraktion, ist doch AF bei F8 unabdingbar und in keiner anderen Kamera mehr präsent

    Von der Auflösung, denke ich dass mit den 18 MP am Crop genug Pixel sich auf der kleinen Fläche drängen.

    Was meint ihr, werden die an den Punkten a und b basteln, oder bauen sie lieber 'n Klappdisplay ein

    Schöne Grüsse
    Wolf

  7. #17

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Völlig richtig!
    Meine Priorität läge eineindeutig auf Punkt b).
    Der AF sollte so gut wie irgendmöglich sein. Wenn der AF versagt hat brauche ich mir auch keine Kopf mehr über Rauschen zu machen. Die ganze Rauschdiskussion ist doch eh völlig überzogen wenn man sich reale Prints anschaut.

  8. #18
    Free-Member Avatar von Axel Kottal
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II
    Thread-Eröffner

    Wenn man sich Gedanken macht, wie eine bessere 7D aussehen könnte, merkt man erst einmal wie gut die Kamera ist. Natürlich wünscht man sich eine Verbesserung der Bildqualität und auch des Rauschens (obwohl Alex absolut Recht hat, was die Rauschdiskussion anbetrifft). Dass der AF auch vernünftig bei Blende 8 funktioniert, wäre ein Traum; bei der 1,6-Crop-Kamera haben wir auch noch die Möglichkeit, die AF-Felder weiter nach aussen zu setzen als bei einer Vollformat-Kamera. Wichtig wäre mir noch, dass man sehr viele RAWs in Folge machen kann. Bei Tieraufnahmen mit viel Action kommt man derzeit doch ab und zu in den "Speicherkarten-Modus". Gegen ein kleiners 1er Gehäuse hätte ich übrigens auch nichts.

    Gruß
    Axel

  9. #19

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Axel Kottal Beitrag anzeigen
    Wenn man sich Gedanken macht, wie eine bessere 7D aussehen könnte, merkt man erst einmal wie gut die Kamera ist...
    Du hast natürlich Recht, wieder mal Jammern auf hohem Niveau...
    Als ich die 7D sofort nach Erscheinen kaufte, da stellte ich schon die Behauptung auf, dass sie genau das ist, was wir Naturfotografen so brauchen (wenn man nicht bereit ist 4 Mille für ´ne 1-er auszulegen). Und dabei bleibe ich immer noch.
    Aber wenn ich dazu im Vergleich das Rauschen so einer (zugegeben neueren) NEX und meiner 5DII anschaue ..., (auch wenn der Vergleich etwas hinkt) dann finde ich das nicht dolle. Gerade bei Tieren in Bewegung müssen die ISO in Verbindung mit den Teleobjektiven oft hoch. Und dafür wünsche ich mir einfach um 2 Stufen bessere Ergebnisse im RAW. Dann wäre ich sofort dabei ... allerdings auch wieder nicht für 2500,- € ...
    Übrigens ein Preis, den ich Canon im Moment ohne-mit-der-Wimper-zu-zucken zutrauen würde, leider! Was aber hoffentlich auf Grund einer D7000 nicht so kommen wird.
    Geändert von Thomas Brocher (08.03.2012 um 11:50 Uhr)

  10. #20
    Free-Member Avatar von Axel Kottal
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    2.390

    Standard AW: Nach 1Dx und 5D Mark III: Ausblick auf 7D Mark II
    Thread-Eröffner

    Hallo Thomas,

    da stimme ich mit dir vollkommen zu. Das einzige was mir noch fehlt, ist die Bildqualität der 5D Mark II. Ich meinte auch mehr die technische Ausstattung, da ist die 7D wirklich auf einem sehr hohen Niveau. Da ich auch schwerpunktmässig in der Tierfotografie unterwegs bin, weiß ich sehr genau, wie dankbar man über jedes bisschen mehr an High-ISO-Qualität ist. Ich habe mir ein Bild aufgehoben, das als Beispiel dafür gelten kann, wofür ich noch bessere technische Qualität brauche: Ein Wildschwein springt über einen bemoosten Baumstrunk, voller Galopp - selbst bei 6.400 ISO war die Verschlußzeit noch zu gering, und wegen des Rauschens und der zu langsamen Verschlußzeit ist das Bild ein reines Erinnerungsbild. Aber das mit sauberen 25.600 ISO und 1/2000 s - ich darf gar nicht daran denken...

    Gruß
    Axel

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •