Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Adobe RGB oder sRGB

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Standard Adobe RGB oder sRGB
    Thread-Eröffner

    Ich habe zwar die Sufu benutzt aber nichts gefunden, deshalb frage ich einfach mal.
    Fotografiert ihr eigentlich in RGB oder meistens in sRGB? Liege ich falsch wenn ich in RGB fotografiere um den ganzen Farbraum auszunutzen oder ist es überhaupt nicht notwendig sofern man nicht Fotos gross drucken möchte.
    Danke im voraus für eure Hilfe.
    Lg aus dem verregneten Südtirol
    Walter
    Walter K.

  2. #2

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Hallo Walter,

    ich behalte Adobe RGB, - vom Auslösen über die Bea, bis hin zum Belichter.
    Schon im RAW-Dialog (ACR) stellt man große Unterschiede fest.
    Dort sind in Adobe RGB noch Farben enthalten, wo es bei sRGB schon eine >Warnung< gibt.

    Gruß,
    Fred

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    4.782

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    ich fotografiere in RAW und da sind die kamera einstellungen egal.
    die bearbeitung erfolgt bis zur final( lightroom, photoshop ) in ProPhoto RGB.

  4. #4

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Genau das ist der Punkt.
    Nimmst du die Fotos in RAW auf, ist der Farbraum in der Kamera egal, der findet nur bei JPG Anwendung.
    Bei RAW Aufnahmen bestimmt die Entwicklungssoftware den Farbraum und der ist bei Lightroom nicht änderbar für jeden ProFotoRGB.
    Erst beim Export kann man den je nach Anwendung wählen.

  5. #5
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Ich fotografiere generell im RAW-Format.
    Standardmäßig "entwickele" ich die JPGs in sRGB, weil 99% für Bildschirm und Internet genutzt werden.
    Wenn ich großformatig drucke (A3+ oder A2 auf Epson 3880), dann gehe ich den ganzen Weg nochmal über ADOBE RGB......

    lg
    Gerd

  6. #6

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Ich fotografiere in RAW + Jpeg Format. In der Kamera ist der sRGB Farbraum ausgewählt. Dadurch hat man die Möglichkeit, dass Fotos sofort weitergeben werden können, ohne erst zu Entwickeln und zu konvertieren.
    Ich selbst nutze RAW + AdobeRGB, Voraussetzung ist, dass der gesamte Workflow darauf abgestimmt ist. Das bedeutet, Monitor und Ausbelichtung müssen den erweiterten Farbraum auch darstellen können.

  7. #7

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Zitat Bezug auf die Nachricht von GerdW Beitrag anzeigen
    Ich fotografiere generell im RAW-Format.
    Standardmäßig "entwickele" ich die JPGs in sRGB, weil 99% für Bildschirm und Internet genutzt werden.
    So ist es auch bei mir.

  8. #8
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter ST. Beitrag anzeigen
    ich fotografiere in RAW und da sind die kamera einstellungen egal.
    die bearbeitung erfolgt bis zur final( lightroom, photoshop ) in ProPhoto RGB.
    Genau das ist auch mein Weg.

  9. #9

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB
    Thread-Eröffner

    Danke für die Stellungnahme, jetzt weiss ich ein bisschen besser bescheid.
    Lg Walter
    Walter K.

  10. #10

    Standard AW: Adobe RGB oder sRGB

    Wenn die Auswahl zwischen sRGB und RGB beim Fotografieren im "nur RAW-Format" keine Rolle spielt, weshalb hat man dann im Menü der Canon Kameras trotzdem diese Umstellmöglichkeit?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •