Umfrageergebnis anzeigen: Wie speichert ihr eure RAW-Dateien

Teilnehmer
139. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • DNG

    28 20,14%
  • CR2 (wie aus Kamera)

    111 79,86%
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: dng ODER cr2

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Standard dng ODER cr2
    Thread-Eröffner

    Wie speichert ihr eure original Bilddateien?

    In LR (ich nutze LR3) hat man ja die Möglichkeit die Canon-RAWs in das neutrale DNG umzuwandeln.

    Wer macht das und wie seht ihr das Thema?

  2. #2
    Free-Member Avatar von fjp
    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    71

    Standard AW: dng ODER cr2

    was ist an DNG neutral?

    CR2 ist Canon und DNG ist Adobe

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    365

    Standard AW: dng ODER cr2

    Ich sehe bei dem dng-format keinen vorteil.

  4. #4

    Standard

    Hallo,


    DNG ist in soweit 'neutral', als das es ein offener herstellerunabhängiger und offen dokumentierter Standard ist, den alle Hersteller von Kameras und Software kostenlos verwenden dürfen.

    Wenn Canon irgendwann in 10 Jahren entscheiden sollte, CR2 Raws nicht mehr zu unterstützen, gibt es vermutlich ein großes Problem, da DPP 3.xxx wahrscheinlich auf Windows 25.8 nicht mehr laufen wird.

    DNG dagegen ist entspreche abwärtskompatibel.

    Dazu noch der große Vorteil, dass man nicht mehr auf neue Versionen von ACR oder Lightroom warten muss, bis eine neue Kamera unterstützt wird.

    Also - ich sehe da große Vorteile !

    Robby

    http://www.Naturfotografie-Westphal.com

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    26

    Standard AW: dng ODER cr2

    Hallo,
    und was ist, wenn Adobe in 10 Jahren entscheidet, DNG nicht mehr zu unterstützen?

  6. #6

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Yeti2 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    und was ist, wenn Adobe in 10 Jahren entscheidet, DNG nicht mehr zu unterstützen?
    Hallo,

    das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, da Adobe sich dezeit sehr darum bemüht, DNG als gemeinsamen Standard durchzusetzen.

    Zudem beantragt Adobe gerade eine ISO-Norm für DNG, genauso , wie sie für TIFF besteht. Und das ist, soweit ich weiß, sehr aufwändig und teuer.

    Zudem ist DNG ja ein offener Standard, sodaß grundsätzlich alle Softwarehersteller, insbesonders kleinere, die keine riesengrosse Entwicklungsbsabteilung besitzen, dadurch viel leichter unterschiedliche Kameras im RAW unterstützen können.

    Das heißt, es wird in Zukunft noch viele weitere Alternativen zu Adobe-Produkten geben.

    Robert

  7. #7

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Robby2 Beitrag anzeigen
    ?...

    Dazu noch der große Vorteil, dass man nicht mehr auf neue Versionen von ACR oder Lightroom warten muss, bis eine neue Kamera unterstützt wird.
    Das wirst du wohl weiterhin müssen, denn bevor LR etwas umwandeln kann, muss es den originalen RAW-Code erkennen.

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1.236

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von platti Beitrag anzeigen
    Das wirst du wohl weiterhin müssen, denn bevor LR etwas umwandeln kann, muss es den originalen RAW-Code erkennen.
    Es ist zwar richtig, dass Adobe den RAW-Code kennen muss, aber LR oder ein anderes kostenpflichtiges Programm benötigt man für die Umwandlung in DNG nicht. Dafür genügt der kostenlose DNG-Konverter.

  9. #9

    Standard AW: dng ODER cr2

    wenn eine Software in XX Jahren cr2 nicht mehr unterstützt, wird sie vielleicht auch aus den Daten des DNG keine vernünftigen Farben machen können...

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    311

    Standard AW: dng ODER cr2

    Dass in 10 Jahren kein DPP mehr für CR2s existiert ist nichts anderes als Panikmache. Das aktuelle DPP liest immer noch die RAW Dateien der ersten Canon DSLRs.

    Bevor ich mich mit DNG in die Abhängigkeit von Adobe begebe (Das machen die nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit , sondern im eigenen wirtschaftlichen Interesse) nehme ich lieber Linux und UFraw und dekodiere damit die RAWs. Das ist nämlich OpenSource im Gegensatz zu DNGs. Un mit dem Quellcode könnte ich mir mein UFraw immer noch selbst auf meiner aktuellen Maschine kompilieren.

    Und wenn es um Monopole geht: Ich unterstütze auch keine Produkte, die einen angebissenen Apfel tragen. Diese abgeschottete Welt kommt mir nicht ins Haus.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •