Umfrageergebnis anzeigen: Wie speichert ihr eure RAW-Dateien

Teilnehmer
139. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • DNG

    28 20,14%
  • CR2 (wie aus Kamera)

    111 79,86%
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 75

Thema: dng ODER cr2

  1. #31
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.436

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Adele Timm Beitrag anzeigen
    Man kann doch das orig. .cr2 in das DNG einbetten.
    Dies habe ich absichtlich nicht gemacht, da ich die DNG einfach zusätzlich in einem anderen Ordner gespeichert habe (also wie bisher mit Raw weiterarbeite).

  2. #32

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass dieser Vergleich unglücklich gewählt ist, ansonsten wäre DNG für die Bildbearbeitung Schrott.
    Arbeite ich mit QuarkXpress oder Word, dann gebe ich nur dann meine Dateien als pdf aus, wenn ich sie für andere zum Lesen gebe. Die Bearbeitung mit dem pdf-Dokument ist doch viel zu eingeschränkt, als es Sinn machen würde.
    Du bearbeitest auch keine RAWs.
    In der eigentlichen RAW-Datei wird nämlich kein einziges Bit verändert.
    Die RAWs sind letztlich nur das Ausgangsprodukt für etwas neues. (TIFF, JPEG oder was auch immer)
    So unpassend ist der Vergleich daher gar nicht.
    Ein Raw kann man definitiv nicht mit einer DOC-Datei vergleichen.

  3. #33

    Standard

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen

    Auch, wenn ich grundsätzlich deiner Meinung bin, müsstest du in dem Punkt mal Quellen nennen!

    m.W. bekommen Software-Hersteller die Specs. gegen NDA von den Kamera-Herstellern, wobei ich mir vorstellen könnte, daß diese Specs unvollständig sind, und nur die Basics beinhalten.
    Lightroom zeigt bis heute die Focusfelder nicht an, obwohl diese Infos im Open-Source-Umfeld längst decodiert sind.
    Das deutet für mich eher darauf hin, daß es sich NICHT um Reverse-Engineering handelt.
    Ansonsten könnten Firmen wie Adobe auch kaum so zeitnah auf neue Kamera-Modelle reagieren.

    Harry
    Hallo,

    als Quelle kann ich das

    http://www.luminous-landscape.com

    Forum nennen, in dem Thomas Knoll und Eric Chan zugegen sind und diese Aussage bestätigen. Thomas ist der ursprüngliche Entwickler von Photoshop und ACR und Eric einer der Principle Developer von Lightroom.

    Dort gibt es einen Riesen Thead zu DNG, in dem diese Aussage mehrfach bestätigt wird.
    Viele Grüße

    Robert

    http://www.Naturfotografie-Westphal.com

  4. #34

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Robby2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    als Quelle kann ich das

    http://www.luminous-landscape.com

    Forum nennen, in dem Thomas Knoll und Eric Chan zugegen sind und diese Aussage bestätigen. Thomas ist der ursprüngliche Entwickler von Photoshop und ACR und Eric einer der Principle Developer von Lightroom.
    Ich werd mich jetzt sicher nicht durch das ganze Forum wühlen, und das ist weder ein Forum eines Kamera-Hersteller, noch das eines namhaften Softwarehersteller.
    Insofern haben die dortigen Aussagen unter dem Strich eine vergleichbare Evidenz, wie das, was hier bereits geschrieben wurde.

    Aber, ich möchte auch mal folgendes zu bedenken geben:

    Sowohl Canon, als auch allen anderen Herstellern dürfte klar sein, daß deren Kunden -besonders im Profi-Segment- fast ausschliesslich mit wenigen Programmen arbeiten, die aber alle ausnahmslos NICHT vom Kamera-Hersteller stammen.
    Diese Firmen würden sich doch selber ins Knie schiessen, wenn sie die Softwarehersteller nicht unterstützen würden.

    Von daher kann ich das so nicht ganz glauben!

    Wenn es tatsächlich so wäre, wie du das darstellst, würde es vermutlich heute noch keine Lightroom-Version geben, die mit den CR2s einer 5dmk3 umgehen kann.

    Harry

  5. #35

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Dann kann es das auch, nachdem die Datei in DNG gewandelt wurde....war mir nicht bekannt.
    Dem ist aber nicht so. Es werden nicht mal unbedingt die DNG Dateien von Adobe erkannt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    wo siehst du eine Einschränkung?
    Viel mehr ist hier zu bedanken, beachten, dass zumindest einige Programme auf dem Markt existieren die zwar mit DNG kein Problem haben aber NUR dann wenn es aus der Kamera direkt kommt. Sind es Daten die konvertiert worden sind, werden die entweder gar nicht geladen oder zumindest nicht als RAW Format mit allen Funktionen. Wo letztendlich der Fehler bei solchen Problemen liegt, halte ich persönlich für irrelevant. Es gibt Handvoll Leute die gerne in die technische Hintergründen eintauschen. Die Mehrheit hat kein Plan davon, die wollen, was deren gutes Recht ist einfach die gemachte Bilder bequem bearbeiten zu können.


    Gruß Robert

  6. #36

    Standard AW: dng ODER cr2

    Aber eine Frage an die Leute die DNG nutzen. Bevor ich was falsches mache und anschliessend wieder falsches "Bild" von der Geschichte habe....

    Es wird oft empfohlen, wenn jemand z.B eine "alte" Photoshop Version hat wo ACR die Kamera nicht unterstützt es mit dem Konvertierungstool (wie der auch heissen mag) nach DNG zu konvertieren.

    So weit so gut. Jetzt kann man ggf. die Datei lesen und bearbeiten. ABER -
    1. die Verbesserungen (gehen wir einfach davon aus, neue Programmversion ist immer besser als die alte) die neues ACR mitbringt hat man immer noch nicht oder?
    2. bearbeitet man ein Foto mit ACR 7.X und später mit 6.X muss die Bearbeitung wieder auf die alte Prozessversion umgestellt werden. richtig?


    Gruß Robert

  7. #37

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RobiWan Beitrag anzeigen
    Viel mehr ist hier zu bedanken, beachten, dass zumindest einige Programme auf dem Markt existieren die zwar mit DNG kein Problem haben aber NUR dann wenn es aus der Kamera direkt kommt. Sind es Daten die konvertiert worden sind, werden die entweder gar nicht geladen oder zumindest nicht als RAW Format mit allen Funktionen. Wo letztendlich der Fehler bei solchen Problemen liegt, halte ich persönlich für irrelevant. Es gibt Handvoll Leute die gerne in die technische Hintergründen eintauschen. Die Mehrheit hat kein Plan davon, die wollen, was deren gutes Recht ist einfach die gemachte Bilder bequem bearbeiten zu können.
    Das sind i.d.R. Programme, die Hersteller ihren Produkten kostenlos beilegen - analog zu Canon's DPP.
    DNG beschreibt eine unglaubliche Menge von s.g. Tags, die bestimmte Eigenschaften der Datei beschreiben.
    Diese Tags können - aber müssen nicht vorhanden sein, und dennoch handelt es sich um eine Regel-konforme DNG-Datei.
    Natürlich wird ein Hersteller XY nur die Tags in seiner kostenlosen Software implementieren, die in seiner Kamera auch tatsächlich verwendet werde; was die Software für die DWGs aus anderen Kameras natürlich unbrauchbar macht.

    DNG vollständig zu implementieren ist nicht ganz einfach, und die Mühe machen sich eben nur grosse Unternehmen, wie Adobe.

    Dennoch bleibt der riesen Vorteil, daß man es eben tun kann, weil das Format vollständig und umfassend dokumentiert ist.

    Harry
    Geändert von DerTrickreiche (29.09.2012 um 22:34 Uhr)

  8. #38

    Standard AW: dng ODER cr2

    So hier noch ein paar Fakten:
    Die DNG-Spezificationen:
    http://wwwimages.adobe.com/www.adobe...s/dng_spec.pdf

    Informationen für Kamera-Hersteller:
    http://wwwimages.adobe.com/www.adobe...ufacturers.pdf

    Harry

  9. #39
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Adele Timm Beitrag anzeigen
    Man kann doch das orig. .cr2 in das DNG einbetten.
    Es wurde wohl auch noch nicht erwähnt, dass man in LR bei DNGs nicht mit zusätzlichen xml-Dateien für die Bearbeitungsschritte usw. hantieren muss, weil sich die in DNGs einbetten lassen.
    Das ist einer der Gründe warum für mich die Konvertierung in DNG mit einbetten der original CR Datei, eine elegante Lösung darstellt. Mich stört die XML Datei die für jeder Bild generiert wird ernorm. Die original CR Datei kann, sollte Sie wirklich gebraucht werden problemlos extrahiert werden.

    MfG

    r.

  10. #40

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von vortex Beitrag anzeigen
    Das ist einer der Gründe warum für mich die Konvertierung in DNG mit einbetten der original CR Datei, eine elegante Lösung darstellt. Mich stört die XML Datei die für jeder Bild generiert wird ernorm. Die original CR Datei kann, sollte Sie wirklich gebraucht werden problemlos extrahiert werden.
    Ist das so? bzw. wie/ womit kann man das in so einem Fall machen?
    Mich nerven zwar die *.xmp Dateien überhaupt nicht aber die "Inkompatibilität" der verschiedene Produkte. Vielleicht könnte man damit das etwas abmildern.

    Gruß Robert

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •