Umfrageergebnis anzeigen: Wie speichert ihr eure RAW-Dateien

Teilnehmer
139. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • DNG

    28 20,14%
  • CR2 (wie aus Kamera)

    111 79,86%
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Thema: dng ODER cr2

  1. #51
    Free-Member Avatar von Udupuc
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    93

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Tango Beitrag anzeigen
    Und in welchen Format tauscht du Bilder mit Agenturen aus, wenn TIFF und DNG "böse" sind?
    1. Thema hier ist die (Langzeit-) Speicherung.
    2. Ich behaupte nicht, dass die Formate "böse" sind, sondern dass DNG für mich keinen sicheren Vorteil, dafür aber Nachteile bietet. Die Gründe habe ich genannt.

  2. #52
    Free-Member Avatar von Tango
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    2.338

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Udupuc Beitrag anzeigen
    Thema hier ist die (Langzeit-) Speicherung.
    Das ist richtig, aber das Agenturen TIFF und DNG verlangen zeigt doch sehr deutlich was "Standard" der Zukunft ist.


    Ich behaupte nicht, dass die Formate "böse" sind, sondern dass DNG für mich keinen sicheren Vorteil, dafür aber Nachteile bietet. Die Gründe habe ich genannt.
    Dein gutes Recht, aber die Gründe die hier allgemein gegen DNG vorgetragen werden sind meist nicht wirklich stichhaltig.

  3. #53
    Free-Member Avatar von Udupuc
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    93

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Tango Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, aber das Agenturen TIFF und DNG verlangen zeigt doch sehr deutlich was "Standard" der Zukunft ist. .
    Nein, wie kommst Du darauf? Das heißt nur, dass sie mit den heutigen DNG-Dateien etwas anfangen können. Ob sie die DNG-Dateien von heute in 20 Jahren noch lesen können weiß niemand. Steht irgendwo, dass Adobe die Abwärtskompatibilität sämtlicher DNG-Versionen bis in alle Zukunft garantiert?


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Tango Beitrag anzeigen
    Dein gutes Recht, aber die Gründe die hier allgemein gegen DNG vorgetragen werden sind meist nicht wirklich stichhaltig.
    Für DICH nicht. Aber hier muss Dich niemand überzeugen. Jeder geht seinen eigenen Weg. Für mich ist die Einbettung der volatilen Metadaten in die DNG-Dateien ein absolutes No Go. Und so lange Lightroom nicht die vollen Bildinformationen aus den mit der Formateinstellung 3:2 aufgenommenen RAW-Dateien meiner E-PL2 verfügbar macht, setze ich weiter auf DxO.

  4. #54
    Free-Member Avatar von Tango
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    2.338

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Udupuc Beitrag anzeigen
    Ob sie die DNG-Dateien von heute in 20 Jahren noch lesen können weiß niemand. Steht irgendwo, dass Adobe die Abwärtskompatibilität sämtlicher DNG-Versionen bis in alle Zukunft garantiert?
    Die Wahrscheinlichkeit ist jedenfalls höher als bei jedem anderen Format. Dafür sorgt schon die Verwendung von TIFF/DNG im Profisegment.

    Das generelle Problem ist hier doch offensichtlich das Herstellerseitige Unzulänglichkeiten bei der Rawdatenerzeugung dem offenen DNG-Format angleastet werden. Hier werden ganz klar Ursache und Wirkung vertauscht. DNG ist nur die Schnittstellenbeschreibung. Für Fehlinterpretationen japanischer Softwareentwickler kann Adobe auch nichts.

  5. #55

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Udupuc Beitrag anzeigen
    Nein, wie kommst Du darauf? Das heißt nur, dass sie mit den heutigen DNG-Dateien etwas anfangen können. Ob sie die DNG-Dateien von heute in 20 Jahren noch lesen können weiß niemand. Steht irgendwo, dass Adobe die Abwärtskompatibilität sämtlicher DNG-Versionen bis in alle Zukunft garantiert?
    Ist es eigentlich so schwer zu verstehen, daß Adobe seine Hausaufgaben gemacht hat?
    Hier: http://wwwimages.adobe.com/www.adobe...s/dng_spec.pdf
    kann sich jeder die vollständigen Spezifikationen herunterladen, anschauen und sogar ausdrucken.
    So lange man in 20 oder X Jahren diese Dokumentation zur Verfügung hat, ist auch sichergestellt, daß die Daten weiter zu gebrauchen sind - ganz im Gegensatz zu ALLEN anderen RAW-Formaten.

    Das Problem scheint mir nach diesen Thread weniger technisch, als emotional zu sein.

    Wie ging noch das alte Sprichwort?: "Was der Bauer nicht kennt, das....."

    Harry

  6. #56
    Free-Member Avatar von Udupuc
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    93

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    So lange man in 20 oder X Jahren diese Dokumentation zur Verfügung hat, ist auch sichergestellt, daß die Daten weiter zu gebrauchen sind - ganz im Gegensatz zu ALLEN anderen RAW-Formaten.
    Wenn's nur darum geht:
    Die Spezifikation von CR2 steht hier: http://lclevy.free.fr/cr2/
    Wenn man sich den Sourcecode von dcraw (http://cybercom.net/~dcoffin/dcraw/) herunterlädt, dann hat man auch gleich den notwendigen Quellcode, um in vielen Jahren noch einen CR2-Konverter zu schreiben.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Wie ging noch das alte Sprichwort?: "Was der Bauer nicht kennt, das....."
    Ich erwähnte bereits, dass ich eine Zeit lang auf DNG umgeschwenkt bin. Inzwischen bereue ich das.

  7. #57

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Udupuc Beitrag anzeigen
    Wenn's nur darum geht:
    Die Spezifikation von CR2 steht hier: http://lclevy.free.fr/cr2/
    Wenn man sich den Sourcecode von dcraw (http://cybercom.net/~dcoffin/dcraw/) herunterlädt, dann hat man auch gleich den notwendigen Quellcode, um in vielen Jahren noch einen CR2-Konverter zu schreiben.
    Das ist alles via reverse-Engineering entstanden, und mit jedem neuen Kamera-Modell geht der Prozess von vorne los.
    Ich bezweifel auch stark, daß es einen "freien" Decoder gibt, der wirklich alle Aspekte einer CR2-Datei versteht.

    DNG hat all diese Probleme nicht, und es gibt belastbare und offene Spezifikationen.

    Du scheinst ja Open-Source-Fan zu sein (ich im übrigen auch), aber dann sollte dir auch die Bedeutung offener Standards klar sein.

    Harry

  8. #58
    Free-Member
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    311

    Standard AW: dng ODER cr2

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Hast du den Thread eigentlich gelesen? - ich befürchte, nicht!
    Vielleicht hast du einfach nicht verstanden, was ich schrieb?

  9. #59

    Standard AW: dng ODER cr2

    Na schön, dann nochmal im Einzelnen:

    Zitat Bezug auf die Nachricht von BP Beitrag anzeigen
    Dass in 10 Jahren kein DPP mehr für CR2s existiert ist nichts anderes als Panikmache. Das aktuelle DPP liest immer noch die RAW Dateien der ersten Canon DSLRs.
    Das ist längst nicht mehr Teil der Diskussion.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von BP Beitrag anzeigen
    Bevor ich mich mit DNG in die Abhängigkeit von Adobe begebe (Das machen die nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit , sondern im eigenen wirtschaftlichen Interesse) nehme ich lieber Linux und UFraw und dekodiere damit die RAWs. Das ist nämlich OpenSource im Gegensatz zu DNGs. Un mit dem Quellcode könnte ich mir mein UFraw immer noch selbst auf meiner aktuellen Maschine kompilieren.
    Du verwechselst Source-Code mit Spezificationen.
    Richtig ist, daß Adobe das DNG-Format "erfunden" hat.
    Dankenswerter Weise haben die dann aber die vollständigen Sezifikationen jedem zur Verfügung gestellt, der sie haben will. (s.o.)

    Im übrigen steckt auch im Linux-Kernel Quelltext, der von wirklich grossen Unternehmen beigetragen wurde (IBM, Sun, Microsoft..etc) - Ist das deshalb proprietäre Software?

    Natürlich nicht!

    Genauso wenig ist DNG proprietär, nur weil das von Adobe kommt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von BP Beitrag anzeigen
    Und wenn es um Monopole geht: Ich unterstütze auch keine Produkte, die einen angebissenen Apfel tragen. Diese abgeschottete Welt kommt mir nicht ins Haus.
    Und was haben diese Fanboy-Sprüche mit dem aktuellen Thema zu tun?

    Harry

  10. #60

    Standard AW: dng ODER cr2

    Ohne jetzt die großen Kamerahersteller in Schutz nehmen zu wollen ein möglicher Aspekt warum die DNG nicht unterstützen (na ja an sich sind es 2 Aspekte):

    1. vielleicht können die Firmen nicht alles in dem Format an Informationen unterbringen was sie gerne hätten
    2. Wenn sie in Zukunft eine ganz, ganz tolle Idee hätten etwas zu verbessern, könnten die es nicht wirklich tun, weil DNG Spezifikation es "nicht erlaubt"

    So etwas ähnliches hatten wir schon mehrfach in EDV. Als Bsp. wäre das Fileformat von OpenOffice (XML?). An sich nutzt Microsoft es mit Office auch aber weil die behaupten, bestimmte Erweiterungen zu brauchen... nutzen die zwar die Basis und erweitern es selbst und damit hat sich wieder mit dem Standard.

    Jetzt halte ich mich schon zurück , denn meiner Meinung nach beide Seiten haben in gewissen Punkten recht und am Ende muss jeder für sich entscheiden war er/ sie macht.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •