Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 85

Thema: Welches NAS System?

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    414

    Standard AW: Welches NAS System?

    Hier läuft seit Jahren Freenas bzw. Nas4free und ZFS ist nicht zuschlagen! Raid ist keine Datensicherheit (Konsistenz)!!
    Geändert von Buhu (16.04.2013 um 15:14 Uhr)

  2. #12

    Standard AW: Welches NAS System?

    Hi Harry,
    so genau kann ich das leider heute gar nicht mehr ausführen, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich den Wechsel von FreeNAS als Nexenta nicht ohne Grund ("Not") und leichtfertig angegangen bin. Dafür stand auch zu viel auf dem Spiel (Umkopieren von rund 3 TB zu der Zeit nicht anderweitg gesicherter Daten). Woran ich mich jedoch ganz gut erinnere, dass die seinerzeit aktuellste FreeNAS-Version nur eine vergleichsweise sehr alte ZFS-Version angeboten hat.
    Sorry, ich würde Dir gerne ein paar mehr Argumente liefern - nicht, um FreeNAS schlecht zu machen, sondern um meine seinerzeitige Entscheidung nachvollziehbar zu machen...
    Beste Grüße,
    Marcel

    www.wildlifefotografie.net

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    395

    Standard AW: Welches NAS System?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RobiWan Beitrag anzeigen
    1. QNAP TS-469L
    Dann würde ich mir aber lieber die TS-569L anschauen. Aufgrund des größeren Lüfters wesentlich ruhiger...

  4. #14

    Standard AW: Welches NAS System?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RobiWan Beitrag anzeigen
    Also ich habe mir 2 Varianten ausgesucht.

    1. QNAP TS-469L
    2. Synology DiskStation DS413
    Beide bewegen sich auf relativ hohem Niveau. Persönlich hat mir QNAP besser gefallen, das TS-219PII ist bisher nicht kaputt zu kriegen gewesen.

    Beruflich haben wir für unsere Kunden schon nen ganzen Sack voll QNAPs in diversen Größen geliefert. Probleme gabs bisher nur wenn der freundliche Spediteur die Kisten mehr geworfen als gefahren hat. Ich kann die Dinger bedenkenlos empfehlen.

  5. #15

    Standard AW: Welches NAS System?

    @KloBoBBerLe: Ist durchaus ein Punkt. Aber selbst die 469L würde ich als nahezu schlafzimmertauglich bezeichnen, zumindest spielt die vom Lüftergeräusch in einer ganz anderen Liga als die beiden Geräte, die ich vorher hatte.
    Ein (weiterer) Vorteil der 5er-Serie ist ggf. aber auch die Möglichkeit, ein LW als Spare laufen zu lassen.
    Beste Grüße,
    Marcel

    www.wildlifefotografie.net

  6. #16
    Free-Member Avatar von Macek
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    213

    Standard AW: Welches NAS System?

    Benutze seit Jahren Synology. (Z.Z. DS412+ inklusive WD RE) Menü- und Benutzerführung ist Idiotensicher.
    Große Community, regelmäßige Firmware Updates sind auf lange Sicht garantiert.
    (Verwendet jemand billige oder falsche Platten, nützt der beste Server nichts.)

  7. #17

    Standard AW: Welches NAS System?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Macek Beitrag anzeigen
    Verwendet jemand billige oder falsche Platten, nützt der beste Server nichts.
    Keine Ahnung, was du damit meinst.
    Es gibt noch genau 3 Festplattenhersteller weltweit (WD, Samsung, Toshiba), und keiner dieser Hersteller baut "billige" Platten.
    Bevor jetzt jemand anmerkt, ich hätte Seagate vergessen; Seagate wurde inzw. von Samsung geschluckt.
    Was an einer Platte "falsch" sein soll, erschliesst sich mir auch nicht.

    Harry

  8. #18
    Free-Member Avatar von Macek
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    213

    Standard AW: Welches NAS System?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Was an einer Platte "falsch" sein soll, erschliesst sich mir auch nicht.
    Harry
    Vielleicht erst informieren, dann posten?

  9. #19

    Standard AW: Welches NAS System?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Was an einer Platte "falsch" sein soll, erschliesst sich mir auch nicht.
    Sie kann für den Einsatz in NAS-Systemen ungeeignet sein. Sowas schreibt aber meistens sowohl der Platten- als auch der NAS-Hersteller irgendwo auf ne Kompatibilitätsliste drauf.

  10. #20
    Free-Member Avatar von JoGi65
    Registriert seit
    28.07.2012
    Beiträge
    292

    Standard AW: Welches NAS System?

    Hallo,

    mein drittes NAS war ein QNAP 119+, aber mittlerweile nur mehr Synos. Derzeit USB Station 2 und DS2411+.

    Grund für den Umstieg war der Support. Qnap hat mich mit einem durch ein FW Update eingeschleppten Fehler im Regen stehen gelassen, aber völlig!
    Das gibt es bei Synology nicht. Die kümmern sich mit wirklichem Einsatz um Deine Probleme, sofern Sie der DS oder der SW zuzuordnen sind, und nehmen alle Kundenanfragen ernst. Ich hoffe sie verkaufen viele Geräte, damit sie sich das ganze noch lange leisten können.

    SW würde ich mir bei den Testsystemen bei beiden Herstellern anschauen, welche Dir mehr liegt. Mir gefällt die Syno SW um einiges besser im Handling.

    Die HW wirkt bei QNAP meines Erachtens wertiger.

    Es gibt noch von Fantec Festplattenboxen wo ich eine mit 8 Stück habe. (Sicherung für die DSn). Die Dinger sind als externe Festplatten mit eSata Anschluss (achtung portmultiplier erforderlich) recht brauchbar.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •