Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Tips für gute Bandfotos...

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    4

    Standard Tips für gute Bandfotos...
    Thread-Eröffner

    Hallo alle zusammen,

    ich bräuchte mal euren Rat...besitze eine Spiegelreflex , Canon 650D und möchte ohne Blitz Bandfotos machen.

    Ist das überhaupt möglich mit dieser Kamera?

    Es wäre nett, wenn ihr mir bezüglich ein paar Tips geben würdet...da es sich nicht um eine Profikamera handelt.

    Habe gelesen mit höherem ISO 1600... und niedriger Blende, komm ich da hin?

    LG Lily

  2. #2
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.858

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Die 650 ist eine solide gute Kamera, und der für dich relevante Unterschied zu einer wesentlich teureren Kamera ist, dass das sichtbare Bildrauschen bereits bei etwas niedrigerer ISO-Zahl beginnt. Das Bildrauschen sieht man dann an den dunklen Stellen, die nicht homogen dunkel sind, sondern körnig/fleckig.

    Ziel sollte es normalerweise sein, scharfe Fotos zu bekommen. Je nach Objektiv (Brennweite/Blende) sollte das bei gutem Scheinwerferlicht um die ISO 1600 normalerweise ohne wesentlichem Rauschen möglich sein.

    Ich mache vor jeder Bildserie mit dem ersten Bild (Voreingestellte weit offene Blende, ISO, Zeitautomatik Av) einen Test mit der Lupenfunktion. Dann muss man entscheiden, ob man mehr Schärfe auf Kosten des Rauschens haben will oder sogar umgekehrt.

    Bei extrem gutem Licht sollte auch noch Reserve sein, die Blende 1-2 Stufen zu schließen, um mehr Schärfentiefe zu erhalten, soferne man es aus gestalterischen Gründen nicht anders haben will.

    Die Grenzen der Kamera (Bildsensor, Objektive) lernt man nur durch Testen kennen, und das macht das Hobby so besonders.

    Wenn du auf diese Weise an die Grenzen gehst, sind profiähnliche Resultate möglich, soferne du keine Poster drucken willst.

  3. #3
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Lilly7 Beitrag anzeigen
    ..besitze eine Spiegelreflex , Canon 650D und möchte
    ohne Blitz Bandfotos machen.
    Von einem Auftritt auf der Bühne?
    Oder Promo-Fotos? Oder.....?

    Natürlich geht das mit der Kamera
    (vorausgesetzt Du hast auch ein Objektiv).

    Wie gut das geht hängt davon ab wo Du die
    Fotos machen willst und wie die Bedingungen
    vor Ort dort sind.

    Von daher kann man jetzt zwar gut raten, aber
    es wäre hilfreich wenn Du auch die wesentlichen
    Informationen für die Frage mitliefern würdest.

  4. #4
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.858

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von MQ Beitrag anzeigen
    Wie gut das geht hängt davon ab wo Du die
    Fotos machen willst und wie die Bedingungen vor Ort dort sind.
    Aus dem Text geht doch hervor, dass es wahrscheinlich um das Fotografieren bei niedrigen Lichtwerten geht, da sind die Details vorher ohnehin nie bekannt. Man kennt weder die Lichttechnik noch die eigene Standposition vorab.

    Forenneulingen sollte man weiters nachsehen, wenn sie die Ausgangssituation nicht vollständig beschreiben können (unbedingt, denn ich bin auch Neuling ).

  5. #5
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Aus dem Text geht doch hervor, dass es wahrscheinlich um
    das Fotografieren bei niedrigen Lichtwerten geht, (...)
    Das könnte man so interpretieren, ja.
    Oder ganz anders. Deswegen frage ich nach.

    (...) da sind die Details vorher ohnehin nie bekannt. Man
    kennt weder die Lichttechnik noch die eigene Standposition
    vorab.
    Oder es gibt persönliche Beziehungen zu einem Bandmitglied
    und man könnte das alles im Detail vorher erfragen, ggf sogar
    Einfluss darauf nehmen.

    Weiss man nicht, deswegen frage ich nach.

    Forenneulingen sollte man weiters nachsehen, wenn sie die
    Ausgangssituation nicht vollständig beschreiben können .
    Klar, deswegen frage ich ja nach und gebe sogar
    Hinweise darauf in welche Richtungen das gehen könnte.

  6. #6
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.858

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von MQ Beitrag anzeigen
    Deswegen frage ich nach.
    Der Ton macht die Musik, und die Frage ist, ob sich an der Antwort etwas wesentliches ändern würde, weil diese ohnehin nur "prinzipiell" sein kann.

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...
    Thread-Eröffner

    Hallo nocheinmal,

    also ich Versuch es etwas genauer zu beschreiben.

    Die Band tritt in einem Lokal auf, vor Ort kann ich vor der Bühne Fotos machen und nah ran gehen, allerdings weis ich nie welche Lichtverhältnisse mich dort erwarten, auch wenn ich die Bandmitglieder persönlich kenne, hilft es mir nicht viel weiter, weil die Band immer wieder in einer anderen Bar spielt.


    Aber die paar Tips waren schon mal gut für den Anfang, den Rest muss ich selbst vor Ort ausprobieren.

    Ich fotografiere mit einem Standard Objektiv EF-S 18-55 , kann in mit dem ISO noch weiter hoch gehen?

    ;-) ich danke euch für die Hilfe :-)

    LG Lily

  8. #8
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Der Ton macht die Musik, (...)
    Was hast Du an meiner Nachfrage tonmäßig auszusetzen?

    und die Frage ist, ob sich an der Antwort etwas wesentliches
    ändern würde, weil diese ohnehin nur "prinzipiell" sein kann.
    Ob die Frage überhaupt so zu beantworten ist dass der/die TO
    daraus was entnehmen kann weiss ich nicht.

    Aber Du wirst mir zustimmen dass die Frage so wie sie gestellt
    wurde darauf hinausläuft dass auch gefragt werden könnte
    "Wer schreibt mir ein Buch über Konzertfotos/Promo-Fotos und
    erklärt mir auch gleich wie ich meine Kamera einstelle?".

    Deswegen frage ich nach. Zu konkreteren Situationen kann man
    etwas sagen, aber pauschal Bücher zu schreiben hat sicher
    niemand Lust hier im Forum. Zumal ja niemand sicher weiss
    welches Buch denn gerade gefragt ist.

    Ich helfe gern, aber ich tue das im Zweifel lieber bei Leuten
    die einigermassen konkrete Fragen stellen können, weil ich
    da die Erfolgsaussichten höher einschätze.

    Es macht auch keinen Spass den Leuten die Würmer einzeln
    aus der Nase zu ziehen und dabei noch diskutieren zu müssen
    warum man bei maximal schwammig gestellten Fragen überhaupt
    nachfragt was denn nun eigentlich gemeint ist.

    In diesem Sinne warte ich jetzt auf Input vom TO. Kommt
    da nix, können wir das hier auch gerne beenden.

  9. #9
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Lilly7 Beitrag anzeigen
    Die Band tritt in einem Lokal auf, vor Ort kann ich vor der
    Bühne Fotos machen und nah ran gehen, allerdings weis ich
    nie welche Lichtverhältnisse mich dort erwarten, auch wenn
    ich die Bandmitglieder persönlich kenne, hilft es mir nicht viel
    weiter, weil die Band immer wieder in einer anderen Bar spielt.
    Wer stellt denn das Bühnenlicht? Die Band? Das Lokal?
    Wenn ersteres - dann kannst Du nachfragen.

    Wenn letzteres: Hat die Band da noch nie gespielt oder Konzerte
    von anderen Bands gesehen? Dann müsten die doch wissen was da
    üblicherweise hängt, oder?

    Und wenn gar nichts bekannt ist, dann gehst Du eben vor dem
    Konzert mal zu einem üblichen Öffnungstag in den Laden und
    fragst nach. Vorplanung ist keineswegs verboten.

    Und natürlich kannst Du *vorher* fragen ob man vielleicht
    statt rotem Licht etwas mehr in Richtung gelb/grün/blau
    gehen kann, und ob man die Lampen auch so hängen kann
    dass die Musiker auch Licht von vorne bekommen und nicht
    nur als Schattenriss im Lichtkegel stehen.

    Am Tag des Konzerts ist es für so was zu spät.

    Ich fotografiere mit einem Standard Objektiv EF-S 18-55 ,
    kann in mit dem ISO noch weiter hoch gehen?
    Das hat variable Anfangslichtstärke, also ist es besser damit
    im Weitwinkelbereich zu bleiben wenn das Licht knapp wird.

    Wie weit Du freiwillig mit der Empfindlichkeit hochgehst
    kannst Du zu Hause ausprobieren. Schreibtischlampe an,
    ISO stufenweise hochdrehen und ein Bild nach dem anderen
    machen. Dann guckst Du am Rechner wieviel Rauschen Du
    bereit bist zu akzeptieren.

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Tips für gute Bandfotos...
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank,

    wie gesagt....bin Neuling was Bandfotos angeht, aber du/ ihr hast mir schon weitergeholfen was mein Problem angeht ;-) vielen Dank :-)
    LG Lily

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •