Umfrageergebnis anzeigen: Wer von Euch benutzt für seine Bilder Schwarz-Weiss?

Teilnehmer
71. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • nie

    8 11,27%
  • selten

    34 47,89%
  • häufig

    26 36,62%
  • ich fotografiere direkt in SW!

    3 4,23%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: SW-Fotografie

  1. #11
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.987

    Standard AW: SW-Fotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Armint Beitrag anzeigen
    Leider nur bei der Bearbeitung. Ich hatte mal versucht SW Filme selbst zu entwickeln, das war mir dann aber logistisch zu aufwändig. Im Prinzip scheitertes es daran, dass ich die Temperaturen der Entwickler nur extrem aufwändig im richtigen Bereich halten konnte. Inzwischen habe ich alle analogen (Canon F-1 - was sonst?) verkauft.
    HaHa, SW Entwicklung ist total easy im Vergleich zu Farbfilmen.

    Ich habe beides gemacht, SW Filme habe ich immer direkt entwickelt (Zimmertemperatur), Farbfilme habe ich gesammelt damit sich die Entwicklung im CPA auch lohnte. Allein die Zeit bis alles auf Temperatur war hätte eine Einzelentwicklung bei Farbfilm nicht gerechtfertigt.

    Analog Farbe würde ich maximal als Cross Entwicklung machen, dafür müsste ich viel Zeit haben und mir langweilig sein.

  2. #12
    Full-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    1.317

    Standard AW: SW-Fotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Armint Beitrag anzeigen
    Leider nur bei der Bearbeitung. Ich hatte mal versucht SW Filme selbst zu entwickeln, das war mir dann aber logistisch zu aufwändig. Im Prinzip scheitertes es daran, dass ich die Temperaturen der Entwickler nur extrem aufwändig im richtigen Bereich halten konnte. Inzwischen habe ich alle analogen (Canon F-1 - was sonst?) verkauft.
    Bei sw-Entwicklung spielt die Temperatur eine untergeordnete Rolle. Ob das jetzt 20 Grad sind oder 22 macht so gut wie nix aus. Ist wirklich kein Hexenwerk. Mit Vierer-Dosen (zB Jobo) sind 4 Filme in 15 Minuten fertig entwickelt.
    Problem könnte höchstens sein, dass man ja Negative bekommt und die erst wieder in Positive umwandeln muss...

  3. #13
    Full-Member Avatar von Armint
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1.603

    Standard AW: SW-Fotografie

    Bei mir lag das Problem darin, dass meine Werkstatt zwar Wasser, aber leider nur (eis-) kaltes hat. Deshalb wurde das Ansetzen immer zu einer Riesenlauferei durchs Haus.
    Viel zu viel Gerödel

  4. #14

    Standard AW: SW-Fotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Armint Beitrag anzeigen
    Bei mir lag das Problem darin, dass meine Werkstatt zwar Wasser, aber leider nur (eis-) kaltes hat. Deshalb wurde das Ansetzen immer zu einer Riesenlauferei durchs Haus.
    Das Problem kenne ich auch, zu dem war es im Keller meist zu kalt und auf dem Dachboden zu warm. Als ich die Filme nur noch gescannt habe, habe ich die Filme tatsächlich nur noch im Bad entwickelt. Der CCP Prozessor stand in der Abstellkammer daneben - Holzplatte auf die Wanne, Prozessor drauf, Wasser rein - fertig. Nach dem Entwickeln Wasser in die Wanne ablassen Prozessor weg. So ging das praktisch jeden Sonntag Abend, bis 2001 die damals für mich sündhaft teure Canon D30 kam. Allein die 1 GB Speicherkarte (IBM Microdrive) hat 1000 DM gekostet!!! Aber das Badzimmer ist seitdem auch Sonntags Badezimmer... ;-)

  5. #15
    Free-Member
    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    7

    Standard AW: SW-Fotografie

    Wird von mir wirklich gar nicht mehr genutzt

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •