Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    105

    Unglücklich Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!
    Thread-Eröffner

    Hallo Leute,

    ich möchte mal einen Rat von euch.
    Ich habe ein Tamron welches ich gebraucht bekommen habe.
    Seit ein paar Wochen habe ich das Problem, dass bei Offenblende die Bilder total verwaschen sind
    Um so mehr ich die Blende schließe, um so besser werden die Bilder.
    Ein Problem mit der Kamera kann ich ausschließen, da es sowohl bei meiner 40D wie auch an der 70D auftritt.

    Hat jemand ne Idee was ich machen kann?!


    -----------------------------------------------

    Ich hänge euch mal die Testbilder an.

    Alles ISO 100, 1/100s

    f 2.8





    f 5.6





    f 8

  2. #2
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

    Ich fürchte, das ist das normale Ergebnis bei diesem Objektiv, schau' mal hier:

    http://www.the-digital-picture.com/R...mp=3&APIComp=4

    Wenn Du die Maus in das Testfeld bewegst, wechselt die Ansicht zwischen f/2.8 und f/8.

    Zooms sind am langen Ende bei Offenblende oft weich(er).

  3. #3

    Standard AW: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von rs3hc Beitrag anzeigen
    Hat jemand ne Idee was ich machen kann?!
    Ich würde mit einem geeigneteren Testaufbau austesten, ob der Fokus richtig sitzt. Wenn es ein Fehlfokus ist, stellt sich die Frage, ob und zu welchen Bedingungen der von Tamron korrigiert werden kann.

    Wenn der Fokus an der richtigen Stelle sitzt, bleibt nichts anderes, als die Qualität zu akzeptieren oder eine besseres Objektiv zu kaufen.

    Laut den Testcharts bei "the-digital-picture.com" ist die Offenblendenleistung des Objektivs nicht gerade seine ausgewiesene Stärke.

  4. #4

    Standard AW: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von MEPE Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das ist das normale Ergebnis bei diesem Objektiv, schau' mal hier:
    Nein, das is nicht normal. Ich hatte das Tamron 2,8/17-50 und meins war deutlich schärfer bei Offenblende. Da hast Du wohl eine Gurke erwischt.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    1.323

    Standard AW: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

    Wenn Fehler bei der Aufnahme auszuschliessen sind, finde ich auch, dass das nicht normal ist.

    Ich meine, das ist ja nun richtig schlecht. Und das Objektiv gehört im Normalzustand zu den besten EF-S-Standardzooms.

  6. #6
    Full-Member Avatar von j.f.
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    2.495

    Standard AW: Tamron 17-50 2.8 non VC - Offenblende verwaschen !!!!

    Wenn dir bei der Aufnahme kein Fehler unterlaufen ist solltest du das Teil zurückgeben/dich davon trennen. Das Tamron ist sonst bei Offenblende bereits richtig scharf und bei leicht abblenden knackscharf.
    Gruß Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •