Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: 1Dx geht nicht mehr an !

  1. #61

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Bei der 1D X war ich von Anfang an sehr enttäuscht, wie stark das Rauschen selbst bei ISO 100 ist, wenn man die Tiefen etwas hochzieht. Alleine schon wenn die Vignettierung ausgeglichen wird. Da hat sich von der 1D X zur 1D X Mark II eine Menge getan. Leider rauscht selbst die 90D deutlich weniger als die 1D X, wenn man die Tiefen hochzieht. Das finde ich sehr frustrierend, denn das ist eine APS-C-Kamera, die gerade mal 1189 Euro kostet.

    Bei High ISO hat sich hingegen in den letzten Jahren kaum etwas getan. Da war der große Sprung schon VOR der 1D X.

    Ein Auto habe ich nie besessen. Mein Vater gar jedes Jahr ein neues gekauft und es innerhalb der Garantiezeit wieder weiterverkauft. So musste er niemals Geld für Reparaturen zahlen, außer er hatte den Schaden verursacht.

    Im Moment finde ich die Model- und Preispolitik von Canon für Amateure sehr frustrierend. Keine neuen DSLR mehr außer eine für mehr als 7000 Euro und bei den spiegellosen wird wahrscheinlich die zweitbeste Kamera - die R3 - nun so teuer, wie früher das Spitzenmodel. Dazu ein kräftiger Preissprung bei den Objektiven. 1800 Euro für das 14-35 f/4, 2500 für das 24-70 und und so. Und EF-Objektive werden nach und nach alle eingestellt.

    Schlechter werden meine Bilder natürlich nicht. Das ist das einzige Positive.

  2. #62

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    Bei der 1D X war ich von Anfang an sehr enttäuscht, wie stark das Rauschen selbst bei ISO 100 ist, wenn man die Tiefen etwas hochzieht.
    Meine 1DX Bodies verwende ich sehr selten bei ISO 100. Niedrige ISO verwende ich meist bei der 5DS R, die rauscht dann in den RAWs auch schon ganz ordentlich, wenn man an den Tiefen etwas machen muss. Was die Tiefen und die Möglichkeit diese hochzuziehen anbelangt, ist der Sprung von der 1DX zur MKIII sehr groß. Die MKII hatte ich nie und kann sie deshalb nicht beurteilen.

    Alles in allem würde mir meine beiden 1DX Bodies für meine Zwecke auch heute noch völlig ausreichen, deshalb habe ich sie auch noch. Eine dient beim Sport als Zweigehäuse und die zweite als Remote-Kamera.

    Die Preise bei den RF Objektiven sind schon enorm, da gebe ich dir vollkommen recht!
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #63
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.619

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    Bei der 1D X war ich von Anfang an sehr enttäuscht ...
    Das ist natürlich was anderes, wenn Du per se mit der Kamera unzufrieden bist schmerzen weitere Reparaturkosten natürlich besonders. Hier ist es vielleicht besser die Kamera als defekt zu verkaufen und nach Ersatz (auch im Model) zu suchen.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    Da hat sich von der 1D X zur 1D X Mark II eine Menge getan. ... Keine neuen DSLR mehr außer ...
    Da Du explizit die DSLRs ansprichst, die 1DxII wird hier doch immer mal wieder zu einem Preis deutlich unter 3000€ angeboten. Hier ein Bsp. (bereits verkauft).
    https://www.dforum.net/showthread.ph...II-TOP-Zustand

    Wenn Du nicht auf den R Zug aufspringen möchtest so kann ich dies nachvollziehen. Das Prize-Tag ist schon enorm. Andererseits lassen sich EF-Objektive problemlos adaptieren, eine R6 als Ersatz ist deswegen durchaus eine Option. Ich würde auf alle Fälle mal eine R6 in die Hand nehmen, beschnuppern schadet ja nix. Und mit BG und L-Winkel hat sie bestimmt auch einiges an Gewicht, wenn dir das wichtig ist.

    Bzgl. Wertigkeit und Spitzenmodel, ich finde die Einstelligen durchaus wertig und brauchbar, bin aber nicht derjenige, der stundenlang im Regen steht und Sport macht. Und es sind auch schon 1er abgesoffen. Der Support für eine R6 mit Garantie wird sicher besser sein als bei einer alten 1er, sollte die Kamera dem Regen nicht standhalten.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    Schlechter werden meine Bilder natürlich nicht. Das ist das einzige Positive.
    Du siehst es zu negativ, im Grunde ist jetzt eine gute Zeit um sich am Gebrauchtmarkt einzudecken.
    Moin

  4. #64

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Meckern über die 1D X war damals wahrscheinlich Meckern auf einem hohen Niveau, aber zum Beispiel die Nikon D4 kam im selben Jahr raus, kam aber mit Schatten deutlich besser zurecht. Ich hatte allerdings schon viel Geld in Canon-Objektive investiert.

    An Gebrauchtgeräte traue ich mich nicht ran. 3000 Euro für eine gebrauchte Kamera erfordet schon eine Menge Mut. Da steht dann ja auch immer noch, dass es ein Privatkauf ohne Garantie und ohne Gewährleistung ist.

    In meiner Kleinstadt gibt es bis jetzt nirgends eine R6 zum Anschauen. Da müsste ich dann nach Hannover zu Foto Haas, wo ich auch die 1D X gekauft habe. Bis jetzt kenne ich nur die EOS R, die ich auf der Photokina 2018 gesehen habe. Ich werde mit elektronischen Suchern nicht warm, auch wenn die Auflösung noch so hoch ist. Ein Bildschirm kann nie das echte Licht ersetzen. Besonders in sehr hellen und sehr dunklen Situationen.

  5. #65
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    3.025

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    Wenn das an der Fertigung lag, passiert das dann nach der Reparatur nicht mehr, weil es dann besser gemacht wird?
    Ich vermute, dass Canon die Serien genau kennt, wo das Problem häufiger aufgetreten ist und bei den neueren Serien der Hauptplatinen dieses Problem weitgehend behoben ist.
    Zudem hast du ja auch Garantie auf die reparierte Leistung.

  6. #66

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Skyscraperfan Beitrag anzeigen
    An Gebrauchtgeräte traue ich mich nicht ran. 3000 Euro für eine gebrauchte Kamera erfordet schon eine Menge Mut. Da steht dann ja auch immer noch, dass es ein Privatkauf ohne Garantie und ohne Gewährleistung ist.
    Ich glaube nicht, dass man mutig sein muss, um eine gebrauchte Kamera zu kaufen. Eher ist man ängstlich, wenn man sich nicht traut.

    Zum Glück darf ja jeder machen was er möchte. Meine Erfahrungen mit gebrauchten Kameras und Objektiven sind ausschließlich positiv. Was aber natürlich auch daran liegt, dass ich die Sachen meist abgeholt habe und damit auch vor dem Kauf ausprobieren konnte. Das 11-24 und die 5DS R habe ich ungesehen und per Vorauskasse bei einem großen Händler gebraucht gekauft, auch da war alles in bester Ordnung. Die Sicherheit beim Neukauf währt in der Regel auch nur 1 Jahr. Auf Kulanz bei einem Defekt direkt nach der Garantiezeit kann man allenfalls hoffen. Bei den teilweise angebotenen längeren Garantien muss man sich das Kleingedruckte gut durchlesen, da es mitunter viele Ausschlüsse gibt.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #67
    Free-Member
    Registriert seit
    03.02.2019
    Beiträge
    1

    Standard AW: 1Dx geht nicht mehr an !

    Also ich kaufe fast nur gebraucht, mit Test und Abholung, fahre damit super. Nur Mut…

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •