Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Myanmar

  1. #1

    Standard Myanmar
    Thread-Eröffner

    Hallo,
    Ich bin im März 2014 zum dritten mal nach Myanmar geflogen. Es hat sich seit meinem ersten Besuch vieles geändert. Mittlerweilen werden die Hauptsehenswürdigkeiten von Pauschaltouristen überlaufen was auch in der Hotelbranche ein Problem darstellt. Angebot und Nachfrage stimmen nicht mehr, für ein akzeptables Hotel für das man in Thailand 35 Euro bezahlen würde, bezahlt man jetzt in Myanmar gerne 100-150 Euro. Die Gästehäuser sind deshalb, gerade jetzt, eine tolle Alternative. Allerdings muss man schon 1 oder 2 Tage im voraus reservieren. Ich habe mehrmals erlebt dass Reisende in der Lobby schlafen mussten weil nirgends mehr Platz war. Es gibt aber auch viel Positives: Es ist in der zwischenzeit kein Problem mehr an Geld zu gelangen, Geldautomaten gibt es jetzt fast überall. Die Leute denen ich begegnet bin sind immer extrem freundlich gewesen. Man befreundet sich mit den Myanmaresen und wird auch gerne in ihre Dörfer eingeladen, was allerdings nicht gerne von der Regierung angesehen wird. Ich schicke schon mal ain paar Fotos, das meiste aus dem Rakhine State.
    Freundliche Grüsse aus Luxembourg,
    David
    Geändert von Davidlu (06.12.2014 um 16:37 Uhr)

  2. #2

    Standard AW: Myanmar
    Thread-Eröffner

    Ich kann keine Bilder hochladen...

    "Die Webseite kann nicht geladen werden, da der Server keine Daten gesendet hat.
    Laden Sie die Webseite erneut.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche zum erneuten Laden, um die für das Laden der Seite erforderlichen Daten erneut zu senden.
    Fehlercode: ERR_EMPTY_RESPONSE"

    Ich habe es 3 mal versucht, die Auflösung stimmt auch,...alles unter 1024px.
    Versuche es dann später nach einmal.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Myanmar

    Nimm www.abload.de. Da kannst du mehr Pics in beliebiger Größe als Tn einstellen...

  4. #4

    Standard AW: Myanmar
    Thread-Eröffner

    Hallo,
    Ich habe es nochmal versucht. Upload geht schnell..am Ende kommt aber immer die gleiche Meldung dass die Blder nicht hochgeladen wurden. Abload habe ich gerade bemerkt dass ich da wieder wieder ein Account benötige. Trotzdem vielen Dank für den Tip. Ich würde dann mal sagen... Thread geschlossen :-) Schade...

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Myanmar

    Naja, du musst dich halt schon dort registrieren. Wenn das geschehen ist kannst du auch Pics hochladen und in deinem Account verwalten.
    Da bekommst du dann auch die links zum verlinken in Foren oder eben Direktlinks...

    Ausreden haben keine gültigkeit

  6. #6
    Free-Member Avatar von Hermann Klecker
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    2.865

    Standard AW: Myanmar

    Ich erinnere mich noch an einen Aufruf

    "Visit Burma before the tourists come"

    Wann war Dein erster Besuch?

  7. #7
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Myanmar

    Es gibt genügend andere Dienste ohne Account, z.B. pic-upload.de.
    Ich würde mich freuen, Bilder zu sehen.

  8. #8

    Standard AW: Myanmar
    Thread-Eröffner

    Hallo,
    Jetzt müsste es klappen. Ich habe mich bei Abload registiert. Danke für den Tip... die Fotos habe ich dennoch wie üblich hochgeladen :-P

    @Hermann Ich war 2010 zum ersten mal dort nachdem ich den Tip von einem Freund erhalten hatte der 2 Jahre zuvor dort war. Es ist zwar noch nicht so lange her aber die Zustände waren ganz andere als heute. Handys hatten damals nur Regierungsleute (oder Spione) und wenn man sich mit Einheimische unterhielt, dann stand meistens ein "Spion" in der Gegend. Ich habe einige Leute kennen gelernt und mich mit 4 Einheimischen befreundet mit denen ich immer noch Kontakt habe, obwohl das mit der Kontaktaufnahme nicht immer so einfach ist. 2011 oder 12 war ich zum zweiten mal dort und da mein Freund und Guide einen heftigen Motorradunfall hatte, nachdem wir etwas zuviel gefeiert hatten.... konnte ich aufgrund finanzieller Probleme nicht mehr im Land bleiben. Ich habe damals alle medizinischen Kosten und den Eingriff im Krankenhaus und später im militärischen Krankenhaus bezahlt und war nach einer Woche pleite :-) Leider gab es keine Möglichkeiten um an Geld zu gelangen, die Geldautomaten sind erst später gekommen, damals gab es auch nur kleine Scheine. Die ganze Geschichte ist noch etwas komplizierter...die Durchquerung eines Sperrgebiets, Ex-Rebellen usw.. darüber darf ich aber nichts erzählen :-) Auf jedenfall wäre ich damals am liebsten wieder nach Hause geflogen, habe mich dann doch noch entschieden in ein Nachbarland zu reisen, was kein Fehler war.... Kambodscha war eine ebenso tolle Erfahrung.

    Der Spruch "Visit Burma before the tourists come" stimmt schon, allerdings liegt die Entscheidung auch oft bei einem selbst was man aus einer Reise machen kann oder will. Entweder sich den Pauschaltouristen anschliessen, oder sich was anderes einfallen lassen. Allerdings ist es auch nicht immer leicht einen zuverlässigen Guide oder Leute zu finden die sich dort auskennen und einem gute Tips geben können.

    Die Einheimischen sind auf jedenfall immer noch so nett und hilfsbereit wie vor ein paar Jahren.

    Die eingestellten Fotos stammen aus dem Rakhine State. Mrauk U, die Chin Dörfer, und aus einem Dorf wo ich für zwei Tage eingeladen wurde, etwa 3-4 Stunden mit dem Boot von Mrauk U entfernt, Lage leider unbekannt. Es soll "Graw Raw Ma Ni" heissen.

    Ich wünsche einen schönen Abend und schöne Feiertage :-)
    David

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •