Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Vignettierungs-Korrektur

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    10

    Standard Vignettierungs-Korrektur
    Thread-Eröffner

    In der PDF Anleitung der 7D II (Seite 181) wird bei der Vignettierungs-Korrektur darauf hingewiesen, dass je nach Aufnahmesituation Bildrauschen am Bildrand auftreten kann. Standardmäßig ist die Vignettierungs-Korrektur aktiviert. Wenn man mit dem Rauschen auf dem Kriegsfuß steht, sollte man es nicht besser deaktivieren?

    Was denkt ihr? Oder trifft das nur auf JPG zu?

    Gruß
    Erich

  2. #2
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Vignettierungs-Korrektur

    Keine Sorge, das ist die normale Zunahme des Bildrauschens, wenn man ein Bild oder in diesem Fall die äußeren Bildbereiche nachträglich aufhellt.

    Vorerst betrifft es nur das in der Kamera berechnete JPG, aber sobald man das (nicht korrigierte) RAW extern entwickelt und die Objektivprofil-Korrektur per Software durchführt, erhöht man genauso das Rauschen, weil man die vom Sensor aufgezeichneten Tonwerte aufhellt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •