Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Justage, aber auf welche Cam?

  1. #21

    Standard AW: Justage, aber auf welche Cam?
    Thread-Eröffner

    Das kann ICH Dir auch nicht sagen....!

    Zitat Bezug auf die Nachricht von naumannu Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher nur einmal eine Kamera (Gebrauchtkauf, vermutlich durch Stoss/Schlag dejustiert) und ein Objektiv (mit massivem Fehlfokus geliefert) justieren lassen. Die beiden anderen Bodies und der Sack voll Linsen liefen/laufen ohne Probleme und mussten auch nicht justiert werden.

    Wo passe ich denn danun rein?

  2. #22
    Free-Member Avatar von Peter Lion
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.007

    Standard AW: Justage, aber auf welche Cam?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Donny Beitrag anzeigen
    In der Regel sollte es ja so sein, dass alle EF-Objektive an VF - und APS-C - Gehäusen gleichermaßen gut funktionieren.

    genauso seh ich das auch - eine Justage auf eine spezielle Cam halt ich für persönlich für absoluten Unsinn !

  3. #23

    Standard AW: Justage, aber auf welche Cam?

    Alles kein Problem!
    Front- oder Backfokus können entweder von der Kamera oder vom Objektiv oder gleichzeitig von beiden kommen. Hier liegt der Hase im Pfeffer. Das Gute: je mehr Kameras man hat, desto besser kann man den Übeltäter entlarven.
    Das braucht allerdings etwas Erfahrung.
    Je länger die Brennweite, desto einfacher, bzw. offensichtlicher ist eine Abweichung zu ermitteln.
    Ist die Kamera durch das Auflagenmass bedingt die Schwachstelle, wird die AFMA erst mal im Mittel über mehrere Objektive auf einen Mittelwert für alle Objektive eingestellt. Danach erfolgt die objektivspezifische Korrektur.
    Man kann darüber diskutieren, ob eine Justage beim Service mehr bringt, als die AFMA. Ist sicher eine Frage der persönlichen Einstellung.
    Wenn keine AFMA in der Kamera vorgesehen ist, führt kaum ein Weg am Einschicken der gesamten Ausrüstung vorbei.
    Ich arbeite ausschliesslich mit hochwertigen Canon L-Objektiven an C100, 1D-X, 5d II und III und 7D Bodies und einige Kombinationen benötigen eine Korrektur in der AFMA. Ich bin bekennender Pixelpeeper und an der Bildqualität hängt mein Herz. Alles super!
    Allerdings erfordert die Korrektur per AFMA einige Übung, wie schon beschrieben. Da ich in dem Bereich viele Schulungen durchführe, kann ich aus Erfahrung sagen, dass vielfach der initiale Test, ob es sich tatsächlich um eine permanente Front-/Backfokussierung handelt, fehlerhaft durchgeführt wird.
    Eine kleine Anleitung ist auf meiner HP im Downloadbereich kostenlos verfügbar:
    Joergsauerzapf.jimdo.com
    Was man immer auch mal im Auge halten muss, ist die Reproduktionsleistung des Autofokus für eine bestimmte Kamera/Objektiv-Kombination. Das kann es durchaus ein paar Überraschungen geben.
    Wenn es an extreme Brennweiten geht, ist sogar die Wellenlänge der Beleuchtungsquelle nicht mehr zu vernachlässigen. Will sagen... Was man zu Hause abends im Wohnzimmer herausgefunden und justiert hat, muss bei Tageslicht nicht auch zwingend funktionieren.

    LG

    Jörg

  4. #24

    Standard AW: Justage, aber auf welche Cam?
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank für Deinen Beitrag, Jörg,
    werde mir diese Anleitung mal durchlesen!!!
    Wie ich an den Postings hier sehe, ist es doch ein wichtiges und auch kontrovers diskutiertes Thema...!
    LG
    Ike
    Geändert von Magenta999 (30.01.2015 um 23:02 Uhr)

  5. #25
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Justage, aber auf welche Cam?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JoeRRg Beitrag anzeigen
    ..., dass vielfach der initiale Test, ob es sich tatsächlich um eine permanente Front-/Backfokussierung handelt, fehlerhaft durchgeführt wird.
    ....

    Der Satz sollte in goldenen Lettern an jeder Foto-Forum-Tür hängen.

    ...würde eine Menge Datenfluss ersparen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •