Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: 5d mk iv

  1. #21

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von mpforyou Beitrag anzeigen
    Wenn man ein sehr gutes Dynamik und Rauschverhalten haben möchte nimmt man eine Sony A7s. Jede Situation erfordert das entsprechende Werkzeug ,ich drehe ja schließlich auch keine Schlitzschraube mit dem Kreuzschraubendreher fest Es gibt nach wie vor kein Eierlegendewollmilchsau und das ist von der Industrie auch so gewollt !
    Nur gute Dynamik taugt auch nix....
    Der Sony fehlen gute Optiken mit guter AF-Performance...also keine Alternative.
    Von der Haptik und Bedienung mal ganz abgesehen

  2. #22

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das mit der Dynamik richtig verstanden habe, dass ist es doch so:

    Wenn die 1Dx ab ca 600 ISO bereits einen gleichen oder einen besseren Dynamikumfang als die Nikon D810 hat (sieh DXO), dann ist es doch so, dass ich bei der 1Dx mindestens genau so gut Tiefen hochziehen kann (zB bei ISO 1600), wie bei Nikon (bei ISO 1600). Oder liegt das noch an etwas anderem?
    Wenn ich das richtig verstanden habe (ich habe es zumindest sehr häufig so gelesen), dann ist die D800/810 quasi 'isolos', d.h. man könnte mit niedriger ISO einfach unterbelichten und dann das Bild am Rechner 'nachbelichten', ohne dass es in den Tiefen zu problematischem Rauschen kommt (das alles natürlich in gewissen Maßen).
    Die 1Dx hat (wie z.B. eine 5D³ auch) das Problem, dass die hochgezogenen Tiefen starkes Rauschen verursachen können, welches leider auch häufig noch Rauschmuster (Banding) aufweist. Letzteres ist besonders unangenehm, da es sich nur sehr schwer bis gar nicht beseitigen lässt.
    Die 7D 2 scheint übrigens die erste Canon DSLR, bei der Banding nun Geschichte ist.

    Gruss

    Wahrmut

  3. #23
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: 5d mk iv

    ISO-los bedeutet doch, dass die Elektronik im Sensor so gemacht ist, dass bei höheren ISOs kein/wenig elektronisches Rauschen oder Wärme produziert wird. Ich kann das leider nicht besser ausdrücken.

    Ist denn DIESES Phänomen und hohe Dynamik etwas völlig andres? Oder hängt das zusammen?

    Hohe Dynamik führt ja dazu, dass ich sowohl in den Tiefen als auch in den Höhen genug Signal habe. Das wiederum hilft dabei, die Tiefen in der BEA anzuheben, weil da eben noch Daten sichtbar gemacht werden können. Und wenn der Sensor noch dazu ISO-los ist (was es , soviel ich gelesen habe, noch nicht in dem Ausmass gibt), dann bestehen in der BEA immer mehr Freiheiten, Informationen in den Höhen und Tiefen sichtbar zu machen ohne Rauschen zu produzieren.

    Oder aknn das jemand besser erklären?

  4. #24

    Standard AW: 5d mk iv

    So ganz genau wage ich mich das auch nicht zu erklären.
    Fakt ist aber, dass eine Kamera mit höherer Dynamik eine hellere Belichtung zulässt (ohne die Lichter ausfressen zu lassen) und dass man dadurch u.U. gar nicht erst gezwungen ist, die Tiefen aufzuhellen, sondern einfach nur die Lichter abzudunkeln.

    Dadurch, dass die D800/810 so gutmütig in den aufgehellten Tiefen ist, muss man in vielen Fällen erst gar keine hohe ISOs wählen und kann gezielt unterbelichten.
    Was ich daran praktisch fände ist, dass ich nicht mehr so präzise belichten muss wie ich es momentan mit meinen Canonen mache.
    Bei moderaten Kontrasten ist das auch kein wirkliches Problem, nur wenn viel Licht und (Schlag)Schatten im Bild sind, finde ich es problematisch (ja, auch bei diesen Situationen 'muss' ich ab und zu fotografieren ).

  5. #25
    Free-Member
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    3.316

    Standard AW: 5d mk iv

    Unter Low ISO Performance verstehen wir, dass man auch noch mit ISO 12 oder 25 vernünftig arbeiten und eine vernünftige BQ erzielen kann. Das Arbeiten mit Filtern ist nichts halbes und nichts ganzees und aktuell wird bei Canon auch nur ISO 100 (Nikon ISO 200) nativ unterstützt. Dies ist einfach für die Bildgestalltung schon viel zu hohh und ausserdem wollen wir hier auch noch eine vernünftige BQ. Daher warte ich schon lange auch eine vernünftige Low ISO Performance. Wenn High ISO 1600 brauchbar ist, mehr brauch icht nach oben hin nicht, will ich endlich am unteren Ende mal Fortschritte sehen, nicht einen Jahrelangen Stillstand

  6. #26

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von GrenzGaenger Beitrag anzeigen
    Das Arbeiten mit Filtern ist nichts halbes und nichts ganzees und aktuell wird bei Canon auch nur ISO 100 (Nikon ISO 200) nativ unterstützt.
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat die D810 native ISO 64.

  7. #27

    Standard AW: 5d mk iv

    Hoffe das bei den ganzen Gerüchten endlich Amerikanische 5dmk3 Preise ankommen ....

    Unter 2000€ das wäre echt klasse....würde die Verkaufszahlen nochmal Irre ankurbeln.

  8. #28
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    986

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas zeyner Beitrag anzeigen
    Hoffe das bei den ganzen Gerüchten endlich Amerikanische 5dmk3 Preise ankommen ....

    Unter 2000€ das wäre echt klasse....würde die Verkaufszahlen nochmal Irre ankurbeln.
    Also mal ehrlich. Einige von euch leben doch wirklich an der Realität vorbei. Wo gibt es bitte eine neue 5DIII für unter 2000€? Sicher nicht in Amerika. Bei Amazon.com steht sie für 2499$ was nach aktuellem Kurs ca 2230€ macht. Selbst wenn man Zoll usw außer acht lässt ist man dennoch noch einiges von 2000€ entfernt.

    Hinzu kommt, das die oben verlinkten Specs aktuell alle (bis auf 4K Video) schon in der 1Dx verfügbar sind. Da aber 6000€ kosten. Was zum Teufel sollte Canon reiten diese Features nun für 3300€ UVP (bzw 2000€ )in der 5DIV zu verbauen?

    Die dort aufgeführten Specs sind niemals die einer 5DIV.

    Das einzig mögliche ist die Aufteilung der 5er reihe in 3 verschiedene Modelle:

    - 5Ds(R) mit vielen MP
    - 5Dx wenig MP und sehr schnell
    - 5DIV als Alrounder mit 24-30 MP

  9. #29
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von dillem Beitrag anzeigen
    Also mal ehrlich. Einige von euch leben doch wirklich an der Realität vorbei. Wo gibt es bitte eine neue 5DIII für unter 2000€? Sicher nicht in Amerika. Bei Amazon.com steht sie für 2499$ was nach aktuellem Kurs ca 2230€ macht. Selbst wenn man Zoll usw außer acht lässt ist man dennoch noch einiges von 2000€ entfernt.

    Hinzu kommt, das die oben verlinkten Specs aktuell alle (bis auf 4K Video) schon in der 1Dx verfügbar sind. Da aber 6000€ kosten. Was zum Teufel sollte Canon reiten diese Features nun für 3300€ UVP (bzw 2000€ )in der 5DIV zu verbauen?

    Die dort aufgeführten Specs sind niemals die einer 5DIV.

    Das einzig mögliche ist die Aufteilung der 5er reihe in 3 verschiedene Modelle:

    - 5Ds(R) mit vielen MP
    - 5Dx wenig MP und sehr schnell
    - 5DIV als Alrounder mit 24-30 MP
    Schau mal bei Canon Rumors. Da bist du schon unter $ 2'000.

    ABER nicht für die Mk iV. Und um die geht es doch da!!!! Also was soll der Preis der Mk III in USA???????

  10. #30
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    986

    Standard AW: 5d mk iv

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Also was soll der Preis der Mk III in USA???????
    Frag das doch bitte den Kollegen über meinem Beitrag. Der hat das in den Raum geworfen.

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •