Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: On-Site Drucker Empfehlung

  1. #1

    Standard On-Site Drucker Empfehlung
    Thread-Eröffner

    Hallo Gemeinde,

    für eine Veranstaltung an deren Ende alle Beteiligten (80 Personen) ein Bild (max. 10x15) von sich nach Hause mitnehmen sollen, suche ich einen geeigneten Drucker.

    Ein Notebook könnte ich notfalls zum Event mitnehmen, aber wenn es eine Möglichkeit gibt, die Bilder direkt vom Kartenleser zu drucken wäre ich auch nicht böse ;-)

    Ich schätze, ich habe ca. 1 Stunde Zeit fürs Drucken.

    Ich freue mich über Empfehlungen aller Art, angefangen von "lass es lieber", über Vorschläge zum Ablauf, bis zu konkreten Geräte-Empfehluingen (Canon Selphy??).

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    223

    Standard AW: On-Site Drucker Empfehlung

    zum Workflow kann ich Dir nicht viel sagen, da Du nicht schreibst was für eine Veranstaltung es ist und wie die Bilder entstehen.

    Als Drucker empfehle ich einen DNP DS40. Robust und ordentliche Druckqualität. Kannst auch zwischen matt und glanz auf gleicher Rolle wechseln. Druck pro 10x15 ca. 7 Sekunden.

    Mit Canon Selphy würde ich das nicht wagen. Ich habe zwar einen hier aber irgendwo eingestaubt. Dauert doch recht lange und ist halt nichts wo ich bei einem Auftrag drauf vertrauen wollte.

  3. #3

    Standard AW: On-Site Drucker Empfehlung
    Thread-Eröffner

    Ok, danke. Da es sich nur um ein Nebenschauplatz handelt, werde ich wohl nicht so viel Geld in die Hand nehmen.

    Hat sich von den Anderen jemand "getraut", einen Selphy für eine Veranstaltung einzusetzen? Wie sind eure Erfahrungen?

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.526

    Standard AW: On-Site Drucker Empfehlung

    Zitat Bezug auf die Nachricht von prederik Beitrag anzeigen
    Ok, danke. Da es sich nur um ein Nebenschauplatz handelt, werde ich wohl nicht so viel Geld in die Hand nehmen.

    Hat sich von den Anderen jemand "getraut", einen Selphy für eine Veranstaltung einzusetzen? Wie sind eure Erfahrungen?
    Den Selphy habe ich nicht selbst, aber mal Kollegen dabei beobachtet. Das war elendig langsam und hatte nichts professionelles an sich. Das ist ein Hobbydrucker. Würde ich für ein reguläres bezahltes Event absolut vermeiden.

    Ich nutze im Rent wiederkehrend den Mitsubishi cp-d707w - 2 Fächer, 10 Sekunden pro Druck. Der kann gleichzeitig 800 Prints laden. Das geht ordentlich ab.

  5. #5

    Standard AW: On-Site Drucker Empfehlung

    auf keinem Fall einem Selphy vertrauen. Mein erster gab bereits nach 100 Blatt seinen Geist auf und ist elend langsam, halt ein Consumer Gelumpe.
    Habe nun einen HiTi S420. Ist zwar auch nicht der schnellste aber meines Erachtens robuster gebaut. Die Druckkosten betragen je Blatt ca. 40ct.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •