Umfrageergebnis anzeigen: Wie sollen die Unterforen im Bereich Naturfotografie benannt / gegliedert werden?

Teilnehmer
81. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Naturfotografie (Vögel)

    58 71,60%
  • Naturfotografie (Landschaften)

    51 62,96%
  • Naturfotografie (Allgemein)

    51 62,96%
  • Anderer Namen (Vorschlag)

    12 14,81%
  • Kann bleiben wie es ist / Interessiert mich persönlich nicht

    17 20,99%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

  1. #21

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Holger hat recht:
    Das ist jetzt bereits der dritte Thread zum Thema. Ich verliere langsam den Überblick
    Könnten wir uns nicht auf diesen Umfrage-Thread beschränken damit sich die Meinungen nicht zu sehr verteilen? Hier ist auch Dirk mit seinen Vorschlägen vertreten.
    Daher hierhin kopiert:

    Bitte denkt immer daran, dass der Hauptaugenmerk des Wunsches der Unterteilung daher rührt, dass die Vogelfotografie extrem dominant ist !

    Wenn ich mir auch nur grob die anderen Bilder und Threads (eben im Bereich Naturfotografie) anschaue, so würde es vermutlich sogar reichen, NUR die Vogelfotografie gesondert zu behandeln, um zu gewährleisten, dass alles andere im Naturbereich NICHT mehr untergeht.

    Schlicht:

    1. Naturfotografie
    2. Naturfotografie (Vögel)

    Wobei ich gegen die 3er/4er Teilung auch nix habe.

    Bei Safaris geht auch noch immer der Bereich Reise und Reportage (denke ich), gerade weil ja auch Säugetiere, Making Offs (Lodgebilder, Autos) etc.. drin sein können. Muss ja nicht unnötig kompliziert sein.

    Just my 2Cents
    Geändert von Eric D. (07.01.2016 um 23:07 Uhr)

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  2. #22

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Holger hat recht:


    Daher hierhin kopiert:

    Bitte denkt immer daran, dass der Hauptaugenmerk des Wunsches der Unterteilung daher rührt, dass die Vogelfotografie extrem dominant ist !

    Wenn ich mir auch nur grob die anderen Bilder und Threads (eben im Bereich Naturfotografie) anschaue, so würde es vermutlich sogar reichen, NUR die Vogelfotografie gesondert zu behandeln, um zu gewährleisten, dass alles andere im Naturbereich NICHT mehr untergeht.

    Schlicht:

    1. Naturfotografie
    2. Naturfotografie (Vögel)

    Wobei ich gegen die 3er/4er Teilung auch nix habe.

    Bei Safaris geht auch noch immer der Bereich Reise und Reportage (denke ich), gerade weil ja auch Säugetiere, Making Offs (Lodgebilder, Autos) etc.. drin sein können. Muss ja nicht unnötig kompliziert sein.

    Just my 2Cents

    Wie im anderen beitrag schon gesagt: diese einfache Unterteilung passt.

    Ansonten dann der Vorschlag:

    Naturfotografie
    -Landschaft(alles was damit zusammen hängt)
    -Säugetiere
    -Vögel
    -Makro(Insekten und Pflanzen)

  3. #23
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.131

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    In den Foren überwiegen Makros noch vor den Vögeln. Somit ein MUSS !

    Das alles bedeutet natürlich auch, dass ich keine Serie unterschiedlicher Genres mehr in den Opener eines neuen Thread packen kann.
    Meine besten Fotos des Jahres, wie zuletzt wieder eindrucksvoll gezeigt, geht dann nicht mehr!?
    Lasse mich gerne eines Besseren belehren......
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  4. #24

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    In den Foren überwiegen Makros noch vor den Vögeln. Somit ein MUSS !
    Lasse mich gerne eines Besseren belehren......
    In den Foren ? Du meinst andere Foren, aber nicht dieses hier.
    Nirgendwo wird so viel "Vögelei gemacht" wie hier (im Verhältnis)
    Sorry das Wortspiel musste jetzt sein...

    Ich denke mit einem Bereich mehr, geht alles andere nicht mehr unter.. aber wie gesagt, ob 2, 3 oder 4 ist mir wumpe

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  5. #25
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Schlicht:

    1. Naturfotografie
    2. Naturfotografie (Vögel)
    Moin,
    noch schlichter:

    1. Naturfotografie
    2. Vogelfotografie

    Wenn wir schon dabei sind,
    wie wärs mit einem eigenen Unterforum für Makro & Produktfotografie?
    Die zeit seine eigenen Beiträge zu editieren könnte auch ruhig ein paar Minuten länger sein.

    Mal so am rande, da man ja nun wirklich nicht von Irgendjemand verlangen kann alle Beiträge neu zu sortieren, einfach ab nen schnitt ab 1.1.2016 machen und fertig.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    as alles bedeutet natürlich auch, dass ich keine Serie unterschiedlicher Genres mehr in den Opener eines neuen Thread packen kann.
    Meine besten Fotos des Jahres, wie zuletzt wieder eindrucksvoll gezeigt, geht dann nicht mehr!?
    Lasse mich gerne eines Besseren belehren......
    Sonstige...

    Beste Grüße Carsten
    Geändert von ehemaliger Benutzer (08.01.2016 um 03:07 Uhr)

  6. #26
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Hallo miteinander.

    Erst mal ein Danke an Dirk, dass da doch etwas "Entspannung" im Bereich Naturfotografie ermöglicht wird. Dadurch würde es auch für viele mitlesende User wieder interessant was zu posten.

    Die interessante Diskussion um die Einteilung der Rubriken sollte jetzt aber auch nicht überstrapaziert werden. Ich würde die Unterteilung in 4 Hauptgruppen vorschlagen und keine weiteren Details wie Wildlife oder Haustiere oder sonst was als Vorgaben machen.

    Erstes Hauptziel, die Vogelenthusiasten wären unter sich und alle Anderen Rubriken finden ein übersichtliches Zuhause.

    Wenn dann die Vogelfotografen noch den Vorschlag von Holger Leyrer aufnehmen und namentliche Treads einrichten könnte auch das ständige durchrutschen der Treads der Vergangenheit angehören. Eigenkommentare zum puschen des eigenen Treads auf den 1. Platz wären ohne Auswirkung auf die Reihenfolge.

    Mein Vorschlag wäre daher:

    1. Naturfotografie „Tiere – Animals“
    2. Naturfotografie „Landschaft – Landscape“
    3. Naturfotografie „Makro – Macro“
    4. Naturfotografie „Vögel – Birds“

    Ich denke da findet jeder seine Nische.
    Geändert von ehemaliger Benutzer (08.01.2016 um 09:06 Uhr)

  7. #27
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Eine Anpassung der Rubriken an die Interessen der User war längstens nötig. Völlig unverständlich ist es für mich, dass die Hilferufe so lange ignoriert worden sind.

    Im Vergleich zu anderen Foren, die sehr konsequent administriert und ständig angepasst werden, wirkt dieses mittlerweile oft eher als verstaubtes Veteranentreffen.

    Es wirft anscheinend zu viel ab, um es zuzusperren, aber zu wenig, um sich eine professionelle Betreuung zu leisten. Aus diesem Grund habe ich auch (noch) keinen Beitrag zum "Full Member" geleistet. Ich habe zudem den Eindruck, viele machen das ohnehin nur mehr, um ihr Geraffel hier anbieten zu können.

    Abgesehen von vielen persönlichen Beleidigungen, die hier aufgrund der fehlenden Administrierung toleriert werden und durch elends lange OT-Diskussionen und Zwiegespräche hat das Forum leider einen enormen qualitativen Rückschritt gemacht.

  8. #28
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    @sting_: Dein Beitrag ist ebenfalls OT und wäre in anderen Foren schon gelöscht worden. Inhaltlich stimme ich Dir aber zu.

    Ich denke, letzten Endes geht es doch "nur" um die Abspaltung der Vogelfotografie, alles andere sind fast Nebenkriegsschauplätze. Mehr als insgesamt 4 Kategorien würde ich nicht einrichten, da wären einige mit Sicherheit wochenlang verwaist. Den Vorschlag von Albert finde ich klar und übersichtlich, ich kann aber auch mit anderen Ideen wie z.B. von Holger oder Eric vorgeschlagen leben. Bevor das Thema in 3 Threads zu Tode diskutiert wird, würde ich die Forenleitung bitten, sich schnell für eine Variante zu entscheiden und diese dann schnell umzusetzen.

  9. #29
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.439

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Zitat Bezug auf die Nachricht von MEPE Beitrag anzeigen
    @sting_: Dein Beitrag ist ebenfalls OT und wäre in anderen Foren schon gelöscht worden. Inhaltlich stimme ich Dir aber zu.
    Und wenn wir schon dabei sind, es ist auch sehr lustiges Forum. Ich habe gegen die zurueckhaltende Moderation nix, im Gegenteil, ich mag dass nicht dauernd der Fluss gestoert wird.

    Aus Informationssicht ist dies natuerlich suboptimal, wer nachtraeglich Threads liest muss sich auch durch OT arbeiten.

    Wie z.B. dieser Post.
    Moin

  10. #30
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Umfrage: Unterteilung des Bereiches Naturfotografie

    Steffen, Helmut, danke fürs Feedback.

    Ganz so OT finde ich meinen Jammerbeitrag gar nicht. Die Naturfotografen und im speziellen die Vogelbeobachter sind meiner Einschätzung nach schon für einen wesentlichen Teil der Qualität und Gesprächkultur in diesem Forum verantwortlich.

    Wenn man nun einen eigenen Raum für diese einrichtet und alles andere gleich lässt, kann sich der Trend im restlichen Forum durchaus beschleunigen.

    Ich würde es daher mehr als begrüßen, wenn nicht nur zwei Kategorien per Mausklick neu anlegt, sondern tiefergehend nachdenkt, wie man sich an den Wandel von Technik und Zeitgeist anpassen könnte. Es kommt mir halt sehr orientierungslos vor.

    LG
    Andreas

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •