Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Thema: Hasselblad X1D

  1. #1

    Standard Hasselblad X1D
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    "bezahlbares" Mittelformat mit geringem Gewicht. Hasselblad hat heute die neue X1D vorgestellt:
    http://www.hasselblad.com/de/x1d

    Gruß,
    Peter
    Primär: Fotodesign Grüner
    Reise Blog: GP-Photography Blog
    Zum Thema: Weltweite Garantie bei Canon Objektiven hier klicken.
    Zum Thema: Canon Nachfolger bitte hier klicken.
    500px: Peter Gruener

  2. #2

    Standard AW: Hasselblad X1D

    die kompaktheit ist schon beachtlich! aber der "günstige" preis auch -dann kommen ja noch ca. 2,5k€ für eine festbrennweite zu den 9k€ dazu......
    ich grüble gerade über die zielgruppe - ein mf-enthusiast wird über den sucher/bildschirm lachen. ein megapixelliebhaber findet in deutlich günstigeren (inkl. objektiv) kb-lösungen wie der 5dr oder a7r2 die gleiche auflösung oder nimmt ne phaseone mit 100mp. und dem studiofotografen sollte die gehäusegrösse eher murks und mulle sein...
    da bleibt doch nur der freistellungsfetischist - wobei dank sigma(art) offenblendtaugliche randscharfe f/1.4-objektive erwerb UND bezahlbar sind...
    mal schauen, wie der markt/kunde reagiert...

    vg ronald

  3. #3
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.232

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter Grüner Beitrag anzeigen
    "bezahlbares" Mittelformat mit geringem Gewicht.
    D.h. hier können auch weniger Betuchte ihr Geld verbrennen.

    33 x 44 mm ist zudem nicht wirklich MF.
    Moin

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    1.553

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter Grüner Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    "bezahlbares" Mittelformat mit geringem Gewicht. Hasselblad hat heute die neue X1D vorgestellt:
    http://www.hasselblad.com/de/x1d
    Der Preis liegt (mit Objektiv) im fünfstelligen Bereich, das Gewicht (zumindest ohne Objektiv) im dreistelligen.

    Ca. 9000 Euro für 725g.

    Zum Vergleich: Die Canon EOS 5DS wiegt 930g (incl. Speicherkarte und Akku) und solo 845g.

    Und geringe Gewicht in Verbindung mit dem großen Sensor ist das Interessante an der Hasselblad X1D.

  5. #5
    Free-Member Avatar von SCFR
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.700

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Wobei Canon sowas nicht mal im KB Bereich hin kriegt.
    Ich denke das die X1D ein Renner wird!
    Für Mittelformat ist der, Preis sehr gut, die größe und das gewicht sind gut und durch die Adapter Lösung stehen vom Start weg viele Optiken zu verfügung!

  6. #6
    Full-Member Avatar von Bata
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    4.972

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Die X1D besprüht schon eine gewisse Coolness.
    Das Gehäuse sieht recht kompakt, eine Kamera die durchaus als reisetauglich eingestuft werden könnte. Zumindest im Bereich professioneller Reisen.
    Spannend dürfte bei der Größe womöglich das Thema Hitzeentwicklung im Inneren werden. Ich bin mal gespannt wie die ersten Reviews zur Kamera ausfallen.

    Im Bereich der Spiegellosen finde ich auch die Leica SL sehr cool ( auch wenn sie im direkten Vergleich nur FF hat ).

    Ich könnte mir gut vorstellen,dass die X1D ihre Nische findet und gerade im Preissegment der Pentax 645Z wildert.

    Gruß Christian

  7. #7
    Free-Member Avatar von Mr.Blackmagic
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    661

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Die kleine X1D wird bestimmt sehr viele Anhänger finden. Für alle Studiofotografen die ihre Linsen auch mal unterwegs nutzen möchten optimal, ohne gleich ein zweites System anzulegen.
    Die Leica SL ist nur eine Sony A7 für Leute mit groben Händen, da ist doch die A7R und A7R II deutlich besser, halt ohne roten Punkt.


    ]

    Wahnsinn wie klein die ist.
    Geändert von Mr.Blackmagic (22.06.2016 um 21:30 Uhr) Grund: Bild

  8. #8
    Full-Member Avatar von Bata
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    4.972

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mr.Blackmagic Beitrag anzeigen
    Die kleine X1D wird bestimmt sehr viele Anhänger finden. Für alle Studiofotografen die ihre Linsen auch mal unterwegs nutzen möchten optimal, ohne gleich ein zweites System anzulegen.
    Die Leica SL ist nur eine Sony A7 für Leute mit groben Händen, da ist doch die A7R und A7R II deutlich besser, halt ohne roten Punkt.


    ]

    Wahnsinn wie klein die ist.
    Es geht hier doch gar nicht darum, ob die A7 Modelle etwas besser können. Wenns danach ginge, warum sollte man sich dann eine X1D kaufen?
    Ein Porsche Cayenne ist auch Porsches bestlaufendes Modell, obwohl ein Touareg auf der gleichen Plattform entstammt und preiswerter ist.

    Ein A7 Modell ist gut und für die Masse. Eine SL und eben diese X1D haben andere Kunden mit speziellen Wertevorstellungen. Hier stehen doch eher Design, Technik, Marke, MF-Look bei der X1D ,etc im Vordergrund.

  9. #9

    Standard AW: Hasselblad X1D

    4:3 Sensor ? Eine MFT (MegaFourThirds) Kamera

    Sensor nur wenig größer als KB, nur zwei Linsen, das wird ein Verkaufsschlager
    Dumm ist der, der Dummes tut - Forrest Gump
    --------------------------------------------

  10. #10
    Full-Member Avatar von Bata
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    4.972

    Standard AW: Hasselblad X1D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Maik Fietko Beitrag anzeigen
    4:3 Sensor ? Eine MFT (MegaFourThirds) Kamera

    Sensor nur wenig größer als KB, nur zwei Linsen, das wird ein Verkaufsschlager
    Zwei Optiken sind doch nur der Anfang. Zudem kann noch adaptiert werden.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •