Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwebefliege (Syrphidae)

  1. #1

    Standard Schwebefliege (Syrphidae)
    Thread-Eröffner

    kleiner Nachschlag!

    Was mich an diesem Bild etwas unstimmig macht ist die Tatsache, dass der rechte Rand der Blüte nicht auf dem Bild ist!
    Und das der Goldenschitt hier nicht beachtet wurde.

    Dazu würde ich von Euch gerne wissen, wie macht Ihr das mit dem Prinzip "Goldener Schnitt" legt ihr da sehrt viel Wert drauf oder eher weniger?

    VG
    ALI

    Schwebfliege (Syrphidae)-.jpg

  2. #2

    Standard AW: Schwebefliege (Syrphidae)

    Standards sind dazu da, gebrochen zu werden

    Ok meist ist der goldende Schnitt schon gefällig im Auge des Betrachters, wäre hier auch wohl so.
    Muss aber nun wirklich nicht immer so sein. Zumal man ja doch oft schnibbeln muss, um ihn zu erreichen.

    PS: Auch hier fehlt etwas Schärfe, womit hast Du das Bild gemacht (technisch/Linse) ? Weil der richtige Punkt scheint getroffen.

    Ich sehe gerade: nur 48kb bei der Grösse ?? evtl. zu stark komprimiert ?

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  3. #3

    Standard AW: Schwebefliege (Syrphidae)
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    PS: Auch hier fehlt etwas Schärfe, womit hast Du das Bild gemacht (technisch/Linse) ? Weil der richtige Punkt scheint getroffen.

    Ich sehe gerade: nur 48kb bei der Grösse ?? evtl. zu stark komprimiert ?
    zu 1) 7d Mk1 ^- Sigma 105 DX Makro - F/4,5, 1/400, ISO 100 Spotmessung

    zu 2) Ich musste es leider Komprimieren, weil mein Arbeitgeber (lol) keine größeren Uploads zulässt! Sollte mal zum Personalrat gehen

    Dank für die Infos Eric

    Gruß Ali!

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.141

    Standard AW: Schwebefliege (Syrphidae)

    Hallo Alois,
    eine der wichtigsten Kriterien in der Fotografie ist die Gestaltung. Goldener Schnitt? Nun ja, wie Eric schon sagt.... kann man auch mal anders machen. Letztendlich erinnert sich der Betrachter nur an den Inhalt(wissenschaftlich erwiesen). Dein Foto wird mir sicher nicht in Erinnerung bleiben. Freihand-Foto? Das 105er hatte ich auch. Sehr gute Linse, aber die Quali deines Fots gibt das nicht her. Wieso Spotmessung? Mittenbetont wäre sinnvoller bei Makros.

    Gruß
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •