Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    5

    Frage Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen
    Thread-Eröffner

    Hallo liebe Leute aus diesem Forum,

    ich bin seit ein paar Tagen dabei in die Blitzfotografie einzusteigen, habe jedoch erhebliche Probleme mit dem Verständnis bezüglich der Kompatibilität zwischen den verschiedenen Yongnuo-Blitzen und deren Fernauslösern.
    Ich würde mir in naher Zukunft einen ETTL-fähigen Blitz (Yongnuo 568 EX ii) holen, da ich diesen auf diversen Events benötigen werde und die ETTL-Funktion dort sehr nützlich sein müsste. Weiterhin möchte ich aber auch im Studio arbeiten und diesen Yongnuo 568 EX ii + Yongnuo 560 iii entfesselt auslösen. Ich besitze einen Canon 6d, das heißt ohne internen Blitz. Slave wäre möglich, wenn der Master auf der Kamera sitzt (gehe aber jetzt nicht von diesem Fall aus).

    Ist es mir möglich mit dem HSS&ETTL-fähigen Auslöser YN 622c (welchen ich gerne holen würde, da er im Singlemodus den 568 mit hoher Verschlusszeit nutzen kann) den 560 & 568 auszulösen (natürlich im Verbund dann ohne ETTL, also Manuell) und wie müsste das Setup aussehen?
    Besitzt der Yongnuo 568 EX ii einen eingebauten Empfänger, welcher mit dem 622c kompatibel ist (somit müsste dann nur einer auf der Kamera und einer auf dem 560 iii sein)?


    - Canon EOS 6d
    - Yongnuo 560 iii
    - Yongnuo 568 EX ii
    - Yongnuo 622c


    Ich weiß, dass es etwas unübersichtlich klingt, aber ich hoffe, dass ihr mir trotz dessen helfen könnt.

    MfG Marcel

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Hallo,

    ich habe dazu folgende Produktbeschreibung gefunden:

    http://www.foto-morgen.de/Blitze-Bli...7&redirected=1

    vg carsten

  3. #3

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Direkt funktioniert das nicht. Der 560 III lässt sich über den 622c auf der Kamera nicht auslösen, es sein denn, Du verwendest auch einen 622c unter dem 560 III - dann brauchst Du eben 3 von den 622c.

    Die andere Option wäre, den 568 mit dem 622c auszulösen und den 560 III als Slave zu vewenden. Den 560er kann man so einstellen, das es den ETTL-Vorblitz ignoriert. Ich habe 6 von den 560 III und verwende diese nur manuell, gesteuert mit den YN 560 TX. Das funktioniert hervorragend. Damit gibt es auch noch die Möglichkeit mit dem 622c beide Systeme zu "verbinden". Wie das funktioniert zeigt der nachfolgende Link.

    http://flashhavoc.com/yongnuo-yn560-...ibility-added/

    Grüße Thomas

  4. #4

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Wären die Yongnuo 568 ex ii nicht mit dem ST-E2 auszulösen ?

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    2.914

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Zitat Bezug auf die Nachricht von TimFokus Beitrag anzeigen
    Wären die Yongnuo 568 ex ii nicht mit dem ST-E2 auszulösen ?
    Es geht um Funkauslösung und nicht Steinzeit Morsezeichen.

  6. #6
    Free-Member
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    166

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Hinzu kommt, dass der "Morsezeichen"-Sender auch noch fast so viel kostet, wie das komplette Paket (2 Blitze + 2 YN622C), das dem TO vorschwebt.

    Gruß
    Klaus

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    5

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank für eure guten Antworten!
    Ich bin euch sehr dankbar und werde mir nun die Webseiten usw. durchlesen.

    Ich wünsche euch einen schönen Abend!

  8. #8

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen

    Den ST-E2 gäbe es ūbrigens auch als Yongnuo Plagiat! ;-)

    Aber das wäre der völlig falsche Ansatz. Mir würde sich die Frage stellen, wie wichtig TTL ist. Wenn es bislang noch keinen Blitz gibt, ist die Wahl des 568er ganz gut, denn den kann auch mal sinnvoll auf der Kamera eingesetzten.
    Ansonsten würde ich mir nur 560er und den 560 TX anschaffen. Entfesselt TTL-Blitzen ist kein solcher Selbstgänger, wie man das vielleicht glauben mag. Je nach Position des Blitzes sind nicht selten heftige Korrekturen notwendig.

  9. #9
    Free-Member
    Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    5

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen
    Thread-Eröffner

    Genau diese Antwort habe ich gesucht! Den 568 entfesselt per 622c auslösen und den 560 iii als Slave. Vielen Dank für deine Antwort!

    Auf den Link bin ich schon in meiner Recherche gestoßen, aber bisher brauche ich das dann noch nicht, aber er ist für die Zukunft gesichert .

    MfG Marcel

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    30.11.2015
    Beiträge
    5

    Standard AW: Yongnuo 568 ex ii & Yongnuo 560 iii mit YN622C auslösen
    Thread-Eröffner

    Ich werde den 568 auch nur manuell nutzen, da ich so oder so ein "Fan" davon bin und weiß wie oft die Automatikmodi unbrauchbar sind.
    Ich brauche jedoch einen ETTL-fähigen, aufgrund der Eventfotografie.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •