Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Zu schön um wahr zu sein

  1. #1

  2. #2

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Das wäre was, mit den Pankake Objektiven wäre sie sehr kompakt und wenn es sein muss kann man auch einen Brummer dran montieren. Tolle kleine Zweitkamera ohne ein anderes System haben zu müssen bei gleichen Objektiven.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    20

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein
    Thread-Eröffner

    Die bräuchte eigentlich nicht mal so extrem klein zu sein. Wenn sie ungefähr technisch auf gleichem Level wie die Olympus E-M1 MK II liegt und meine Objektive weiterhin passen, dann wäre das ein sofortiger Kaufgrund.
    Gruß Rainer

  4. #4
    Free-Member Avatar von Apollo1311
    Registriert seit
    25.03.2017
    Beiträge
    109

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Tja, das Imperium schlägt zurück. Sony, Leica SL. , fuji, hääh was ist das.

  5. #5

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Auf den ersten Blick schaut sie aus wie ne Leica Q!
    Beste Grüße

    Uwe

    -aka UMo -
    Kleines Portfolio
    500px
    FB

  6. #6
    Free-Member Avatar von Apollo1311
    Registriert seit
    25.03.2017
    Beiträge
    109

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Uwe Mochel Beitrag anzeigen
    Auf den ersten Blick schaut sie aus wie ne Leica Q!
    Das macht Sie grundsätzlich nicht unattraktiver.

  7. #7
    Full-Member Avatar von f:11
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    519

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Richard Fritz Braun Beitrag anzeigen
    Das wäre was, mit den Pankake Objektiven wäre sie sehr kompakt … bei gleichen Objektiven.
    Öhm - das Auflagemaß gibt die Kompaktheit vor. Also mit vorhandenen EF Objektiven braucht man jedenfalls einen Distanzring / Zwischenring, und/oder zusätzliche neue Objektive, die ohne auskommen. Wobei sich mir trotzdem nicht erschließt, wieso eine spiegellose Kleinbildkamera "kompakt" sein muss? Ich wäre für eine 5M, die gleich groß wie die 5D Mk IV ist, aber platzoptimiert, für mehr Rechenleistung, bessere Kühlung und mehr Akku. Sonie hat doch schon vorgeführt, wie es nicht aussehen soll … "kompaktere" KB-Aufsteigermodelle zur EOS-M dürfen gerne parallel entwickelt werden, nur damit ist der Markt ja eh schon überflutet. Wer sowas wollte, hat es doch schon.

  8. #8
    Full-Member Avatar von IR. Gendwer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.107

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Ohne Stabi, ohne Sucher, och ist das Langweilig. eine Sonie für Arme.

  9. #9

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Ich denke auch, daß so eine Kamera ohne gleichzeitig ein neues Bajonett einzuführen und einen Adapter für den Übergang bereit zu stellen (was in der Realität tatsächlich nur ein Zwischenring mit unterschiedlichen Anschlüssen an den beiden Enden wäre) relativ wenig Sinn machen würde.
    Auch als "Test-Ballon" würde das nicht funktionieren, da das dann zu einem "Gadged" für echte Canon-Fanboys würde, da jeder technisch versierte Amateur schnell durchschaut, daß es mit dem EF-Bajonett (wg. Auflagemaß) nicht möglich ist, die potentiellen Vorzüge der Mirrorless-Technologie wirklich auszunutzen.

    ...aber es ist ja auch nur CR1

  10. #10

    Standard AW: Zu schön um wahr zu sein

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Apollo1311 Beitrag anzeigen
    Das macht Sie grundsätzlich nicht unattraktiver.
    ...eben ;-)
    Beste Grüße

    Uwe

    -aka UMo -
    Kleines Portfolio
    500px
    FB

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •