Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.729

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Das Thema ist nicht ganz neu.
    PlusMinus (ARD-Magazin) hat da bereits vor einigen Monaten drüber berichtet:
    http://www.daserste.de/information/r...rafen-100.html
    Die Agentur, die hier zu Gange war hatte mit dem Fotografen, der die Klassenbild hier knippst nichts zu tun.
    Wie DER an den Job gekommen ist, kann ich nicht sagen - das lokale Fotostudio, dass die Bilder in der/den Schule(n) meiner Kinder macht ist aber das selbe, das auch schon vor 40 Jahren in meiner Grundschule die Klassenfotos gemacht hat.

    Ciao

    dirk

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.729

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von aisen.ch Beitrag anzeigen
    Für solche Leute sind die Abiball-Bilder wie oben beschrieben perfekt und die werden auch aus "Beratung" nichts lernen.
    Ich habe mir mal den Spaß gemacht und die Seiten der Agenturen / Fotografen auf Google durchsucht, die mit "Abiball" für sich werben.
    Bei fast allen waren in den Beispielbildern Gruppenaufnahmen mit abgeschnittenen Füßen zu finden.

    Ciao

    dirk

  3. #13

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    "You get what you pay for"

    Viele Grüße
    Christian

    www.beruf-fotograf.de
    www.ahrens-steinbach-projekte.de

  4. #14
    Full-Member Avatar von BW26
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    316

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wagner Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal den Spaß gemacht und die Seiten der Agenturen / Fotografen auf Google durchsucht, die mit "Abiball" für sich werben.
    Bei fast allen waren in den Beispielbildern Gruppenaufnahmen mit abgeschnittenen Füßen zu finden.

    Ciao

    dirk
    Wobei das ja nicht immer generell verkehrt oder schlecht sein muss.

  5. #15

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Interessant. Die Lehrerin, die die Fotos für die Schule selbst machte hatte eine 5D MKirgendwas und ein 85 f1,2.
    Aber das ist bei der einsparung der fotografen und bildung einer foto ag wohl auch ohne weiteres möglich und im sinne der edukation (foto ag) auch sinnvoll.

  6. #16
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    983

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von chico11mbit Beitrag anzeigen
    ... und ein 85 f1,2.
    Wo siehst du denn das Objektiv im Beitrag? Ich sehe ein 24-105L und eine 5DIII.
    Je suis Muslima!

  7. #17

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Dann habe ich mich vertan.

  8. #18

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Renee-Celle Beitrag anzeigen
    Mein Beispiel heisst Tanzstundenabschlussball. Die Beschreibung könnte ich fasst eins zu eins übernehmen.
    Vielleicht hilft es wenn der Fotograf von der Kritik erfährt?
    Die meisten lernen nix aus der Kritik und es geht ihnen ziemlich am Hintern vorbei. Ich bin allerdings auch immer für eine Kommunikationsstrategie und das sollte man ihm schon wissen lassen, das man nicht zufrieden ist. Und verärgert noch dazu.

    Zukünftig gilt so wie immer hier sich die Leute im Vorfeld genauer anzusehen ... und ab und zu zahlt es sich auch aus Bissl mehr zu investieren.

    Vielleicht sieht man das auch als Fotograf immer etwas zu streng. Es geht mehr um die Erinnerungen als um die Bilder selbst (und dessen technische Perfektion) ... trotzdem sollten diese vorteilhaft und ansehnlich sein.

  9. #19
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    983

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von netmaster4 Beitrag anzeigen
    Die meisten lernen nix aus der Kritik und es geht ihnen ziemlich am Hintern vorbei.
    Das gilt nicht zuletzt auch für Kritik an lächerlich-peinlichen Threadtiteln in nur rudimentär beherrschter Fremdsprache.
    Je suis Muslima!

  10. #20

    Standard AW: Event-Fotografie: Qualität und Anspruch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Adele Timm Beitrag anzeigen
    Das gilt nicht zuletzt auch für Kritik an lächerlich-peinlichen Threadtiteln in nur rudimentär beherrschter Fremdsprache.
    Ja ja die lieben Titeln ... Meines Wissens geht es in diesem Forum immer noch um die Fotografie und dessen Bildern, nicht um umhergeschweifte von irgend welchen Titeln. Wie dem auch sei, hier geht es um den Beitrag von Dirk und meine Titelwahl hat nix damit zu tun.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •