Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Monitor?

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    849

    Frage Monitor?
    Thread-Eröffner

    Hey Leute, auf eueren Rat habe ich mich doch für ein Desktop/PC entschieden. Der PC ist im Aufbau und jetzt muss noch der Monitor her. Gibt es da einige Sachen die man beachten sollte? Auflösung oder sonstiges, habe da noch nie drauf geachtet... für ein paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar.

    Beste Grüße

  2. #2

    Standard AW: Monitor?

    Hi Nico,

    Grundsätzlich gibt es 4K Monitore, die eine sehr hohe Auflösung bringen. Das ist aber keine Pflicht.

    Wichtig ist ein guter, hardwarekalibrierbarer Monitor. Das fängt eigentlich beim Eizo CS2420 an, ein top Einsteigermodell: http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=6126 . Alternativ im 4K Bereich gibt es z.B. einen Eizo CG248-4K http://www.naturfotocamp.de/?a=blog&id=5581 .

    Aus meiner Sicht ist momentan vor allem Eizo und NEC interessant im Grafikbereich. Wobei ich persönlich wirklich gerne seit Inzwischen 10 Jahren mit EIZO arbeite.

    VG
    Radomir

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    849

    Standard AW: Monitor?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Radomir Jakubowski Beitrag anzeigen
    Eizo CS2420 an, ein top Einsteigermodell
    Hey Radomir, ja dieser Monitor entspricht so dem was ich suche. Der CG248-4K ist wohl eine bzw zwei Stufen zu hoch für mein Geldbeutel .

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    908

    Standard AW: Monitor?

    Ich hab die CX-Version von Eizo und die 27Zoll-Variante und bin sehr damit zufrieden. Damit kann man bis zu 2560x1440 Auflösung fahren. Die Eizo haben auch 99% AdobeRGB Darstellung. Echtes 4k geht nicht mehr mit HDMI (da ist bei Ultra HD Schluss) sondern nur am Display-Port (und die Grafikkarte muss das können!) mit entsprechendem Kabel. Ich habe einen LG 4k-Monitor um 1100 Euro, den verwende ich vor allem für Wiedergabe von 4k-Videos und bin ebenfalls damit zufreden.

  5. #5

    Standard AW: Monitor?

    Ich habe seit knapp einem Jahr den BenQ SW2700PT. Den habe ich bei Amazon im Angebot für 605 € gekauft und bin maximal zufrieden damit. Vielleicht gehört bei BenQ etwas Glück dazu, ein gutes Exemplar zu erwischen, mir ist es jedenfalls auf Anhieb gelungen. Ich arbeite im Hauptberuf seit vielen Jahren jeden Tag an EIZO Monitoren und kann sagen, dass mein BenQ für das gezahlte Geld ein echtes Schnäppchen war. Zur Kalibrierung verwende ich auch Zuhause dasselbe i1 Pro2 wie am Arbeitsplatz. Die Ergebnisse noch der Kalibration sind auf absolut vergleichbarem Niveau, der BenQ hat keine Pixelfehler und ist auch sehr gleichmäßig ausgeleuchtet und die Kalibrierung lange stabil. Ich könnte keinen Punkt nennen, der für mich den mehr als doppelt so hohen Preis des EIZO ColorEdge CX rechtfertigen würde. Das Risiko bei BenQ eine Gurke zu erwischen ist vorhanden, diesbezüglich ist man bei EIZO natürlich safe, zahlt aber den entsprechenden Aufpreis dafür.
    Grüße Thomas

    thomasmadel.de

    500px

  6. #6
    Free-Member
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: Monitor?

    Bei 4K würde ich mir aufpassen. Ich bin prinzipiell kein Fan von kleinen 4K Monitoren. Man braucht eine gewisse Mindestgröße ansonsten werden die Pixel viel zu klein. Davon bin ich einfach kein Fan... Vor allem wenn man mal ein Programm hat das nicht perfekt skaliert geht man mit der Lupe suchen. 4K sollte man mindestens 27" haben besser 30"

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    4.760

    Standard AW: Monitor?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    Die Ergebnisse noch der Kalibration sind auf absolut vergleichbarem Niveau, der BenQ hat keine Pixelfehler und ist auch sehr gleichmäßig ausgeleuchtet und die Kalibrierung lange stabil.
    Ein Monitor im Büro, der andere zu Hause. Wie vergleichst du die Ergebnisse?

    Was die Auswahl angeht, da bin ich voll bei Rado. Eizo o. NEC.
    Wobei ich selber nur Eizo kaufen würde.

  8. #8

    Standard AW: Monitor?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter ST. Beitrag anzeigen
    Ein Monitor im Büro, der andere zu Hause. Wie vergleichst du die Ergebnisse?
    Nach erfolgter Kalibrierung oder bei einer Überprüfung der Kalibrierung werden die Ergebnisse bzw. die Abweichungen der einzelnen, gemessenen Farben in einer Tabelle angezeigt. Da ich für beide Monitore dasselbe Messgerät verwende, sind diese Messwerte für mich vergleichbar. Die maximalen Abweichungen sind sehr ähnlichem Niveau. Auch wenn die letzte Kalibrierung am BenQ schon eine paar Wochen her ist, sind die Werte stabil und driften die Abweichungen nicht auseinander.
    Grüße Thomas

    thomasmadel.de

    500px

  9. #9

    Standard AW: Monitor?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von thomas_68 Beitrag anzeigen
    und ist auch sehr gleichmäßig ausgeleuchtet
    Naja. Genau das wurde des öfteren bemängelt.
    http://www.prad.de/new/monitore/test...0pt-teil4.html
    "..
    Der SW2700PT liegt hier zwar auf einem für ein IPS-Panel typischen Consumer-Niveau, kann aber mit merklich teureren Profigeräten nicht mithalten.
    .."

    Auch Benq kocht nur mit Wasser und es gilt wohl auch hier, "you get what you paid for"

  10. #10

    Standard AW: Monitor?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von chico11mbit Beitrag anzeigen
    "you get what you paid for"
    Ganz genau so ist es! Ich habe für den BenQ (Lichtschutzblende gehört zum Lieferumfang!) weniger als die Hälfte des Preise eines "vergleichbaren" EIZO Monitor (ohne Lichtschutzblende) bezahlt und einen sehr guten Monitor erhalten, welcher für meine Bedürftnisse mehr als ausreichend ist. Das "vergleichbar" beziehe ich nur auf die Größe, ansonsten sind EIZO Monitore in den Augen mancher sowieso nicht vergleichbar...

    Ich habe in meiner Abteilung 2 EIZO ColorEdge CX 271 stehen - wenn ich auf denen ein Bild von einer Seite zur anderen schiebe, gibt es für meine Augen und die meines Kollegens sichtbare Farb- und Helligkeitsunterschiede. Dasselbe habe ich am BenQ auch, nur für das halbe Geld...

    Ich möchte weder für BenQ Werbung machen noch EIZO schlechtreden, sondern ledig aufzeigen, dass es preiswertere Alternativen geben kann.
    Grüße Thomas

    thomasmadel.de

    500px

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •