Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

  1. #31
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.214

    Standard AW: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

    und ich habe eben auf DPReview die zwei 6Ds angeschaut und mit der 5er verglichen. Fazit ist: Wer die Features der neuen 6er gut findet wird nicht wegen det ISO Diskussion darauf verzichten. Die ISO Performance ist völlig im Rahmen.

  2. #32
    Free-Member
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    49

    Standard AW: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

    Etwas NICHTGANZTOPIC:

    ... und ich bin vor kurzem von einer EOS 50 D auf die "alte" EOS 6D umgestiegen ... und bin dermaßen begeistert!

    Nicht nur der deutlich höher reichende ISO Wert sondern vielmehr der genauere Autofokus sind es, die mich begeistern! Ich habe sogar schon darüber nachgedacht, ob meine 50D einen Defekt hatte, obwohl sie immer zuverlässig gearbeitet hat. ;-)

    Meine Linsen machen - mit Hilfe der AF Korrektur - jetzt alle knackscharfe Fotos! An der 50D war das etwas schwieriger. Ich habe ein 70-200mm/2.8L, ein 17-40mm/4-5.6L, ein 85mm 1.8 und ein 50mm 1.4 ... und speziell die beiden Festbrennweiten waren bei Offenblende nicht einfach "einzurichten".

    Ich bin da eher der Meinung, jeder muss für sich entscheiden, was er braucht, was er haben möchte und wie viel Geld er ausgeben möchte/kann ... dann werden wahrscheinlich alle glücklich.
    Und solange solche Diskussionen sachlich bleiben, kann sich jeder ein Bild davon machen (passende Formulierung in einem Foto Forum!), was technisch machbar ist und was man noch alles bekommen kann.

    Just my 2 cents.

    Ingo

  3. #33
    Full-Member Avatar von winnix
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.403

    Standard AW: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

    Der Tester hier, sieht das so ähnlich wie ich.
    Daraus ein Auszug:
    "If you are a current 6D owner, upgrading to a Mark II will not get you better image quality, apart from the slightly better resolution. Noise is actually worse. But it does get you the flip-out screen. I do like that!


    If you are not wedded to Canon, but want a full-frame camera for the benefits of its lower noise, I would recommend the Nikon D750. I have one and love it. I have coupled it with the Sigma Art series lenses. I have not used any of the Sony a7-series Mirrorless cameras, so cannot comment on their performance, but they are popular to be sure."

    Sehr schade, gerade auch deshalb weil Canon es besser kann. Ich denke Canon hat den 6er Sensor deshalb so schlecht gemacht um einen möglichst großen Abstand zur 5m4 zu erhalten. Dabei aber übersehen, dass es auch noch Wettbewerber gibt...
    internette Grüße


    "Wer die Freiheit gegen Sicherheit tauscht, hat zuletzt weder das eine noch das andere"
    [Benjamin Franklin]

  4. #34
    Full-Member Avatar von Armint
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1.587

    Standard AW: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

    Ich bin 2015 durch eine Erbschaft von der 1DMk2 bzw. 1DsMk2 auf die 7DMk1 umgestiegen. Parallel dazu hatte ich mir die Olympus PL-7 als Upgrade von der PL-1 gekauft.
    Ich fühlte mich wie in einer anderen Welt.
    Das waren wirklich sichtbare Unterschiede.

    Von Modell zu Modell (-generation) sehe ich die Unterschiede eher in den kleinen Performance-Verbesserungen: Z.B. der AF bei der 7DMk2.
    Bei ihr auch insgesamt die Bedienbarkeit durch den zusätzlichen AF-Feld-Wahlknopf und die erweiterten Möglichkeiten die AF-Steuerung über verschiedene Tasten steuern zu können.

    Das mit jedem neuen Modell-Upgrade nicht das Rad neu erfunden werden kann - die Werbung dies aber verspricht - kennen wir doch inzwischen aus allen Industriezweigen. Seien es Rechner, Betriebssysteme, Autos ... .
    Nun die Kameraindustrie zu verteufeln sie wären einzig Bösen ist m.E. etwas arg kurzsichtig - was wiederum sowieso beim Fotografieren hinderlich ist.
    Viel zu viel Gerödel

  5. #35
    Free-Member
    Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    430

    Standard AW: dpreview: Testbericht zur 6D Mark II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von winnix Beitrag anzeigen
    ....gerade auch deshalb weil Canon es besser kann.
    Im Prinzip, ja, spielt aber keine Rolle. VW kann Diesel auch besser, macht's aber nicht, weil sie dachten und denken, dass das den Gewinn schmälert. Und solange DSLR meilenweite vor den anderen Wechselobjektiv-Kameras liegt und Canon meilenweit vor der DSLR-Konkurrenz, solange können sie dem geneigten Kunden (fast) alles andrehen. Hat ein Konzern erstmal eine bestimmte kritische Masse erreicht, ist es eigentlich egal, ob die Kameras, Autos oder Gummibärchen verkaufen. Die Uhren ticken dann einfach anders.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •