Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: G1 X MARK III im Anmarsch

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    21.12.2014
    Beiträge
    64

    Standard AW: G1 X MARK III im Anmarsch

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Koch Beitrag anzeigen

    Das besondere an der G1X II war ja gerade der universelle und sehr praxistaugliche Brennweitenbereich von 24-120 mm und das in Lichtstärke 2.0-3.9.

    Na, mal abwarten, was letztlich kommt.
    Die Blendenöffnung erscheint einem nicht mehr so toll, wenn man berücksichtigt, dass die G1X II einen 1,5" Sensor (18.7 x 14 mm) hat, der kleiner ist, als ein APS-C-Sensor (22,5 x 15 mm).

    Was den Vergleich mit
    EOS M5 + 15-45 betrifft, bin ich ganz bei dir. Sollte sich der Preis bestätigen, sehe ich nicht ein, wieso ich zur G1XIII statt zur besagten Kombi greifen sollte. Wie hanibal49 schreibt, wozu so viel für eine Kamera und ein nicht wechselbares Objektiv ausgeben, wenn man mit der besagten Kombi das 15-45, in einigen Jahren, an einem Nachfolgemodell weiter verwenden kann?

  2. #12
    Moderator Avatar von Andreas Koch
    Registriert seit
    21.05.2003
    Beiträge
    5.266

    Standard Canon G1X III: G5 X on steroids

    Nachdem gestern der Preis durchsickerte, sind heute wohl die technischen Details und erste Produktbilder der G1X III geleakt worden.

    So wie es aussieht, wird die neue G1X III merklich leichter als das Vorgängermodell und ähnelt in Abmessungen und Aussehen anscheinend der G5 X.

    Damit positioniert Canon die G1X-Reihe etwas neu: für die Leute, denen die G5 X im Handling und den Möglichkeiten gefällt, denen aber der 1"-Sensor nicht reicht. Diese bekommen jetzt als Alternative die G1X III: etwa lichtschwächer und kürzerer Reichweite, aber dafür anscheinend mit dem APS-C-Sensor der 80D.

    Keine Ahnung ob das funktioniert angesichts der bestehenden EOS M5, die mit dem 15-45er im Kit weniger kostet und nicht wesentlich größer ist, aber dafür Wechselobjektive zuläßt und damit konfigurierbarer für die eigenen Ansprüche ist.

    http://www.photografix-magazin.de/bl...daten-geleakt/

    https://www.canonwatch.com/canon-pow...g1-x-mark-iii/

    Gruß,
    Andreas
    Meine Bilder bei flickr

    “Der Sinn einer Kamera ist nicht, glatte und unverrauschte Pixelmengen mit bester Schärfe in den Rändern zu produzieren, sondern BILDER.“
    (J. Denter)



  3. #13
    Free-Member Avatar von IR. Gendwer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.703

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids

    Soll das ein Witz sein?

    "Die Akkulaufzeit soll für 200 Bilder bzw. 250 Bilder im Eco Mode reichen."

  4. #14
    Free-Member
    Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    446

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids
    Thread-Eröffner

    Oh je, das Objektiv erfüllt meine schlimmsten Befürchtungen. 24-70 ist schon arg beschränkt. Und mit f/5,6 bleibt sich Canon seinem jüngsten Trend treu, die Standard-Einstiegszoom bei APS-C noch lichtschwächer zu machen. Klar, als einziehbare Linse an APS-C läßt sich so was vermutlich kaum anders bauen. Aber das ist nun irgendwie auch kein Trost. Der Downgrade von 24-120 auf 24-70 zugunsten von etwas mehr Sensorfläche, ist m.M.n. für die Praxis dieser Kamera der so ziemlich denkbar schlechteste Kompromiss.

    Ich bin ja immer noch auf der Suche nach eine Immerdabei für die Jackentasche mit ansprechender Bildqualität. Klein(er) und leicht(er) (als eine M5+Objektiv) scheint die Kamera ja zu werden. Aber ich weiß nicht, ob ich diesen Kompromiss bei Brennweite u. Lichtstärke eingehen werde. Vermutlich eher nicht - auf gar keinen Fall aber zu diesem Mond-Preis! Mit 2 zusätzlichen, dringend notwendigen Akkus und der Sonnenblende landet man wahrscheinlich irgendwo bei 1400 Euro - Irrsinn!!

  5. #15
    Full-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids

    Zitat Bezug auf die Nachricht von alephnull Beitrag anzeigen
    Oh je, das Objektiv erfüllt meine schlimmsten Befürchtungen. 24-70 ist schon arg beschränkt. Und mit f/5,6 bleibt sich Canon seinem jüngsten Trend treu, die Standard-Einstiegszoom bei APS-C noch lichtschwächer zu machen. Klar, als einziehbare Linse an APS-C läßt sich so was vermutlich kaum anders bauen. Aber das ist nun irgendwie auch kein Trost. Der Downgrade von 24-120 auf 24-70 zugunsten von etwas mehr Sensorfläche, ist m.M.n. für die Praxis dieser Kamera der so ziemlich denkbar schlechteste Kompromiss.

    Ich bin ja immer noch auf der Suche nach eine Immerdabei für die Jackentasche mit ansprechender Bildqualität. Klein(er) und leicht(er) (als eine M5+Objektiv) scheint die Kamera ja zu werden. Aber ich weiß nicht, ob ich diesen Kompromiss bei Brennweite u. Lichtstärke eingehen werde. Vermutlich eher nicht - auf gar keinen Fall aber zu diesem Mond-Preis! Mit 2 zusätzlichen, dringend notwendigen Akkus und der Sonnenblende landet man wahrscheinlich irgendwo bei 1400 Euro - Irrsinn!!
    Wenn du eine Leica M10 hättest, hättest du wohl kaum mehr als ein 28 und 50mm Objektiv. Vielleicht kommt man zum Schluss, dass das für fast alles ausreichend ist

  6. #16
    Free-Member
    Registriert seit
    18.12.2007
    Beiträge
    446

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Wenn du eine Leica M10 hättest, hättest du wohl kaum mehr als ein 28 und 50mm Objektiv......
    Und wenn ich im Lotto 100 Mio gwonnen hätte, könnte ich mir einen Diener leisten, der ständig die volle Ausrüstung mit 20 Objektiven hinterherträgt..........Nee, sorry, verstehe diesen Vergleich gerad' gar nicht. Klar, kann man sich auf 1 oder 2 Festbrennweiten beschränken. Das fördert mit Sicherheit sogar die Kreativität. Aber in Hinsicht auf eine Kamera wie die G1X III mit ihrer Historie und ziemlich klarem Einsatzzweck geht das Argument dann doch an der Sache vorbei.

  7. #17
    Free-Member Avatar von IR. Gendwer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.703

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids


  8. #18

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids

    Eine M5 mit fest eingebautem Objektiv für 1200. Das is so was von lächerlich. Für 999 bekommt man eine echte M5 mit demselben Objektiv.

  9. #19
    Full-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Maik Fietko Beitrag anzeigen
    Eine M5 mit fest eingebautem Objektiv für 1200. Das is so was von lächerlich. Für 999 bekommt man eine echte M5 mit demselben Objektiv.
    Die fixe Befestigung der Linse am Gehäuse sollte dir doch auch etwas Wert sein . . .

    Aber tatsächlich. Wie ist das zu erklären. Zudem ist die M5 Kombi nur ein paar Gramm schwerer, als die neue Powershot.

  10. #20
    Full-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Canon G1X III: G5 X on steroids

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Die fixe Befestigung der Linse am Gehäuse sollte dir doch auch etwas Wert sein . . .

    Aber tatsächlich. Wie ist das zu erklären. Zudem ist die M5 Kombi nur ein paar Gramm schwerer, als die neue Powershot.
    Stimmt nicht: Da war ich bei Digitec drin: Die geben beim Gewicht nur das des Gehäuses an, obwohl im ganzen Angebot ausschliesslich vom Gehäuse inkl. Kit-Linse die Rede ist. Damit hat die Powershot schon einen Gewichts-Vorteil und die Linse ist auch etwas schneller.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •