Umfrageergebnis anzeigen: Was würdest du wählen, wenn heute schon Wahl wäre?

Teilnehmer
154. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    35 22,73%
  • SPD

    18 11,69%
  • Die Linke

    26 16,88%
  • FDP

    15 9,74%
  • B90/ Die Grünen

    15 9,74%
  • AfD

    33 21,43%
  • Freie Wähler

    3 1,95%
  • Die Partei

    6 3,90%
  • Piraten

    0 0%
  • Sonstige

    3 1,95%
Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 219

Thema: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

  1. #41
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Also ich wage fast nicht mehr, auf die Grafik zu schauen und denke immer, dass ich völlig unpolitisch sein möchte (so wie die Grafik selbst ja auch einfach Grafik und damit unpolitisch ist). Also es geht in diesem Post nicht um Politik, sondern nur um Fakten: Hier im Forum haben wir bis jetzt fast doppelt so viele AfD-Wähler wie SPD Wähler. Und fast 3 mal so viele AfD-Wähler wie FDP-Wähler. Und dieses Bild ist komplett anders, als wenn man ganz Deutschland anschaut. Somit ist dieser signifikante Unterschied im Forum gegenüber Deutschland einfach so. Fakt und Punkt. Die Umfage läuft aber noch weiter und wird nach den Wahlen definitiv gelöscht.

    Und das ist halt nicht einfach Wurscht.

  2. #42
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Also ich wage fast nicht mehr, auf die Grafik zu schauen ...
    Warum denn nicht? Dafür ist die doch da, dass man draufschaut. Und wie man sieht, kann man die Grafik auch erfrischend unterschiedlich interpretieren. Ich lese z.B. heraus, dass die konservativen, wirtschaftsgetragenen Parteien beim aktuellen Stand im Forum eine satte 3/4-Mehrheit hätten. Das wirkt beruhigend und führt doch durchaus auch zu fotografischen Assoziationen. Ich denke da speziell an John Heartfield.
    „Unsichtbar macht sich die Dummheit, indem sie sehr große Ausmaße annimmt“ (Brecht)

  3. #43

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Servus

    vorab: ist so eine Abstimmung nicht anzulegen, ohne dass dazu gepostet werden kann?
    So ist es schon fast etwas naiv zu denken, es werde trotz Ersuchens keine Stellungnahmen geben ... Politik fängt eben schon ganz klein an ...

    Die Abstimmungsdaten als solche würde ich nicht zu ernst nehmen ... letztlich zählt nur das Ergebnis am Wahltag.

  4. #44
    Free-Member
    Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    1.280

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Adele Timm Beitrag anzeigen
    Warum denn nicht? Dafür ist die doch da, dass man draufschaut. Und wie man sieht, kann man die Grafik auch erfrischend unterschiedlich interpretieren. Ich lese z.B. heraus, dass die konservativen, wirtschaftsgetragenen Parteien beim aktuellen Stand im Forum eine satte 3/4-Mehrheit hätten. Das wirkt beruhigend und führt doch durchaus auch zu fotografischen Assoziationen. Ich denke da speziell an John Heartfield.
    Ich sehe aus der Grafik, dass Rot/Grün haushoch gewinnt. Die Farben sind ja wohl nicht umsonst so gewählt. Oder sehe ich das falsch?

  5. #45
    Free-Member
    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    @Richard R.
    Ich möchte anregen, dass du dich im dforum zunächst einmal etwas genauer umschaust und dann erst eine abschließende Meinung bildest (sozusagen wie vor einer Wahl).
    Nach meiner Meinung sind deine pauschalen Aussagen weitgehend haltlos und einige inhaltliche Angaben (z.B. zur Anzahl der Forumsnutzer) unzutreffend. Und nur zu einem solchen Urteil zu kommen, weil es zu "Pfirsichen im Schraubstock" und "Fleisch über Schusteramboß" keine dezidierten Bildkritiken gibt, empfinde ich als etwas merkwürdig.
    Wenige Kommentare gibt es i.d.R. dann, wenn entweder die Bilder zu perfekt sind (und dich zu wenige Leute "kennen") oder deine Art der Fotografie und/oder deine Motive zu wenige Mitglieder ansprechen...

    Off

    So sehr habe ich mich geirrt? Hmmm.

    Gerade jetzt:
    219 Benutzer sind online. Registrierte Benutzer: 45, Gäste: 174

    In ca. entspricht das was ich geschrieben habe.
    Wo liegt das Problem?

    So sehr habe ich mich geirrt? Hmmm.

    Ich dachte es geht hier um Fotografie. Also um die Komposition, das Licht, die Gestaltung, die Schärfe, die Farben, die Perspektive, das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, um Kontraste …etc. Und Du schreibst, dass mich die Leute nicht kennen. Ich verstehe nicht.

    So sehr habe ich mich geirrt? Hmmm.

    Ich fotografiere fast nie Landschaften. Aber ich kann mich für eine Landschaft sehr begeistern. Ich kann das sogar meistens ausdrucken. Weil Fotografie Fotografie ist. Und Du schreibst von unansprechenden Motiven.

    So sehr habe ich mich geirrt? Hmmm.


    PS.
    Bevor ich meinen Kommentar geschrieben habe, habe ich ziemlich genau die Kategorie "eigene Bilder zeigen" durgeschaut.
    Ich habe mir das alles nicht ausgedacht.

  6. #46

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hanibal49 Beitrag anzeigen
    Ich sehe aus der Grafik, dass Rot/Grün haushoch gewinnt. Die Farben sind ja wohl nicht umsonst so gewählt. Oder sehe ich das falsch?
    Das ist jetzt aber nicht dein Ernst, oder?

  7. #47

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Richard R. Beitrag anzeigen
    .................

    So sehr habe ich mich geirrt? Hmmm.

    Ich dachte es geht hier um Fotografie. Also um die Komposition, das Licht, die Gestaltung, die Schärfe, die Farben, die Perspektive, das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, um Kontraste …etc. Und Du schreibst, dass mich die Leute nicht kennen. Ich verstehe nicht.
    ...........
    ich weiß nicht ob du dich geirrt hast. Ich persönlich schätze dieses Forum als reiner Hobbyfotograf sehr. Ich habe hier schon sehr viele Tipps, Hilfen und Anregungen bekommen. Vor allem aber habe ich durch dieses Forum "Gleichgesinnte", die diesem Hobby ebenso frönen, wie ich es tue, u.a. auch schon persönlich kennenlernen dürfen. Da sind viele "echte Pfundskerle" dabei, mit denen der Austausch sowie das gemeinsame Fotografieren mir persönlich große Freude bereitet. Ja, es gibt hier auch Diskussionen, bei denen häufig völlig verschiedene Meinungen, andere Herangehensweisen und unterschiedlichste fotografische Schwerpunkte zum Vorschein kommen. Hier treffen, nach meiner Meinung, völlig verschiedene Menschen zusammen, hinter denen unterschiedliche Lebensläufe und auch Lebensauffassungen stehen (wird u.a. auch durch diese Wahlumfrage eindrucksvoll belegt). Persönlich finde ich auch schön, dass dieses Forum auch Beiträge zulässt, die weit über die reinen fotografischen Themen hinausgehen. Diese Toleranz schätze ich sehr an diesem Forum. Schau dir eine Weile dieses Forum an, ich wünschte dir dann, dass du ebenso gute Erfahrungen machen mögest, wie es mir vergönnt war.

  8. #48
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.494

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Pom253 Beitrag anzeigen
    Diese Toleranz schätze ich sehr an diesem Forum.
    Und auch den Humor vieler Forenten. Es wird auch gefrotzelt, da keine "blaue Moderation" existiert.

    Warten wir einfach die Wahl ab und vergleichen dann hier, ich denke das Ergebnis ist nicht repräsentativ (egal wie es sich noch entwickelt).
    Moin

  9. #49

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Richard R. Beitrag anzeigen
    Ich dachte es geht hier um Fotografie. Also um die Komposition, das Licht, die Gestaltung, die Schärfe, die Farben, die Perspektive, das Spiel mit Schärfe und Unschärfe, um Kontraste …etc.
    Hi,

    ist schon fast eine Binsenweisheit: In Fotoforen geht es fast nie um Fotografie, sondern fast immer um Fototechnik. Wenn man das weiß, kann man das Forum gut nutzen und seinen Spaß darin haben.

    Das dforum ist in aller Regel recht entspannt, sowohl von der Moderation her als auch von den Usern. Ausnahmen gibt's natürlich trotzdem manchmal.

    Statt über Politik würde ich mich lieber über Werte unterhalten.

    Viele Grüße
    Christian

    www.beruf-fotograf.de
    www.ahrens-steinbach-projekte.de

  10. #50
    Free-Member
    Registriert seit
    06.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Was würdet ihr wählen, wenn heute schon die Wahl wäre?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Christian Ahrens Beitrag anzeigen
    Hi,

    ist schon fast eine Binsenweisheit: In Fotoforen geht es fast nie um Fotografie, sondern fast immer um Fototechnik. Wenn man das weiß, kann man das Forum gut nutzen und seinen Spaß darin haben.


    So sehr habe ich mich schon wieder geirrt? Hmmm.

    Ich gehöre zum alten Eisen, wie noch damals „Ein Mann, ein Wort“ … etc.
    Ich dachte schon immer, dass es sich um Fotos (als Ergebnis, Endprodukt, Resultat, Sinn und Zweck … etc.) alles dreht.
    Hier der bekannte Witz:

    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    Als hätte man bei Picasso über Pinsel gesprochen, bei Michelangelo über Bildhauermeißel und bei Bach über Piano.
    Das ist doch nicht normal, oder?

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •