Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Adobe meldet Rekordumsätze

  1. #41

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Moin Ihr beiden, ihr habt ja auch beide durchaus recht.. aber auch mit CS4 kann man noch heute viel machen und hat man DAZU ein aktuelles LR wäre es durchaus für viele Leute MEHR als ausreichend.
    Warum soll CS4 nicht mit aktueller Hardware sogar Lichtjahre schneller als CC laufen, hat doch weniger Features.

    Aber das ist sowieso egal.


    Denn heute hat Adobe mit seinen "neuen" Versionen den Weg noch weiter Richtung Abo und vor allem Cloud gestellt.. selbst LR bald nur noch als Mietmodell und spätestens 2018 werden die 11,89 NICHT mehr gelten und man zwingt die User richtung cloud, was mal eben (Stand heute!!) nochmal 11,90/monat kostet, also 100% mehr. Grund die 20GB reichen schlicht nicht, die man heute dazu bekommt.. will man 1TB kostet es 11,90 mehr.
    Das ist meine Prophezeiung..lol

    Die Cloud finde ich nur als Zusatz gut, als Pflicht schrecklich.... aber irgendwann ist sowieso alles Big Brother.

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  2. #42
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    715

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Eine der neuen Adobe Cloud Modelle könnte jetzt gut zu Deiner CS4 Umgebung passen, nämlich das Lightroom CC only Abo für 11,90€ inkl 1TB Cloudspeicher.
    Gruß Frank

    Für den Fall, das dies ein Beitrag von mir unter der Rubrik "Biete" ist, gilt folgendes:
    Privtatverkauf ohne Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.

  3. #43

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Nö, das ist (lese ich das richtig) ein abgespecktes Lightroom und zudem mag ich ja kein Cloud

    und wie gesagt die Diskussion ist müssig.. CS4 hatte ich für den PC und
    LR kann jetzt zudem endlich D850 Raws lesen..lol

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  4. #44

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Eric, wenn Du Recht haben solltest und es teurer wird dann hat es sich für mich erledigt. Die 12 Euro leiste ich mir aber das Doppelte rechnet sich für mich absolut nicht. Schon bei 15 Euro würde ich die Reisleine ziehe.
    Dann schaue ich mich nach etwas anderem um. Nach allem was ich bisher so gehört habe scheint Corel Draw auch ein sehr gutes Bildbearbeitungsprogramm im Köcher zu haben.
    Aber das schaue ich mir erst an wenn mir das Abo-Modell einen Strich durch die Rechnung macht. Und das Abo wurde gerade um ein Jahr verlängert.
    Reden wir also nächstes Jahr um diese Zeit noch einmal darüber.

  5. #45
    Full-Member
    Registriert seit
    04.11.2016
    Beiträge
    34

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Ja, es wird wohl teurer:

    "Die neue Preisstruktur

    Nutzer des Fotografie-Abos bekommen seit dessen Einführung für knapp 12 Euro im Monat neben Lightroom Classic CC und Photoshop 20 GByte Online-Speicher. Nun können sie auch das neue Lightroom CC in allen seinen Varianten nutzen.

    Ein neuer "Creative Cloud Fotografie Plan" stockt den Online-Speicher auf 1 TByte auf. Er kostet 19,99 US-Dollar monatlich; im ersten Jahr versüßt Adobe den Einstieg mit 14,99 US-Dollar pro Monat. Enthalten sind Photoshop CC, Lighroom Classic CC, Lightroom CC, Adobe Spark Premium und Adobe Portfolio. Ohne Photoshop CC kostet das Ganze als "Lightroom CC Plan" 9,99 US-Dollar. Darüber hinaus bietet Adobe die Lightroom-Apps für Android und iOS inklusive 100 GByte Cloud-Speicher für 9,99 US-Dollar pro Monat an." Link: https://www.heise.de/newsticker/meld...u-3862792.html

    Ich bleibe daher erst mal bei LR6, bis irgendwann (2-3 Jahre) eine neuere Kamera einzieht, die nicht mehr unterstützt wird, aber ins Abomodell steige ich definitiv nicht ein. Das rechnet sich für mich überhaupt nicht.

    Edit: Die Infos auf heise.de sind scheinbar nicht ganz vollständig. Auf der Seite von Adobe gibt es auch noch das hier:

    Creative Cloud Foto-Abo
    Lightroom CC, 20 GB Cloud-Speicherplatz, Lightroom Classic CC und Photoshop CC für nur 11,89 € pro Monat (inkl. MwSt.)
    Geändert von moggel (19.10.2017 um 08:45 Uhr)

  6. #46
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    715

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Warum, frage ich mich schauen manche erst bei Dritten wie heise.de, wenn sie Infos zu den Adobe Neuerungen direkt bei Adobe kriegen können.

    Wie von moggel berichtigt wurde, momentan ändert sich für die Fotografen Abo Leute nichts am Preis.
    Nur wer die 1TB Cloudspeicher haben möchte zahlt dann 17,84€ im Monat.

    Das es in Zukunft irgendwann mal teurer wird ist ja hoffentlich jedem klar. Das nennt sich Inflation.
    Gruß Frank

    Für den Fall, das dies ein Beitrag von mir unter der Rubrik "Biete" ist, gilt folgendes:
    Privtatverkauf ohne Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.

  7. #47
    Full-Member
    Registriert seit
    04.11.2016
    Beiträge
    34

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Naja, wenn man sich die ersten beiden Sätze von heise.de langsam durchliest, dann kann man erahnen, dass das bisherige Foto-Abo erhalten bleibt. Es ist nur etwas umständlich geschrieben.

  8. #48
    Full-Member Avatar von Blende 9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    833

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Denn heute hat Adobe mit seinen "neuen" Versionen den Weg noch weiter Richtung Abo und vor allem Cloud gestellt.. selbst LR bald nur noch als Mietmodell und spätestens 2018 werden die 11,89 NICHT mehr gelten und man zwingt die User richtung cloud, was mal eben (Stand heute!!) nochmal 11,90/monat kostet, also 100% mehr. Grund die 20GB reichen schlicht nicht, die man heute dazu bekommt.. will man 1TB kostet es 11,90 mehr.
    Das ist meine Prophezeiung..lol

    Die Cloud finde ich nur als Zusatz gut, als Pflicht schrecklich.... aber irgendwann ist sowieso alles Big Brother.
    Eric, Du hast mir die Worte von der Tastatur genommen.

  9. #49

    Standard AW: Adobe meldet Rekordumsätze

    Habe gerade PS CC 2018 installiert
    Am Wochenende geht es auf Entdeckungsreise um zu sehen was es neues gibt.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •