Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Da ich den Hinweis von Peter für so wichtig halte möchte ich einen neuen Thread eröffnen:
    http://www.cameraegg.org/nikons-new-...0-d500-sensor/

    Wenn Nikon ein ganz neues und zum alten inkompatibles Bajonett wie beim Umstieg von Canon vom FD zum EF Bajonett beabsichtigt so werden die Kameras und vor allem die Objektive mit dem dann veralteten Nikon F-Bajonett von 1959 stark an Wert verlieren (obwohl diese dann noch immer gut funktionieren und es eine lange Übergangszeit geben wird).

    Auf jeden Fall ein Gerücht welches starke Auswirkungen auf den Fotomarkt für gebrauchte Nikon Objektive haben könnte. Und damit bitte ich, dieses ausschließlich als Gerücht zu sehen.

    Kann sich noch jemand an die Marktpreise erinnern als das Leica R oder das Canon FD Bajonett eingestellt wurde?

  2. #2
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Wenn Nikon ein ganz neues und zum alten inkompatibles Bajonett wie beim Umstieg von Canon vom FD zum EF Bajonett beabsichtigt so werden die Kameras und vor allem die Objektive mit dem dann veralteten Nikon F-Bajonett von 1959 stark an Wert verlieren
    Damit das zumindest nicht so stark passiert ist vielleicht diese Nachricht interessant:

    "I already mentioned that Nikon is putting a lot of effort in making a new adapter for Nikon F-mount lenses to work with the new mirrorless mount."
    https://nikonrumors.com/2017/10/10/n...dictions.aspx/

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.422

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?

    Auch wenn Canon und Nikon im nächsten Jahr Spiegellose KB Kameras bringen, dann bedeutet das nicht das von jetzt auf gleich keine DSLR mehr entwickelt werden. Von daher wird es über viele Jahre beide Bajonette bei Nikon geben. Sich nun vorschnell von seinen F Mount Linsen zu trennen ist ganz sicher der falsche Weg.

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Sich nun vorschnell von seinen F Mount Linsen zu trennen ist ganz sicher der falsche Weg.
    Ein sehr interessanter Artikel zur Umstellung von Canon vom FD zum EF Bajonett 1987 findet sich auf
    http://www.foto-schuhmacher.de/artik.../bajonett.html

    "Privatpersonen ließen das alte System (alle Kameras und Objektive) in den wenigen Zeitschriften und auf Floh- resp. noch selteneren Foto-Märkten wie heiße Kartoffeln liegen. Händler weigerten sich oft, selbst beim Neukauf, die alte Ware in Zahlung zu nehmen. Im Prinzip handelte es sich für viele Altkunden um einen Totalverlust aller bisher getätigten Ausgaben in Ihr Hobby Fotografie."

    "Jeder Alt-/Bestands-Kunde musste wirklich alles neu erwerben. Damals besaß Canon die gigantische Anzahl von 134 Objektiven (zwischen 7,5 mm bis 1.200 mm Brennweite) für das alte FD-Bajonett, vermutlich die größte Anzahl je für ein Bajonett produzierter Objektive. Viele dieser Objektive waren derart hochwertig, dass vor allem Profifotografen in den 1970er und 80er Jahren nur deshalb von zahlreichen anderen Herstellermarken (insbesondere Nikon) zu Canon gewechselt waren. Ferner war es damals keine Seltenheit, dass Profifotografen und auch ambitionierte Hobbyfotografen über 10 Objektive besaßen. Das macht die Dimension und den Frust der Betroffenen verständlich. Dies macht auch die damals spürbare Abwanderung vieler Unzufriedener zur Konkurrenz erklärlich. Wenn man damals komplett neu investieren musste, warum dann nicht bei jemandem, der einem zumindest versprach, das Bajonett beizubehalten und alte Objektive weiterhin zu unterstützen."

    Also ein neues spiegelloses Bajonett ist nicht ganz ohne. Allerdings haben wir heute nicht mehr die Situation von 1987. Die Hobbyfotografen von heute sind es gewohnt dass nach ca. 2-3 Jahren Ihr Handy veraltet ist und etwas neues her muss. Und auch die Profis wechseln heute meist mit dem nächsten Prof-DSLR-Modell die Kamera und teilweise auch das ganze System. Und so eine große Bedeutung haben Systemkameras auch nicht mehr.

  5. #5
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.288

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?

    Sehe darin kein Problem. Canon machts ja bereits mit dem EF-M - Bajonett. Alle EF- und EF-S - Objektive sind uneingeschränkt kompatibel. Der Adapter gleicht lediglich das kürzere Auflagemaß aus. Damals war das doch völlig anders. Da ging es um Autofokus und der notwendigen Signal-Übertragung. Das ging halt nicht mit dem alten Bajonett.

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK Beitrag anzeigen
    Sehe darin kein Problem. Canon machts ja bereits mit dem EF-M - Bajonett. Alle EF- und EF-S - Objektive sind uneingeschränkt kompatibel. Der Adapter gleicht lediglich das kürzere Auflagemaß aus. Damals war das doch völlig anders. Da ging es um Autofokus und der notwendigen Signal-Übertragung. Das ging halt nicht mit dem alten Bajonett.
    Nun, das aktuelle F-Bajonett ist ja (mit einigen Erweiterungen) im Grunde auch noch das alte von 1959. So ist das nicht unbedingt mit der Einführung des EF-M - Bajonett bei Canon zu vergleichen. Denn das neue spiegellose Nikon Bajonett wird wahrscheinlich keine mechanische Übertragung von Blende und AF mehr haben.

    Der Adapter auf
    https://nikonrumors.com/wp-content/u...ess-camera.gif
    scheint auch ein AF-Modul und wahrscheinlich auch einen AF-Motor zu beeinhalten. Also dieser Adapter gleicht nicht nur das kürzere Auflagemaß aus.


    Der Sony LA-EA4 35-mm-Vollformat-Objektivadapter hat auch eine Elektronik und einen AF-Motor eingebaut. Der Adapter Nikon F Objektiv auf Nikon spiegellose Vollformatkamera wird sicher ähnlich sein.

  7. #7
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.781

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Nun, das aktuelle F-Bajonett ist ja (mit einigen Erweiterungen) im Grunde auch noch das alte von 1959. So ist das nicht unbedingt mit der Einführung des EF-M - Bajonett bei Canon zu vergleichen. Denn das neue spiegellose Nikon Bajonett wird wahrscheinlich keine mechanische Übertragung von Blende und AF mehr haben.
    Das Nikon-F Bajonett hat sich über die Jahre in mehreren Varianten weiter entwickelt.
    Mit dem aktuellen AF-S Anschluss gibt es schon lange keine mechanische Blenden/AF-Übertragung,
    die auf den besseren Nikon DSLRs aus Rückwärtskompatibilitätsgründen immer noch ausgeführt ist.

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Das Nikon-F Bajonett hat sich über die Jahre in mehreren Varianten weiter entwickelt.
    Mit dem aktuellen AF-S Anschluss gibt es schon lange keine mechanische Blenden/AF-Übertragung,
    die auf den besseren Nikon DSLRs aus Rückwärtskompatibilitätsgründen immer noch ausgeführt ist.
    Ja, das ist ja das, was beim Nikon-F Bajonett aktuell nicht ganz so schön ist. Da funktionieren neue AF-S Objektive nicht mehr vollständig an alten Kameras oder alte Objektive funktionieren nicht mehr an neue Einsteiger Nikon DSLRs.

    Da ist es wirklich besser einen harten Schritt zu machen und ein neues Bajonett einzuführen welches vollständig kompatiblel zu allen dazu passenden Objektiven ist und welches z. B. durch zusätzliche Kontakte auch Neuerungen für die Zukunft zulässt.

    Solche ev. in der Zukunft realisierten Dinge könnten ein Stromanschluss für eine Objektivheizung, LEDs, ein eingebauter Ringblitz im Makroobjektiv, ein Zoom-Motor, ein Scheibenwischer oder ein Gebläse für eine nasse oder beschlagene Frontlinse, eine motorgesteuerte Objektivklappe, eine sich automatisch anpassende Gegenlichtblende, ...

    Also, wenn man etwas weiter denkt, könnten durch ein neues Bajonett auch viele praktische Ideen realisiert werden.

  9. #9
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.422

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Nikon so einen Schritt wagt. Nikon wurde in den letzten Jahren schon totgesagt. Jetzt liefern sie wieder Top Kameras für das F Bajonett. Sie werden nicht riskieren das aufs Speil zu setzen.

  10. #10
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: New Nikon mirrorless mount - Ablösung des Nikon F-Bajonett mit Wertverfall?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Nikon so einen Schritt wagt. Nikon wurde in den letzten Jahren schon totgesagt. Jetzt liefern sie wieder Top Kameras für das F Bajonett. Sie werden nicht riskieren das aufs Speil zu setzen.
    Ich rechne auch eher damit, dass es dann wie bei Sony ein altes Bajonett (bei Sony ist das ja das alte Minolta Bajonett, jetzt A-Mount genannt) und ein neues Bajonett speziell für spiegellose Vollformatkameras (das würde dann dem Sony E-Mount entsprechen) nebeneinander geben wird und beide Systeme auch in Zukunft mit neuen Produkten unterstützt werden. Bei Sony wurde ja vor kurzem auch noch die Sony α99 II mit rückseitig belichtetem Vollformatsensor für das alte A-Mont Bajonett vorgestellt. Und als Kamera für das E-Mount gibt es ja die neue Sony a9.

    So wird es auf ein Nebeneinander beider System (spiegellos und mit Spiegel) auch bei Nikon hinauslaufen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •