Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    1

    Idee Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien
    Thread-Eröffner

    Ich möchte mich jetzt etwas intensiver mit dem Thema RAW-Format auseinandersetzen.
    Welche Tools bzw. Vorgehensweise sind denn da empfehlenswert. Gibt es evtl. in meiner Nähe (91785 Pleinfeld) die Möglichkeit
    einen Kurs zu besuchen ?

    gruß KARL

  2. #2

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Ich verwende Adobe Lightroom und bin sehr zufrieden damit. Mittlerweile wird das Programm teilweise zerissen, weil einige mit dem Adobe Abo-Modell nicht klarkommen. Ich komme sehr gut damit klar, weil ich den Preis für das Software-Pakat für angemessen und fair halte.

    Egal was Du verwendest, bei youtube findest Du vermutlich mehr Informationen und Tutorials davon, als Du konsumieren kannst. Wenn es etwas kosten darf, ist auch Video2Brain eine Alternative, die habe auch ein Videotutorial für die Raw-Entwicklung.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3

  4. #4

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Bevort Du dich in Unkosten stürzt nimm einfach DPP.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    4.768

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Bevort Du dich in Unkosten stürzt nimm einfach DPP.
    Und DPP geht ohne Anleitung und Wissen von ganz alleine?

  6. #6

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Wer heutzutage keine Infos findet, dem dürfte kaum noch zu helfen sein.

    Ohne Nachzusehen behaupte ich, dass es bei Youtube auch genügend Material zu DPP gibt. Zumindest soviel, um den den Einstieg zu schaffen. Den Kurs vom Anfänger zum High-End-Profi gibt es sowieso nicht.
    Wenn dann auch noch ein bisschen englisch kann, gibt es sicher mehr als genug. Von Canon USA gibt es übrigens jede Menge Tutorials zu Kamera, AF-Cases usw. welche wirklich gut sind. Außerdem sprechen die Sprecher auch relativ sauberes englisch, so dass man auch mit seinem Schulenglisch etwas versteht.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    4.768

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Wer heutzutage keine Infos findet, dem dürfte kaum noch zu helfen sein.

    Ohne Nachzusehen behaupte ich, dass es bei Youtube auch genügend Material zu DPP gibt. Zumindest soviel, um den den Einstieg zu schaffen. Den Kurs vom Anfänger zum High-End-Profi gibt es sowieso nicht.
    Wenn dann auch noch ein bisschen englisch kann, gibt es sicher mehr als genug. Von Canon USA gibt es übrigens jede Menge Tutorials zu Kamera, AF-Cases usw. welche wirklich gut sind. Außerdem sprechen die Sprecher auch relativ sauberes englisch, so dass man auch mit seinem Schulenglisch etwas versteht.
    Hat doch keiner angezweifelt, oder?

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    923

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter ST. Beitrag anzeigen
    Und DPP geht ohne Anleitung und Wissen von ganz alleine?
    Ja. Ich vermute und hoffe, dass die meisten es genau so machen: Installieren, starten, schauen, wie sich die Bilder laden lassen, schauen, wozu welche Regler führen ... Für all das braucht es wieder Calvins noch VHS. Anfänglich ist die Lernkurve sehr steil. Wenn man dann die eigenen Fehler wiederholt, könnte es an der Zeit sein, Rat von Leuten zu suchen, die es besser können. Oder man lebt mit den Fehlern, geht auch gut.

  9. #9

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Peter ST. Beitrag anzeigen
    Und DPP geht ohne Anleitung und Wissen von ganz alleine?
    Ja, hatte auch keine Ahnung damals. Wie @h3 schreibt. Einfach installieren und anfangen. DPP ist leicht überschaubar.
    Und so schwer ist es nicht einen Regler zu verschieben um zu sehen was passiert.

  10. #10

    Standard AW: Einstieg in die Fotografie mit RAW-Dateien

    Zitat Bezug auf die Nachricht von charly1950 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich jetzt etwas intensiver mit dem Thema RAW-Format auseinandersetzen.
    Welche Tools bzw. Vorgehensweise sind denn da empfehlenswert. Gibt es evtl. in meiner Nähe (91785 Pleinfeld) die Möglichkeit
    einen Kurs zu besuchen ?

    gruß KARL
    Also als ich in die Digital-Fotografie eingestiegen bin, habe ich einen Samstag einen Workshop bei einem mir bekannten Fotografen gebucht. Ich wollte dann gleich Photoshop lernen. In dem Workshop gab es auch "weiterführende Hinweise". Der für mich wertvollste damals: Scott Kelbys "Glorreiche 7 für Photoshop".

    Ich denke, dass ist als gebrauchtes Buch sehr günstig zu bekommen und hat folgenden besonderen Wert: Scott Kelby stellt in dem Buch ein systematisches Vorgehen bei der Bildbearbeitung vor - ein "Schema F" - was er wohlklingender "Glorreiche 7" nennt. Es sind immer 7 Schritte der Bildbearbeitung, über die er prinzipiell bei jeder Bildentwicklung nachdenkt. Damit bekam ich einen für mich am Anfang schwer zu sehenden systematischen Zugang zu einer planvollen Bildbearbeitung.

    Der Wert des Buches liegt darin, dass das RAW-Entwicklungsmodul in Photoshop und in Lightroom sehr ähnlich sind. Und die meisten der Schritte nicht nur in Photoshop sondern auch in Lightroom durchgeführt werden könnnen.

    Mit dem Buch werden Beispieldateien geliefert und man kann jeden Schritt der Bearbeitung nachvollziehen.

    Wäre mein heißer Tipp, falls Du Dich für die hier schon angeklungene Empfehlung erwärmst, das Abonnement von Adobes Photoshop und Lightroom einzusteigen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •