Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

  1. #1

    Standard Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???
    Thread-Eröffner

    Hallo liebe Mitglieder hier,
    habe gerade eine sehr merkwürdige Erfahrung gemacht und bitte mal die Technikspezialisten um Rat.
    Die Schärfe an meiner 7D II saß nicht mehr, obwohl jedes Jahr zu Canon zum Check and Clean geschickt (CPS).
    Nun bekam ich von Canon die AW, meine Cam hätte einen Frontfokus (der vorher nie festgestellt worden war)!.
    Ich fragte, wie das denn sein könne und als Antwort sagte man mir: durch Benutzung der Cam!!!
    Also sowas habe ich ja noch nie gehört. Die Cam war weder irgendwo angeschlagen, noch extremen Temp. ausgesetzt etc. und mit meinen anderen Canon Cams (angefangen damals mit der 350 D) hatte ich sowas auch noch NIE!
    Der 2. Hammer: Canon wollte für die Behebung des Frontfokus stolze 217,00 Euro haben (Kostenvoranschlag). Habe dann bei 2 anderen Canon Service Firmen angerufen. Der eine wollte 100,- haben, der andere 70,- (alle qualifizierte Canonfachbetriebe, die ihr kennt).
    Tja....das mit den Preisen nur mal so zur Info.
    Aber wie kann es angehen, dass eine Cam "plötzlich" einen Frontfokus hat, der vorher nicht da war? Tatsächlich durch Benutzung??? Hm...bei meinem Auto verstellt sich doch auch nicht der Vergaser nur durch Benutzung/Fahren....;-)
    Bin auf eure AW gespannt und danke im Voraus!
    VG
    Ike

  2. #2

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Magenta999 Beitrag anzeigen
    Die Schärfe an meiner 7D II saß nicht mehr, obwohl jedes Jahr zu Canon zum Check and Clean geschickt (CPS).
    Du gehörst auch zu der Personengruppe, welche den Check and Clean ziemlich überschätzen! Das ist ein Standardcheck und eine kleine Reinigung und keine vorbeugende Wartung, welche alle potentiellen Schäden verhindert.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Magenta999 Beitrag anzeigen
    Aber wie kann es angehen, dass eine Cam "plötzlich" einen Frontfokus hat, der vorher nicht da war? Tatsächlich durch Benutzung??? Hm...bei meinem Auto verstellt sich doch auch nicht der Vergaser nur durch Benutzung/Fahren....;-)
    Besser wird ein Auto vom vielen Fahren sicher nicht.

    Wenn die Schärfe der Kamera nicht mehr passt, musst Du den Fehler beheben lassen, egal wie auch immer er entstanden ist. Außerhalb der Garantiezeit bleiben die Kosten an Dir kleben, wenn Canon das nicht auf Kulanz macht. Es bringt letztendlich gar nichts, zu rätseln wo der Fehler herkommt. Die Kosten sind ja durchaus noch in einem überschaubaren Rahmen.

    Ansonsten ist der Fehler wohl schon ein eher seltener, ich kenne einige Fotografen mit ziemlich ausgelutschten Kameras, sprich extrem vielen Klicks, von der Problematik habe ich noch nichts gehört.
    Geändert von Thomas Madel (08.03.2018 um 14:31 Uhr)
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???
    Thread-Eröffner

    Moin Thomas,
    vonwegen Check & Clean gehe ich davon aus, dass der Canon Service einen Frontfocus bemerkt hätte. Wenn Du schreibst, dass Leute diesen Service überschätzen, lerne ich dazu....., würde mich aber echt darüber wundern und fände es "bemerkenswert", wenn die bei dem Check & Clean so einen Fehler nicht feststellen. Das ist hier aber nicht wirklich mein Thema, denn der Fehler des Frontfokus war ja NICHT da, als die Cam damals zurück kam. Mein Frage ist vor allem an Techniker o.ä. gerichtet): wie oder wodurch könnte es passieren, dass eine Cam (ohne anzuschlagen oder andere äußere Einwirkungen) technisch einen Frontfokus entwickelt?? Wenn sich bei einem Fahrzeug etwas verstellt, könnte man z.B. sagen: ah...diese oder jene Schraube hatte sich los gerödelt...., aber bei einer Kamera???
    VG
    Ike

  4. #4

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Magenta999 Beitrag anzeigen
    ...vonwegen Check & Clean gehe ich davon aus, dass der Canon Service einen Frontfocus bemerkt hätte.
    Ich habe mich bei einer Veranstaltung, bei welcher der CPS den Check & Clean angeboten hat, eine zeitlang hingestellt und habe beobachtet, was dort so gemacht wird. Firmware checken, ein kurzer Funktionstest (ohne Objektiv), durch den Sucher sehen, ausblasen, Sensor reinigen... Mag sein, dass in Willich etwas mehr gemacht wird, aber dass dort umfangreichere (Fokus-)Tests gemacht werden, glaube ich nicht. Vielleicht gibt es hier ja jemand, der es besser weiß.

    Bei mir hat sich, seit ich Canon Autofokus-Kameras habe, noch nie etwas am AF verändert. Keine Ahnung, woran das liegen könnte. Allerdings braucht es vermutlich auch keine große Veränderung der mechanischen Begebenheiten, um einen Fehlfokus zu erzeugen. Die AF-Einheit dürfte vermutlich schon relativ fest sitzen und nicht "wandern", ab ehesten würde ich den Umlenkspiegel hinter dem "richtigen" Spielgel verdächtigen, wenn es denn überhaupt ein mechanischen Problem ist. Wenn ein Elektonikbauteil jetzt andere Werte abliefert wie zuvor, wird das vermutlich niemand wirklich erklären können. Die Erklärung für die recht unterschiedliche Preisgestaltung könnte auch darin liegen, dass Canon etwas austauscht und die anderen ohne die Kamera gesehen zu haben, nur von (Software-)Justagearbeiten ausgehen.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  5. #5

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???
    Thread-Eröffner

    Hallo Thomas,
    hinsichtlich der Justage habe ich explizit auch nach Justage gefragt und Canon hat mir auch geantwortet, dass es sich um die Justage handelt inkl. den Arbeitslohn OHNE Teile auszutauschen. Allein den Arbeitslohn hat Canon hier im Kostenvoranschlag mit 178,50 Euro berechnet für 1,75 Std. Canon ist hier also bummelig 3 x so teuer wie die beiden Mit"bewerber", die ich angerufen hatte. Der Herr vom Canon Service Team meinte am Fon zu mir, dass er halt keinen Einfluss auf die Preisgestaltung habe, was ja auch logisch ist.
    Ich habe dann nur den kostenlosen Check&Clean machen lassen und die Cam zu der anderen Fachfirma geschickt....;-)
    VG
    Ike

  6. #6
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.654

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

    Im Kostenvoranschlag dürfte die Lösung enthalten sein, was genau justiert werden soll (Auflagemaß, Bajonett, Spiegelkasten).

    Aufgrund des Preises gehe ich davon aus, dass auch mechanisch nachjustiert werden muss und nicht nur per Software, denn eine reine Software-"Justage" kostet normalerweise ca. 60-100 EUR.
    Die zusätzlichen Angebote der 2 anderen Canon Service Firmenbeinhalten möglicherweise nur letzteres und sind daher günstiger.

  7. #7

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???
    Thread-Eröffner

    Hi Sting,
    das hatte ich auch gedacht und deshalb bei Canon angerufen. ABER das Auflagemaß ist total OK ("bedarf keiner Korrektur"). Dort steht nur: Reinigung CCD/CMOS, Justagen: AF-System, Allg. Reinigungsarbeiten u. Funktionsüberprüfung...! Und da ich die Reinigung und den Check kostenlos erhalte als CPS Member, wäre ich blöd, wenn ich das nun noch extra bezahlen würde. ;-o
    VG
    Ike

  8. #8
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    2.654

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

    Wenn es keinerlei mechanischer Korrektur bedarf, sind die >200 EUR jedenfalls sehr hoch gegriffen.
    Deine Vermutung kann durchaus stimmen, dass der KV deinen CPS-Status nicht berücksichtigt, also die C&C-Tätigkeiten voll veranschlagt.

  9. #9

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???
    Thread-Eröffner

    Das wäre auch meine Erklärung gewesen, aber nach 2 Telefonaten und noch einer extra email (meine CPS Nr. steht auf dem Reparatur-Begleitschein) blieb es bei den 217,- Euro. Und das war mir einfach too much für eine Frontfokus-Justage!!
    Na ja....das ist mir jetzt ja auch egal...., aber ein technisches Interesse habe ich immer noch, wie bei einer Cam. wo die Justage vorher OK war "durch Nutzung" (laut Canon) und ohne extreme äußere Einwirkung ein Frontfokus entstehen kann....! Da grübel ich echt vor mich hin....!!! ;-)

  10. #10

    Standard AW: Frontfokus durch KameraNUTZUNG.....???!!! Habt ihr sowas schonmal gehört???

    Die Kostenvoranschläge und Rechnungen des CPS kannst Du in Bezug auf die Beschreibungen der Arbeiten eigentlich vergessen. Mir ist letztes Jahr eine 1DX mit angesetztem 2,8/400 vom Rücksitz in den Fussraum gerollt. Leider war meine Einbeinstativ im Weg, deshalb wurde die Kamera gegen das Objektiv verdreht. Jedenfalls was der Haltebolzen den Bajonetts "verformt". Ich habe das Objektiv noch abnehmen können, aber der Bolzen blieb dann im Bajonett - ich konnte also keine Objektive mehr arretieren. Ich hätte erwartet, dass eventuell das Bajonett getauscht wird, da die Kamera noch bestens funktioniert hat. Ich habe damit noch 2 Fussballspiele mit völlig normalen Bildergebnissen fotografiert, das Problem mit dem Bajonett habe ich erst abends beim Aufräumen bemerkt.
    Die Reparatur hat 380 Euro gekostet, Ersatzteile waren bis auf "Kleinteile" für 10 € nicht auf der Rechung, der Rest war Arbeitslohn. Die Angabe auf der Rechung war "Reparatur und Justage Spiegelmechanik". Was an der Spiegelmechanik gewesen sein soll, weiß ich nicht, jedenfalls war nur der Haltebolzen im Bajonett neu. Erwähnt wurde weder der Haltebolzen noch das Bajonett. Ich vermute das es für die Rechnungen nur eine begrenzte Anzahl an Textbausteinen gibt und kein händischen Eingaben gemacht werden. Letztendlich habe ich es gar nicht hinterfragt, da ich happy war, dass nicht mehr passiert ist...
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •