Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

  1. #21

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Zitat Bezug auf die Nachricht von IR. Gendwer Beitrag anzeigen
    Ist nur ein grösserer Knopf der über den vorhandenen geschoben wird, keine Mechanik, kein Getriebe. Eine überteuerte Mogelpackung.
    Empfinde ich auch so.
    Was mich am Castel Q aber noch mehr stört ist die Tatsache, dass es auch einen leichten horizontalen Versatz gibt, wenn man wechselweise vor- und zurückdreht.
    Da hat die Mechanik einfach etwas zu viel Spiel und das nervt bei grösseren ABMs.
    Mein Castel hat allerdings schon etliche jahre auf dem Buckel - sollte das bei aktuellen Exemplaren besser sein?

  2. #22
    Full-Member Avatar von IR. Gendwer
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    3.523

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wahrmut Beitrag anzeigen
    Empfinde ich auch so.
    Was mich am Castel Q aber noch mehr stört ist die Tatsache, dass es auch einen leichten horizontalen Versatz gibt, wenn man wechselweise vor- und zurückdreht.
    Da hat die Mechanik einfach etwas zu viel Spiel und das nervt bei grösseren ABMs.
    Mein Castel hat allerdings schon etliche jahre auf dem Buckel - sollte das bei aktuellen Exemplaren besser sein?
    Habe ich bei meinem noch nicht festgestellt, es sei denn der Friktions Knopf ist ganz lose eingestellt.

  3. #23

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von IR. Gendwer Beitrag anzeigen
    Ist nur ein grösserer Knopf der über den vorhandenen geschoben wird, keine Mechanik, kein Getriebe. Eine überteuerte Mogelpackung.
    Danke für die Info.

  4. #24
    Full-Member Avatar von werner.bennek
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    865

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wahrmut Beitrag anzeigen
    Empfinde ich auch so.
    Was mich am Castel Q aber noch mehr stört ist die Tatsache, dass es auch einen leichten horizontalen Versatz gibt, wenn man wechselweise vor- und zurückdreht.
    Da hat die Mechanik einfach etwas zu viel Spiel und das nervt bei grösseren ABMs.
    Mein Castel hat allerdings schon etliche jahre auf dem Buckel - sollte das bei aktuellen Exemplaren besser sein?
    Dieses Spiel kann man doch an den 2 kleinen Inbus-Schrauben einstellen. Damit wird es auch diesen Versatz nicht mehr geben.
    Probier das mal.
    Gruss

    Werner

  5. #25

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Zitat Bezug auf die Nachricht von werner.bennek Beitrag anzeigen
    Dieses Spiel kann man doch an den 2 kleinen Inbus-Schrauben einstellen. Damit wird es auch diesen Versatz nicht mehr geben.
    Probier das mal.
    Wusste ich nicht, danke für den Tipp!
    Nach einem ersten kurzen Versuch: Es scheint allerdings eine Gratwanderung zwischen Spiel und Leichtgängigkeit bzw. erforderlichem Karftaufwand zu sein.
    Ich muss das mal 'in the field' testen.

    Gruss

    Wahrmut

  6. #26
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Holger, mal ganz blöd gefragt: Was hält dich davon ab, das Ganze per App und Smartphone zu steuern?
    Die Helicon App macht das durchaus professionell.
    Beste Grüße, Jens

    bei Flickr und die Flickr-Alben

  7. #27

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Holger, mal ganz blöd gefragt: Was hält dich davon ab, das Ganze per App und Smartphone zu steuern?
    Die Helicon App macht das durchaus professionell.
    Hallo Jens,

    der 'Nachteil einer solchen Remote App wäre zumindest, dass ein MP-E damit ausscheidet, da es komplett manuell fokussiert wird.
    Ich interessiere mich deshalb auch schon jahrelang für motorisierte Macroschlitten, schiebe die Entscheidung aber immer wieder auf - warum auch immer.
    Aber mittlerweile scheint es ja auch kostengünstigere Lösungen zu geben.
    Deshalb verfolge ich diesen Thread hier sehr interessiert.

    Gruss

    Wahrmut

  8. #28

    Standard AW: Suche Makroschlitten mit feinem Feintrieb
    Thread-Eröffner

    Habe inzwischen den mechanischen Makroschlitten FR-2 von Kirk.
    Der ist in jeder Hinsicht besser als die von Novoflex. Ich hatte von Novoflex CASTEL-Q und CASTEL-L.
    Beide Novoflex-Schlitten waren neu aber keiner ist so weich gelaufen wie der Kirk. Eine Umdrehung der Schraube am FR-2 entspricht etwa 1mm Vorschub. Und das wirklich Butterweich.
    Ein Druck auf den seitlichen Knopf entkoppelt den Schlitten von der Gewindestange zum schnellen verschieben des Schlittens.
    Nett ist auch das die Klemme um 90° gedreht werden kann. Dafür wird aber ein Imbusschlüssel benötigt. Der FR-2 ist etwas höher als die Novoflex-Schlitten aber das ist nichts was mich stört.
    Bin bis jetzt echt begeistert vom FR-2.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •