Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)
    Thread-Eröffner

    Hi, ich brauch mal bisserl Schwarmwissen, bzw, Meinungen und Ideen..

    Habe bis jetzt recht erfolgreich mit meinen Speedlite 430EX2 und 580EX 1+2 gearbeitet; je nach Anwendungsfall als Aufsteckblitz oder entfesselt mit 1-3 Blitzen. Als Funksystem kommen bei mir die Phottix Odin 1.5 zum Einsatz, die ich - auch für Studiofotographie - irgendwie als eierlegende Wollmilchsau ansehe. Wenn ich daheim schnell was knipsen will, dann passt auch das alte TTL Protokoll, da ich bei derartigen Settings sowieso nur manuell arbeite und es daheim dunkel genug ist, dass TTL keine Aussetzer liefert. Habe also keine Notwendigkeit, das RT-System nutzen zu wollen/müssen
    Soviel zur Vorgeschichte...

    Jetzt bin ich zufällig zu einem 600EX -RT gekommen und überlege, ob ich ein upgrade machen soll (zusätzlich kommt nicht in Frage - habe viel zu viele Blitze daheim, ich ich gerade versuche, loszuwerden) Ich bin bei meiner Recherche auf diesen Thread gestoßen:
    https://www.dforum.net/showthread.ph...X-II&p=1729342
    Ich verwende meinen 580EX2 problemlos seit gut 5 Jahren, kann das beschriebene Problem also nicht nachvollziehen (was nicht heißt, dass es nicht existiert)

    Daher die Frage: Upgrade von 580EX2 auf 600EX RT sinnvoll oder fange ich mir damit nur irgendwelche Probleme ein (580EX und 430EX2 bleiben wahrscheinlich)?

  2. #2

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

    Mein 580EX II ist von Anfang 2011 und macht noch heute was er soll. Trotzdem habe von ich vor nicht allzu langer Zeit 2 gebrauchte 600 EX RT gekauft, damit ich für meine beiden identischen Kameras (1DX) auch dieselben Blitze habe. Dazu habe ich den ST-E3-RT Klon von Yongnuo um auch per Funk blitzen zu können. Den 580EX II habe ich trotzdem behalten und mir dazu noch einen Yongnuo YNE3-RX für 30 € gekauft, damit wird der 580EX im Funkbetrieb praktisch zu einem weiteren 600 EX RT. Gemessen am meinem Bedarf ist das vermutlich schon ziemlich overdressed. Abgesehen davon habe ich auch noch manuelle Yongnuo Blitze mit deren Auslöser.

    Ansonsten kann ich sagen, dass ich seit über 30 Jahren Canon Blitze habe und bislang noch mit keinem einzigen ein Problem hatte. Auch die alten Blitzen machen was sie sollen, weshalb man auch noch recht viele ältere Blitze auf aktuelleren Kameras sieht. Wenn Du mit Deinen Blitzen klarkommst, besteht eigentlich kein Bedarf für ein Upgrade. Manchmal möchte man aber einfache auch mal etwas anderes...
    Grüße Thomas

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Auch die alten Blitzen machen was sie sollen, weshalb man auch noch recht viele ältere Blitze auf aktuelleren Kameras sieht. Wenn Du mit Deinen Blitzen klarkommst, besteht eigentlich kein Bedarf für ein Upgrade. Manchmal möchte man aber einfache auch mal etwas anderes...
    Ja, das seh ich eh auch so... und wundere mich, wieso es Leute tatsächlich schaffen, Blitze zu grillen; wenn es mir nicht um die Optionen wie CF-Steuerung via Kameramenü ginge, hätte ich noch meinen 550EX. (Der 580EX kann das zwar auch nicht aber den behalte ich teilweise aus Nostalgie; außerdem passt er besser auf die Schirmhalterung für Stative, als die neuen mit dem Schnellverschluss).

    Auf mehrere 600er habe ich aktuell keine Lust. Den 600er habe ich nur zufällig bei einem gebrauchten Set dazubekommen. Daher stellt sich überhaupt die Frage, ob ich den behalten oder meinen 580EX2 weiterverwenden soll. Dann hätte ich folgende Mischung: 430EX2 (super als Slave und "leichtes Reisegepäck"), 580EX und 600EX... ist das sinnvoll oder genau so sinnvoll/sinnlos wie 580EX2 statt dem 600er?

  4. #4

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

    Wenn Du den 600er schon hast, würde ich ich ihn auch behalten. Ich persönlich würde, wenn überhaupt, den ältesten Blitz abgeben. Bei Bedarf kannst Du ohne großen Aufwand mit einem ST-E3-RT Klon von Yongnuo und einem YNE3-RX den 600 und den 580EX II per Funk steuern.
    Grüße Thomas

  5. #5

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

    Ich habe in der Vergangenheit mit angeblich kompatiblen Blitzen die Erfahrung gemacht: Es fehlte immer nach einer gewissen Zeit etwas an "Kompatibilität", wenn neue Kameras von Canon herauskamen. Deshalb kommen mir Fremdsysteme nicht ins Haus. Ich habe immer noch einige 550er - die ich besser finde als 580 und 580II - die ich auch jeweils hatte. 580 Und 580II senden massive Störfrequenzen - mich wundert, dass die im europäischen Markt zugelassen sind. Ich erinnere mich an eine Reportage, bei der jedesmall sehr zuverlässig, wenn ich mit eingeschaltetem 580II in die Nähe der Musik-Anlage kam, ein heftigstes Rauschen aus den Lautsprechern der Veranstaltung kam. (Ok, die Abschirmung der Musik-Anlage hätte sicher auch besser sein können.)

    Ich habe die 550er behalten und alle 580IIer gegen 600er ausgetauscht. Ich liebe einfach den eingebauten Funk - keine extra-angestöpselten Funkempfänger, die Kontaktprobleme beim Zusammenstecken verursachen können, keine extra Funk-Geräte, deren Batterien/Akkus separat leer sein können und man braucht auch einen Extra-Satz an Batterien/Akkus dafür. Ausserdem liebe ich die Möglichkeit mit dem 600er in der Hand die Kamera auslösen zu können (wenn STE-RT oder anderer RT-Blitz auf der Kamera). Also ich denke: Rein fürs "Licht-machen" braucht man keine 600er. Wenn man den Spaßfaktor am bequemen Arbeiten erhöhen will, ist das System mit dem integrierten Funk super und ein erster 600er ist vielleicht der Anfang für einen schrittweisen kompletten Umstieg auf das RT-System.

  6. #6
    Free-Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hank Beitrag anzeigen
    Wenn man den Spaßfaktor am bequemen Arbeiten erhöhen will, ist das System mit dem integrierten Funk super und ein erster 600er ist vielleicht der Anfang für einen schrittweisen kompletten Umstieg auf das RT-System.
    Das wird mit Sicherheit nicht passieren.
    Und zwar aus 2 Gründen
    1) Das RT-System kann keinen Blitz auf den 2. Vorhang. Mein Funksystem (Phottix Odin 1.5) mit dem 600EX sehr wohl (selber probiert, nur um sicher zu gehen)
    2) Die Reichweite ist einigermaßen begrenzt - im DSLR-Froum läuft ein Thread, wo einer seine Probleme mit RT bei Settings, die ich - zumindst in abgeschwächter Form (weniger Gruppen aber selbe odr größere Distanz) ebenfalls betreibe - beschreibt. Mit meinem Funksystem hatte ich noch nie Aussetzer...

    Ich hab mich mittlerweile - glaub ich - schon entschieden, den 580EX2er gegen den 600er zu tauschen. Noch hab ich ich aber nicht durchgerungen meinen alten 580EX1 gegen einen 600er zu tauschen - an dem hänge ich irgendwie aus nostalgischen Gründen...

  7. #7
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    938

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von joewood Beitrag anzeigen
    Das wird mit Sicherheit nicht passieren.
    Und zwar aus 2 Gründen
    1) Das RT-System kann keinen Blitz auf den 2. Vorhang. Mein Funksystem (Phottix Odin 1.5) mit dem 600EX sehr wohl (selber probiert, nur um sicher zu gehen)
    2) Die Reichweite ist einigermaßen begrenzt - im DSLR-Froum läuft ein Thread, wo einer seine Probleme mit RT bei Settings, die ich - zumindst in abgeschwächter Form (weniger Gruppen aber selbe odr größere Distanz) ebenfalls betreibe - beschreibt. Mit meinem Funksystem hatte ich noch nie Aussetzer...
    Wenn Du eh nicht komplett auf RT tauschen willst, würde ich mir einfach einen zweiten 580EXII kaufen und den 430EXII damit ersetzten - wenn der 'Liebgewonnene' auf jeden Fall bleiben soll, sonst würde ich ebd. ersetzten. Das ist viel günstiger und der Unterschied zwischen dem 580EXII und dem 600EXRT ist jetzt nicht extrem, würde ich meinen, vor allem dann nicht, wenn man eh schon ein Funksystem verwendet. Ich liebe meine Yongnuos zu diesem Zweck; der Blitz macht alles, was er auch auf der Kamera tun würde und ist über deren Menü steuerbar. Was will man mehr?
    600 vs. 580II

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)
    Thread-Eröffner

    Danke für Eure Inputs... final sieht es bei mir jetzt so aus:
    Ich hab zufällig einen 2. 600er in echt feinem Zustand mit allem Zubehör (abgesehen von der Stofftasche für die Filter und die BDA) extrem günstig bekommen...

    Daher fliegt der 580EX2 - und ich erspare mir Filterkäufe - die habe ich schon mehrmals schmerzlich vermisst, aber immer drauf vergessen, endlich welche zu kaufen bzw. habe nie so recht gewusst, welche jetzt die idealen sind...

    Den 430EX2 ersetzen... ja, wäre eine Möglichkeit, damit ich dann ein vollwertiges RT Funksystem habe (als Backup würde das sicher reichen zu meinen Phottix Funkis)... behalten habe ich den primär wegen der geringen Größe; für leichtes Gepäck (wenn man bei diner 7D/5D3 überhaupt von leicht sprechen kann) ist er Klasse; vielleicht bekomm ich ja einen 430RT
    Habe dann aktuell 3 Blitze (+1 für Nostalgie ), die ich aktiv nutze und der Rest von meinem überambitionierten Strobistensystem (habe noch immer insgesamt 8 Blitze - zusätzlich zu den genannten noch 430EX, 580EX, 2x580EX2 daheim) kommt jetzt auf den Gebrauchtmarkt... meine Frau beschwert sich mittlerweile schon über meine Gear-Sammlung

  9. #9

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von joewood Beitrag anzeigen
    ...vielleicht bekomm ich ja einen 430RT
    Den bekommst Du mit einem Yongnuo YNE3-RX für 30 €. Ich habe 2 600EX RT und einen 580EXII. Mit dem YNE3-RX wird der 580EXII zu einem "RT", zumindest in Verbindung mit dem ST-E3-RT. Ich muss mal versuchen, ob auch mit den Blitzen direkt geht, das habe ich noch nicht gestestet, sollte aber genauso gehen.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von joewood Beitrag anzeigen
    ... meine Frau beschwert sich mittlerweile schon über meine Gear-Sammlung
    Augen auf bei der Frauenwahl!
    Grüße Thomas

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    16

    Standard AW: Speedlite 580EX (2) vs. 600EX RT (Version 1)
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Mit dem YNE3-RX wird der 580EXII zu einem "RT", zumindest in Verbindung mit dem ST-E3-RT.
    Hab nur den alten ST-E2; bin am überlegen, ob ich den nicht auch gleich auf den Markt werfen soll.
    Original ST-E3 hab ich nicht; vielleich tkommt mir mal einer unter aber gefühlt wird's eher ein Yongnuo nachbau - von mir aus in Kombination mit einem YNE3-RX

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Augen auf bei der Frauenwahl!
    Ich muss leider zugeben, dass sie recht hat... mir geht meine Sammlung auch schon auf die Nerven... willhaben ist bereits gefüttert mit allem möglichen Klumpert vom Stativ über alte Bodys bis hin zu Optiken und Blitzen - meine Frau hat ihr Zeugs auch gleich ein wenig ausgemustert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •