Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: EOS 700d geht nicht mehr an

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard EOS 700d geht nicht mehr an
    Thread-Eröffner

    Hallo,
    Ich habe vor zwei Jahren eine neue EOS 700d gekauft. Als ich die Kamera vor einiger Zeit anschalten wollte, ging sie nicht mehr an. Mit dem Akku eines Freund hat es wieder funktioniert. Daraufhin habe ich mir neue Akkus bestellt und anfangs hat es auch wieder funktioniert, aber nach einiger Zeit auch wieder nicht mehr.
    Wenn ich den Akku oder die Speicherkarte in die Kamera mache blinkt auch nicht die led an der Kamera.
    Woran kann es liegen? Alle drei Akkus kaputt? Oder das Ladegerät kaputt?
    Ich habe die Kamera schon bei Canon eingeschickt, jedoch sagten sie das es nicht an der Kamera selbst liegen soll.

    Danke im Voraus.

  2. #2

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an

    Was hast Du für Objektive auf der Kamera? Ich erinnere mich daran, das irgendein Fremdhersteller-Objektiv (Tamron?) dafür gesorgt hat, dass die Kamera-Akkus auch in ausgeschaltetem Zustand völlig leergesaugt werden.

    Wenn Canon die Kamera geprüft hat, würde ich davon ausgehen, dass Deine Akkus entweder leer (Ladegerät funktioniert nicht richtig) oder kaputt sind. Falls Du Fremdakkus hast, kann es sein, dass Dein Canon Ladegerät, welche bei der Kamera dabei war, diese nicht richtig lädt. Ich hatte durch verschiedenen Kameras 2 baugleiche Ladegeräte für LP-E6 Akkus, eines davon hat Fremdakkus nicht geladen (Anzeige war auf vollgeladen), das andere ohne Probleme. Ich würde noch einmal auf den Akkus des Freundes zurückgreifen und testen ob die Kamera damit wieder funktioniert.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an
    Thread-Eröffner

    Als Objektiv hab ich das 18-55 Kit-Objektiv.
    Ja ich hab den Freund mal gefragt ob ich sein Akku und Ladegerät haben kann, werde es auch in ein paar Tagen bekommen. Aber ich habe zwei Ladegeräte und denke nicht das beide kaputt sind!

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    03.12.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an

    Verwendest du original Canon-Akkus oder welche von Fremdherstellern?

    VG
    Andreas

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an

    Ich würde mal den Akku austauschen und es mit einem frisch geladenen und neuen Akku probieren. Ich kenne das Problem bei meiner 700d nicht. Läuft problemlos und robust

  6. #6
    Free-Member
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    183

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an

    Schon suspekt bei 3 Akkus...
    Bin nur zufällig drauf aufmerksam drauf geworden, weil ich selbst ein Doppel Akkus gerade nachbestellt habe

  7. #7
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: EOS 700d geht nicht mehr an

    Mal Kontakte anschauen, ob sauber.
    Hast du ev. öfters von kalt nach warm usw. gewechselt (Kondenswasser)?
    Wie schon erwähnt, Fremdakkus?
    Kamera mal runter gefallen, kräftiger Stoß?

    Wenn alles nichts hilft, @nighthelper fragen (und von ihm reparieren lassen, falls er noch so etwas macht).

    Versuche es mal mit einer anderen Speicherkarte, denn an den Akkus selber kann es ja nicht liegen, dass sie sich schon dem Ende nähern. Ich habe von Canon noch Akkus für die G2, heißt, sie wurden mit der G2 gekauft und die funktionieren sogar noch.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •