Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Ist Fotografie eine Kunst ?

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    284

    Standard AW: Ist Fotografie eine Kunst ?

    Fotografieren kann eine Kunst sein. Vor allem dann, wenn derjenige sein Handwerk versteht. Für mich ist ein Foto dann gut, wenn das rüberbringt, was es rüberbringen soll. Ohne Worte. Und ich gehe mittlerweile soweit, dass es mich auch nicht mehr interessiert, ob es mit der neuesten Kamera oder der besten Linse fotografiert wurde. Auch EXIF-Daten interessieren mich nicht mehr. Der Fotograf muss die Einstellung eben so wählen, dass er das ausdrückt, was er will. Wenn es richtig gemacht ist, kommt auch ein unscharfes oder verwackeltes Foto sehr gut rüber, was Andreas Jorns mit seinen Werken sehr gut beweist. Aber vielleicht schweife ich gerade ab....

    Und da kann auch "Mami im Bikini am Strand" eine Kunstform sein. Warum auch nicht? Einen Menschen gut zu fotografieren und das Gefühl des Augenblicks rüber zu bringen, das ist Kunst in meinen Augen! Eine Mami die sich am endlich mal Badetuch ausruhen kann, während die kleinen im Hintergrund eine Sandburg bauen, ist doch ein tolles Bild? Es muss nur richtig komponiert sein.

  2. #12

    Standard AW: Ist Fotografie eine Kunst ?

    Für mich kommt Kunst von "Können".

    Die Kamera ist genauso ein Hilfsmittel, wie der Pinsel.
    Und über Kunst kann man streiten, ist aber sinnlos.

    Gruss Eric !

    PS: Konstruktive Kritik erhalte ich immer gerne !
    Eric bei Flickr

  3. #13

    Standard AW: Ist Fotografie eine Kunst ?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Für mich kommt Kunst von "Können".
    Hält sich hartnäckig, aber Kunst kommt von "kennen" und hat vor allem mit Aus-/Bildung zu tun.
    Ohne entsprechende Vorbildung und/oder Lernen geht nix ...
    gruss vom berg
    Wolfgang

    Meine Galerie
    flickr

  4. #14
    Full-Member Avatar von f:11
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    711

    Standard AW: Ist Fotografie eine Kunst ?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von platti Beitrag anzeigen
    Hält sich hartnäckig, aber Kunst kommt von "kennen" und hat vor allem mit Aus-/Bildung zu tun.
    Manchmal schon ein Glück, wenn beide Recht haben

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wikipedia
    Die Herkunft des Worts Kunst (9. Jahrhundert) von können ist etymologisch korrekt. Das zugrunde liegende kunnan bedeutete zudem „kennen, wissen“. Ursprünglich etwa „Kunstfertigkeit, Fähigkeit, Geschicklichkeit“ bezeichnend, traten im 18. Jahrhundert die heute verbreiteteren Bedeutungen „künstlerische Tätigkeit“ und Gegensatz zur Natur hinzu. (Quelle)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •