Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Neue objektive von Canon vorgestellt

  1. #41
    Full-Member Avatar von graviton
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    1.006

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind jetzt alle die Dummen, die für das II er noch so viel bezahlt haben. Jetzt werden die unter Wert verschleudert werden (müssen) obwohl die genau so gut sind wie die IIIer.
    Wow, das ist ja mal eine umwerfende Logik. Wer jetzt seine II-er Linse tatsächlich verschleudert, welche nach dem aktuellen Wissenstand bzgl. AF und optisch identisch mit der III-er Linse ist, darf sich allerdings diese Bezeichnung gern selbst anheften. Wie wäre es damit, dass die Besitzer der II-er Version diese einfach behalten und weiter nutzen und potentielle Neukäufer dann eben die III-er Version kaufen. So wird es wohl die Mehrheit halten.

    graviton
    Geändert von graviton (10.06.2018 um 17:18 Uhr)

  2. #42

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind jetzt alle die Dummen, die für das II er noch so viel bezahlt haben. Jetzt werden die unter Wert verschleudert werden (müssen) obwohl die genau so gut sind wie die IIIer.
    dann darfst du dir aber keine Technik mehr kaufen

  3. #43

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind jetzt alle die Dummen, die für das II er noch so viel bezahlt haben. Jetzt werden die unter Wert verschleudert werden (müssen) obwohl die genau so gut sind wie die IIIer.
    Ich hab mir mein II er zum fotografieren und nicht zum verschleudern gekauft. Abzüglich Cashback zu nem vernünftigen Preis, für welchen man das III er anfangs nicht erhalten wird. Und bei den geringen Änderungen bedeutet das 500 EUR gespart und alles richtig gemacht.

  4. #44
    Free-Member
    Registriert seit
    22.12.2014
    Beiträge
    58

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Infos zu den Verkaufzahlen von Canon. Ich habe dies teils auch subjektiv geschrieben. 50mm bei FF ist nicht so meins, wenn alle ticken wie ich ist der Bedarf eben gering.

    Fakt ist, dass das 50/1.4 eine alte Linse ist. Fakt ist auch, dass das 70-200/2.8 jetzt hinten eine III trägt.

    Ach ja anhand deiner Formulierung gehe ich davon aus dass dein "sicherlich" "voraussichtlich" weniger aussagekräftig ist, d.h. Du hast keine gesicherten Erkenntnisse (wie ich auch nicht).
    Nein, ich habe keine Zahlen. Ich konnte aber einmal auf einer Messe mit dem Marketing-Menschen eines anderen Objektiv-Herstellers ein paar Worte wechseln und mir wurde gesagt, dass 50mm die mit Abstand am häufigsten verkaufte Festbrennweite ist. Und dieser Hersteller hatte damals wie heute nur ein relativ teures 50mm f1.4 Objektiv im Angebot. Der Grund dafür soll in der extrem hohen Vielseitigkeit dieser Brennweite liegen.

  5. #45
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    255

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Das EF70-200mm f/2.8L USM wurde März 1995 eingeführt.
    Das EF70-200mm f/2.8L IS USM stammt von September 2001.
    Das EF70-200mm f/2.8L IS II USM ist im März 2010 vorgestellt worden.
    Und das EF70-200mm f/2.8L IS III USM kommt ab Ende August 2018 zu einen Preis von 2300 Euro auf den Markt.
    [Satire AN]:

    Das EF 50mm f/1,4 USM ist doch erst vor genau 25 Jahren (Juni 1993) vorgestellt worden.
    Da wäre es doch vermessen, von Canon zu erwarten, das sie nach so kurzer Zeit das Objektiv überarbeiten, um es den Anforderungen an die Digitaltechnik anzupassen.
    Das AF-Getriebe ist so empfindlich, da werden Canon Service-Werkstätten nie pleite gehen. Das hat doch auch was...

    [Satire aus]

    Ich habe das AF-Getriebe auch schon reparieren lassen müssen: dabei hatte ich es nur ganz vorsichtig bei ausgefahrenen Tubus, auf die Frontlinse gestellt (legt man es auf die Seite, rollt es weg und die Bajonetseite ist nicht eben, da könnte es umfallen und wegrollen).

    Wenn man mit dem EF 35mm f/1,4 L II USM schon mal bei Blende 1,4 fotografiert hat, dann merkt man deutlich, wie flau das 50/1,4 bei Offenlende ist und wie sehr die optische Konstruktion der Zeit hinter her hinkt. SIGMA hat mit dem ART da ein deutlich besseres 50/1,4 im Programm.

    Und NEIN, empfehlen würde ich das EF 50mm f/1,4 USM - zu miserabel ist diese "Scherbe".
    Vielleicht verkauft sich das EF 50mm f/1,4 USM deshalb so schlecht ?!

    Gruß Walter

  6. #46
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.057

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Tja, die 70-200mm verkaufen sich halt gut, denke ich.

    Die 'ganz alten' zu überarbeiten, halte ich für sinnvoll - das f/4,0 non-IS hat nicht einmal diese Gummilippe am Bajonett. Andere Objektive hätten es aber nötiger. Olle Kammellen wie das 50mm f/1,4 bleiben unangetastet... da kauft doch jeder, der sich damit beschäftigt, entweder das f/1,8 oder einen Dritthersteller.

    Das f/2,8 II IS hätte ich jetzt nicht unbedingt überarbeitet. Keine Ahnung, was die daran verbessern wollen, mir fehlt an der Optik praktisch nichts. Das wird warscheinlich eher eine 'Modellpflege' wie beim neuen 24-105mm werden (?). Zuschlagen werde ich jedenfalls nicht; noch nicht einmal testen wie beim 24-105mm, dazu kann die 'alte' IIer Version einfach alles zu gut, was ich von der Optik will.

    Es zwingt einen ja keiner, zu kaufen.

  7. #47
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    255

    Standard AW: Neue objektive von Canon vorgestellt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Die Markteinführung des EF 70-200mm f/4L IS USM war 2006 und laut Canon soll das EF 70-200mm f/4L IS II USM ab Ende Juni zum Preis von 1400 Euro verfügbar sein. Bei letzterem war es wirklich Zeit für eine neues Modell und es ist ja auch alleine durch den wirkungsvolleren IS stark verbessert worden.
    Viel mehr als der "wirkungsvolleren IS" bleibt hier auch nicht übrig.
    Der erste Test vom EF 70-200mm f/4L IS II USM fällt auch eher bescheiden aus:

    [Zitat]
    The new optical design doesn't look that new at all. I know it's just one copy, but:


    • At 200, the Mk II looks a hair better in midframe. It's not a resounding win, but it's better.
    • At 135, the Mk II is a step forward.
    • At 70, I'll take the Mk I thank you very much.


    We expected this from the f/2.8L IS III, not from the new optical design f/4L IS II.


    The IS improved, MFD got smaller, one more blade was added and the filter thread got bigger... but the element count is the same and the IQ looks very similar.
    Just how new and improved is this optical design? Is this another 24-105L II sort of Situation?

    [Ende Zitat]


    Quelle: http://www.canonrumors.com/forum/ind...?topic=35306.0

    Walter

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •