Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    41

    Frage DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?
    Thread-Eröffner

    Hallo Forum-Gemeinde,

    ich plane in naher Zukukunft eine DLSR (5D MIV) gebraucht zu kaufen und dann auch selbst abzuholen.
    Hat jemand spezielle Tipps auf was neben
    + Gehäusezustand
    + Displays checken
    + Testbild(er) mit eigenem Objektiv erstellen
    + Menüs durchklicken
    + Kaufbeleg Vorbesitzer
    + Zubehör
    + ??
    zu achten wäre?

    Vielen Dank!

    Grüße Rainer

  2. #2

    Standard AW: DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?

    Eigentlich nichts spezielles und ich würde da echt so gar keine Wissenschaft draus machen.
    Was man noch machen kann: Bei 1/8000s Bilder gegen den Himmel machen. Wenn dann eine Längsseite auffallend dunkel ist, verabschiedet sich demnächst der Verschluss. Wobei das eigentlich immer nur Kameras betrifft, die schon länger in Betrieb sind, als es die 5D4 überhaupt gibt.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    25.03.2017
    Beiträge
    234

    Standard AW: DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?

    Neu kaufen, bei einem Canon Händler vor Ort. Eine Kamera ist übrigens kein Mehrfamilienhaus in München City.

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    41

    Standard AW: DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank für die Antworten.
    @ Apollo1311: Die Lösung ist ja super, passt nur nicht zum Problem. Oder darf ich mich zur Erstattung der Differenz neu<>gebraucht melden? Dann bitte schon mal ca. 700 € für mich bereit halten. Danke.

  5. #5
    Free-Member Avatar von robert s.
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    287

    Standard AW: DSLR gebraucht kaufen > Abholung > Was beachten?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von 4schanzen Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten.
    @ Apollo1311: Die Lösung ist ja super, passt nur nicht zum Problem. Oder darf ich mich zur Erstattung der Differenz neu<>gebraucht melden? Dann bitte schon mal ca. 700 € für mich bereit halten. Danke.
    Das war wohl auch nicht ganz ernst gemeint. Bei Gebrauchten kann man zwar Geld sparen, muss halt im Gegenzug mit einem gewissen Restrisiko leben. Du hast ja selbst schon massig Punkte aufgezählt. Vor Ort einfach mit gesundem Menschenverstand die Kamera und den Verkäufer betrachten und dann letztendlich entscheide ob du kaufst oder nicht. Wie gesagt, ein Restrisiko wird immer bleiben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •