Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    32

    Standard Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor
    Thread-Eröffner

    Guten Tach zusammen,

    einige haben's schon gelesen. Da isses:

    https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel400f28gm

    https://www.dpreview.com/news/611870...ber-for-12-000
    https://www.imaging-resource.com/new...-here-hands-on


    Das Bemerkenswerte ist, finde ich, das geringe Gewicht.
    Zitat: "Das leichteste der Welt mit nur 2895 Gramm. Ein innovatives optisches Design mit drei Fluoritelementen und einer geringeren Anzahl von Elementen vorne am Objektivzylinder ist ein Geheimnis hinter dem bemerkenswert geringen Gewicht dieses hochwertigen Objektivs".

    Inwieweit diese leichtere, optische Konstruktion sich auf die Bildqualität, Streulichtverhalten etc. auswirken wird, wir man wohl erst
    frühestens irgendwann im Oktober erfahren, wenn erste brauchbare Berichte verfügbar sein werden.

    Für das Teil wird ein Preis von 11.999 EUR aufgerufen.

  2. #2

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Mich überrascht der Preis am meisten. Das ist tatsächlich mal nicht 30% teurer, als das Canon oder Nikon Pendant :-O Erstaunlich. Da kommen ernsthafte Systemwechselgedanken auf.

  3. #3

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Schön, dass Sony das Objektiv zu einem normalen Marktpreis anbieten kann. Ich freue mich darauf zu sehen, wie die optische Qualität ist und hoffe Sony schafft es einen professionellen Service aufzubauen. Dann gibt es einen großen Konkurrenten mehr und das wird das Geschäft beleben. Vor allem falls Nikon aus dem Markt mittelfristig ausscheiden sollte, gibt es einen Konkurrenten.

  4. #4
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.371

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    SONY geht konsequent den vorausgesagten Weg.

    Nikon wurde schon sehr oft totgeredet.
    Verschwinden wird Nikon kaum, und sollte es unlösbare Probleme geben, wird - ähnlich wie bei Leica - eher eine Rettungsaktion eines reichen Freaks stattfinden.
    Kultmarken haben diesbezüglich großes Potenzial.

  5. #5

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Warum sollte Nikon ausscheiden? Momentan sehe ich die Gefahr eher bei Canon. Es wechselt fast niemand zu Canon... aber Wechsler von Canon zu Nikon oder Sony gibt es etliche.

  6. #6

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simone Baumeister Beitrag anzeigen
    Momentan sehe ich die Gefahr eher bei Canon. Es wechselt fast niemand zu Canon... aber Wechsler von Canon zu Nikon oder Sony gibt es etliche.
    ...sehe ich auch so. Bin mit mein Olympus - Systen recht zufrieden und lassen mein Canongeraffel immer öfters liegen. Gerade auf Reisen mag ich die kleinen Gehäuse mit den kleinen handlichen Objektiven. Trifft jetzt nicht auf das 400er Sony zu aber mein 500er L IS II ist ja auch nicht gerade ein Leichtgewicht.

  7. #7

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simone Baumeister Beitrag anzeigen
    Warum sollte Nikon ausscheiden?
    Viele Fehlinvestitionen, nur eine kleine Sparte, die sich nicht kurzfristig Quersubventioniert werden kann, wie z.B. Sony, Olympus oder Canon.
    Dazu kommt, dass Nikon endlich ein neues Bajonett braucht. Ich sehe Nikon mittelfristig mit zunehmend Problemen am Markt. Deshalb finde ich die Entwicklung von Sony super positiv. :-)

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simone Baumeister Beitrag anzeigen
    Es wechselt fast niemand zu Canon... aber Wechsler von Canon zu Nikon oder Sony gibt es etliche.
    Aha, interessant. Verfügst du da über eine seriöse Quelle mit belastbaren Zahlen oder ist das eher eine Weisheit aus dem Stehcafé an der Ecke?
    Für einen Strand, an dem wir gut und gerne liegen.

  9. #9

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Aus dem Stehcafé.

    Naja, wenn man sich die Gebrauchtforen auf anderen plattformen anguckt, wird sehr, sehr viel Canon verkauft mit der Begründung "Systemwechsel". Außerdem kenne ich selbst etliche Fotografen, die Wechsel hinter sich haben. Zu Canon ist davon -bis auf einer- niemand gewechselt. Und derjenige hat es gemacht, weil er ein unschlagbar gutes Angebot von Canon bekam. Ansonsten hätte er es nicht gemacht.

  10. #10

    Standard AW: Sony stellt das neue FE 400 mm F2,8 GM OSS für spiegellose Kameras vor

    Tja.. ich sage mal so.. wer nicht gerade Sport und/oder wildlife fotografiert, kommt mit einem spiegellosen System auch in den meisten Fällen genauso weit und das mit weniger Gewicht.
    Schaut man sich sich sony an, dann sogar im Kleinbildformat.

    Mit dem 400/2.8 greift sony jetzt also auch diese letzten Bollwerke der DSLR`s an und weil es das 400/2.8 ist, wohl zuerst in Richtung Sport.
    Zusammen mit der A9 und dem 70-200/2.8 haben Sie nun ein gutes Argument.

    Fuji, Panasonic, Olympus oder gar Leica und Co. haben das so schlicht nicht bzw. noch nicht in letzter Konsequenz.. dafür aber Argumente in anderen Bereichen, die ich nicht überblicke.. wie Hochzeit, Fashion, Street, Reportage etc..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •