Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

  1. #11

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Wenn du den YN-E3-RT neu kaufst, sollte er voll kompatibel sein. YN-E3-RT die vor August 2016 produziert wurden, können wohl mit der 80D und der 5D MK IV Probleme machen. Wenn das AF Hilfslicht nicht funktioniert, wäre das aus meiner Sicht nicht wirklich schlimm, das Canon Original hat nämlich gleich gar keines! Was bemängelt wird ist, dass Akkus oder Batterien in eingelegtem Zustand leergesaugt werden. Mir ist das noch nie aufgefallen, weil die Yongnuo Sachen eigentlich mit Batterien betreibe, da ich sie nicht sehr regelmäßig benutze. Bevor ich dann jedes mal mit schwachen Akkus dastehe, kauf ich Batterien bei Aldi (sehr günstig aber trotzdem gut!) und verwende diese. Außerdem nehme ich sie prinzipiell aus den Geräte, weil ich nie weiß, wann ich sie wieder benutze.

    Ansonsten gibt es bei Yongnuo regelmäßig Firmware Updates (habe gerade entdeckt, dass ich von 1.25 auf 1.26 updaten kann), welche man selbst installieren kann. Die Frage ist, 70 € mit etwas Risiko setzen oder gleich mal das mindestens 3fache davon. Ich würde es riskieren, wenn es je nicht geht, kannst du den Yongnuo YN-E3-RT für 50 € gleich wieder verkaufen, dann hast du 20 € in den Sand gesetzt - das halte ich für sehr überschaubar.
    Geändert von Thomas Madel (14.07.2018 um 10:39 Uhr)
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  2. #12
    Full-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    457

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Ja ! Ich selbst nutze diese Kombination - und es funktioniert sehr gut.

  3. #13
    Free-Member Avatar von whitecreek
    Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    123

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV
    Thread-Eröffner

    Danke, dann kauf ich mir das Yongnuo Teil

  4. #14
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    311

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Hallo whitecreed

    Habe es gerade mal zum Versuch aufgebaut .
    Camera EOS 5D Mk lV

    2x Yongnu YN622C ll E-TTL

    1x Canonblitz 600 EXll-RT

    klappt alles Problemlos !


    Compressed_0229.jpg

  5. #15
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    311

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Ronnyxx Beitrag anzeigen
    Hallo whitecreed

    Habe es gerade mal zum Versuch aufgebaut .
    Camera EOS 5D Mk lV

    2x Yongnu YN622C ll E-TTL

    1x Canonblitz 600 EXll-RT

    klappt alles Problemlos !


    Compressed_0229.jpg

    …..Up`s ...du willst ja nur den Transmitter haben .. !!!!
    Sorry!!

  6. #16

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Das was du da zeigst, ist übrigens ein anderer technischer Ansatz!

    Bei diesen TTL-Funkauslösern wird einfach nur 1:1 übertragen, was an den Kontakten des Biltzschuhes passiert. Der Blitz "weiß" im Prinzip gar nicht, dass er funkgesteuert wird - also ist das quasi ein kabelloses TTL-Kabel.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #17
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    311

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Das was du da zeigst, ist übrigens ein anderer technischer Ansatz!

    Bei diesen TTL-Funkauslösern wird einfach nur 1:1 übertragen, was an den Kontakten des Biltzschuhes passiert. Der Blitz "weiß" im Prinzip gar nicht, dass er funkgesteuert wird - also ist das quasi ein kabelloses TTL-Kabel.
    …..Ja, dass ist wohl "politisch" Korrekt so ausgedrückt .

    Aber diese Version will er ja eh nicht .!!

    Gruss Ronald

  8. #18
    Free-Member Avatar von whitecreek
    Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    123

    Standard AW: entfesselt Blitzen mit der 5DMIV
    Thread-Eröffner

    Ich hab das 622-Set der ersten Generation. Ich bin an der Mark IV nicht sonderlich zufrieden, teilweise lösen Blitze in Gruppen nicht aus, oder es kommt zu Überbelichtungen. Bevor ich auf die 2. Generation umsteige, geh ich doch lieber auf die RT-Variante.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •