Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Tablett zur Bildersichtung gesucht

  1. #11
    Free-Member Avatar von robert s.
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    294

    Standard AW: Tablett zur Bildersichtung gesucht

    Zitat Bezug auf die Nachricht von vomAmmersee Beitrag anzeigen
    Ungeachtet dessen bin ich auf dieses Tablett gestoßen:

    Lenovo Tablet 10, 64GB Flash, 4GB RAM

    Dies wäre preislich im Rahmen, mit den gewünschten Features.

    Gibt es auch mit 8 GB RAM und 128 GB Flash, eigentlich nicht sehr viel teurer.

    Würde dieses Tablett für den Anschluss der WD PRO USB3 passen?

    Euch vielen Dank!

    PS: Unter uns, ich bin nicht wirklich ein Computerfreak! Merkt man, oder?!
    Davon haben wir in der Firma quasi den großen Bruder (Lenovo MIIX 510/520) in großer Menge im Einsatz. Die haben sogar einen USB C Anschluss, sind das Gegenstück zum Surface und richtig flott. Zwar 12", nehme es aber gerne mit in de Urlaub. Das von dir genannte ist zwar von der Leistung her schlechter, und deshalb für tiefgehende Bearbeitungen weniger geeignet, aber zum Durchschauen, aussortieren und Verschlagworten sicherlich ausreichend.

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    949

    Standard AW: Tablett zur Bildersichtung gesucht

    Zitat Bezug auf die Nachricht von vomAmmersee Beitrag anzeigen
    Ungeachtet dessen bin ich auf dieses Tablett gestoßen:

    Lenovo Tablet 10, 64GB Flash, 4GB RAM

    Dies wäre preislich im Rahmen, mit den gewünschten Features.
    64-GB-eMMC-Speicher täte ich mir nicht an. Zum einen ist das wenig für Windows 10, zum anderen gilt eMMC als minderwertig.

    Ich persönlich zöge so etwas klar vor: https://www.notebookswieneu.de/lenov...2xx-p3623.html

    Der Händler ist nicht der günstigste, aber meiner Erfahrung nach zuverlässig und schnell. Das Helix 2 mit 8 GB, RAM M-5Y70/M-5Y71, schneller 256 GB SSD spielt leistungsmäßig in einer ganz anderen Liga als das neu teurere Lenovo Tab 10. Es ist allerdings auch größer. Zum Arbeiten - auch zur bloßen Bilderbeurteilung - sind 11.6'' immer noch arg klein, 10.1'' halte ich diesbezüglich schlicht für unbrauchbar. Bestellen, anschauen, falls es missfällt: Rückgabe. Falls es gefällt: Windows 10 sauber drüber installieren.

    Mit "könnte man viel schreiben" meinte ich eher: Das kann schnell wieder in Grundsatzfragen ausarten. Ich etwa betrachte eMMC als Auschlusskriterium und würde den ollen Intel Core M 5Y70 bzw. Core M 5Y71 etwa nem neueren Celeron N4100 vorziehen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •