Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CD/DVD bedrucken

  1. #1

    Standard CD/DVD bedrucken
    Thread-Eröffner

    Suche einen kleinen Drucker nur für das bedrucken von CD und DVD. Wenn möglich in Farbe drucken.

    Danke Günter

  2. #2
    Moderator Avatar von Andreas Koch
    Registriert seit
    21.05.2003
    Beiträge
    5.113

    Standard AW: CD/DVD bedrucken

    Hallo Günter,

    Epson und Canon bieten beide in der 100-Euro-Preisklasse kleine Multifunktionsdrucker an, die CD/DVD-Druck beherrschen. Einfach mal "Drucker CD DVD" googeln.

    Viele Grüße
    Andreas

    “Der Sinn einer Kamera ist nicht, glatte und unverrauschte Pixelmengen mit bester Schärfe in den Rändern zu produzieren, sondern BILDER.“ (J. Denter)


  3. #3

    Standard AW: CD/DVD bedrucken
    Thread-Eröffner

    Ja habe ich mir schon angesehen. Sollte aber mehr so die Größe eines externen Laufwerkes haben. Habe ab und zu mal 20-30 CD oder DVD zu bedrucken.
    Es gibt solche kleinen Drucker nur wo. Habe im Netz schon einiges gefunden aber die Brennen auch die Rohlinge ..... ich möchte diese aber nur bedrucken. Werde wenn ich nichts finde dann einen Drucker wie Andeas schon vorgeschlagen hat wohl beschaffen müssen.

    Grüße Günter

  4. #4
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    988

    Standard AW: CD/DVD bedrucken

    Hm, also ein Drucker nur für CD/DVD, also?
    Bei der kleinen Menge - und wenn es nicht Farbe sein muss - warum nicht ein Brenner mit LightScribe? (Dauert nur lange)
    Oder einfach drucken lassen? Das müsste man dann rechnen, ob sich das lohnt.
    Da kaufe ich gelegentlich auch CD/DVD 'Dosen' um sie Kunden darin zu übergeben.

  5. #5

    Standard AW: CD/DVD bedrucken

    LightScribe war eine Totgeburt. Ich habe noch einen Brenner und auch noch Rohlinge, das Zeug macht keinen Spaß. Es gibt auch nur wenige Rohlinge, welchen einen guten Kontrast haben. Bei den anderen sieht man kaum die Beschriftung, außerdem bleicht sie bei manchen Rohlingen trotz Lagerung in einer CD-Hülle ziemlich aus.

    Ich hatte einen Canon Pixma Drucker und mit dem CDs und DVDs bedruckt. Das hat hervorragend geklappt und die Ergebnisse waren top. Außerdem kommt es mir so vor, als wären die bedruckbaren Rohlinge auch haltbarer als andere. Ich habe ich Auto Musik CDs, welche schon recht alt sind. Von den bedruckten ist mir noch keine einzige kaputt gegangen oder hatte Aussetzer. Von den "normalen" ohne Beschichtung haben sich schon einige verabschiedet. Aufkleber sind die schlechteste Alternative, die sorgen dafür, dass sich die CDs verziehen oder aus anderen Gründen nicht mehr lesbar sind.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  6. #6

    Standard AW: CD/DVD bedrucken
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank,
    LightScribe habe ich auf dem Notebook benötige aber immer öfter halt Farbdrucke für die CD oder DVD, werde mir halt dann noch einen neuen Drucker zulegen müssen. Gibt ja schon einige gute für 100-200€, wollte halt einfach Platz sparen in meinem Büro.
    Vielen Dank für Eure Mühe.

    Grüße Günter

  7. #7
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    988

    Standard AW: CD/DVD bedrucken

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    LightScribe war eine Totgeburt. Ich habe noch einen Brenner und auch noch Rohlinge, das Zeug macht keinen Spaß. Es gibt auch nur wenige Rohlinge, welchen einen guten Kontrast haben. Bei den anderen sieht man kaum die Beschriftung, außerdem bleicht sie bei manchen Rohlingen trotz Lagerung in einer CD-Hülle ziemlich aus.
    Ja, keine Frage, toll ist anders. Wenn man guten Kontrast wollte, musste man 3 bis 4 Mal brennen, was dann gut eine Stunde gedauert hat...
    Ich bin auch schon lange zu bedruckbaren Rohlingen übergegangen und mein TS8050 liefert sehr überzeugende Ergebnisse, das muss man dem Ding wirklich lassen.
    Ich hatte das nur angedacht, da es dem TO um gerade einmal 20-30 Datenträger geht, der Drucker sehr klein sein soll und extra dafür angeschafft würde; was die Kosten/Nutzen-Relation bei so ziemlich jedem Gerät in den Keller zieht.

    Drucker, die so klein wie ein Laufwerk sind und die NUR CD/DVD bedrucken könnte man sich noch hier ansehen, aber ich bezweifele, dass das etwas ist, dass für aus o.g. Gründen für den TO rechnet.

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    870

    Standard AW: CD/DVD bedrucken

    Zitat Bezug auf die Nachricht von G.S. Beitrag anzeigen
    Habe ab und zu mal 20-30 CD oder DVD zu bedrucken.
    Vermutlich ist es bekannt und aus irgendwelchen Gründen als Option verworfen. Ich weise dennoch mal auf die Klebeetiketten hin, so was:

    https://www.amazon.de/5079-blickdich...dp/B000122AY6/

    (Willkürlich gewählt, ich empfehle weder genau dieses Produkt noch den Kauf via Amazon.)

    Eine Bekannte nutzt solche Etiketten und an ihren Ergebnissen gibt es nichts auszusetzen.

    Vorteile?

    - Alle Rohlinge verwendbar, nicht nur die speziellen, bedruckbaren.
    - Kein spezieller Drucker nötig.
    - Günstig.
    - Bei Druckfehlern kommt nur der Aufkleber in den Müll, nicht der ganze Datenträger.

    Nachteile?
    - Wer genau hinsieht, erkennt den Aufkleber.
    - Oberseiten von CDs/DVDs gelten als empfindlich und sollten nicht beklebt werden. Dennoch funktioniert es einwandfrei.

    Edit: Ich sehe jetzt erst, dass Aufkleber auch schon am Rande diskutiert wurden. Dass sich eine DVD durch die Kraft eines solchen Aufklebers verzieht, habe ich weder erlebt noch kann ich es mir vorstellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •