Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Monitor NEC PA271W flackert

  1. #1
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    hat jemand von Euch schon mal einen Monitor reparieren lassen?
    Mein NEC PA271W 27 Zöller zeigt in den letzten Tagen störende flackernde Querstreifen (immer nur für Sekundenbruchteile, aber deutlich wahrnehmbar) und Helligkeitsschwankungen.

    Zuerst habe ich es auf die Grafikkarte und/oder Kabel geschoben, aber der Monitor macht das auch mit einem anderen Kabel an einem anderen PC. Und mein Laptop mit dem standardmäßigen Kabel an einem anderen Monitor ist auch ok.

    Was könnte da defekt sein und wieviel könnte mich eine Reparatur kosten, falls so was überhaupt repariert wird? (Ich habe gelesen, dass dieser Monitor noch eine Röhren Hintergrundbeleuchtung hat, könnte mir vorstellen, das die Ursache da zu finden ist)

    Zitat von Prad.de Testbericht zum PA272W:
    Mit dem PA272W ersetzt NEC den bewährten – und noch mit CCFL-Röhren beleuchteten – Vorgänger
    Der Monitor (bzw. vergleichbare und der Nachfolger PA272W) liegt preislich in der ~1000 Euro Klasse. Ich würde im Moment ungern was vergleichbares in der Preisklasse neu kaufen wollen. Den PA271W habe ich im November 2015 gekauft.

    Was würdet Ihr machen?

    Ich habe vorhin mal eine e-Mail an NEC geschrieben mit der Frage, ob eine Reparatur in Frage kommt und was das kosten könnte.
    Geändert von FrankD (23.08.2018 um 22:19 Uhr)
    Gruß Frank

  2. #2

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert

    Puh, wenn eine mögliche Reparatur zu teuer ist vielleicht umsteigen auf Eizo CG 2730 oder so.

  3. #3
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    Von NEC habe ich eine Antwort bekommen, dass ich mich mit diesem Fall außerhalb der Garantiezeit an einen Monitor Service Center wenden soll.
    Mal sehen, ob die mir sagen können, ob eine Reparatur wirtschaftlich sinnvoll ist.

    Ansonsten schaue ich mir auch mal die entsprechenden EIZO Monitore an.
    Gruß Frank

  4. #4

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    mit diesem Fall außerhalb der Garantiezeit
    Wie lange ist denn da die werksgarantie?

  5. #5
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    In den Garantiebdingungen steht 3 Jahre drin. Im November 2012 habe ich den Monitor gekauft.

    Gestern habe ich mal ein wenig nach der möglichen Ursache des Flackerns, den CCFL (Kaltkathoden-) Röhren gesucht und nach Reparaturen, die man so im Netz findet.
    Solche Röhren an sich sind preislich sicherlich der kleinste Aufwand. 20-30 Euro pro Röhre. 2 oder 3 Röhren sind wohl üblicherweise verbaut. Es ist halt ein ziemlicher Demontage/Montage Aufwand nötig und selbst würde ich es nicht reparieren wollen. Also werden auch noch Versandkosten zu einem Reparatur Service dazu kommen.
    Ich warte mal ab, was ich für eine Antwort vom angeschriebenen Monitor Service Center bekomme.
    Gruß Frank

  6. #6
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    Nachdem ich gestern mit dem Monitor Doktor telefoniert habe und sich herausgestellt hat, dass durchaus eine wirtschaftlich sinnvolle Reparatur (je nach dem was sich als defekt rausstellt) durchgeführt werden kann, hat sich mein Monitor nun wieder von alleine berappelt. Das flackern und die Helligkeitsschwankungen ist/sind jetzt am zweiten Nachmittag/Abend in Folge nicht wieder aufgetreten. Als ob der Monitor mich hat reden hören und Angst gekriegt hat vor der OP

    Naja, der Versand Karton steht jedenfalls bereit, wenn es wieder akkut wird, bestell ich den Sanitätswagen.
    Oder braucht mein Monitor vielleicht eher ein paar Sitzungen beim Psychiater?
    Gruß Frank

  7. #7
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    wollte kurz eine Rückmeldung geben:
    Der Monitor wurde in der Werkstatt untersucht. Kostenvoranschlag für die Reparatur 792€.
    Das LCD Panel selbst ist kaputt, das Panel alleine kostet 400 Euro. Dies muss nach dem Umbau dann noch von einer anderen Werkstatt mit Farbdaten kalibriert werden (was da genau dahinter steckt weiß ich auch nicht).
    Schade, die ~7300 Betriebsstunden waren wohl erst die Hälfte der erreichbaren Betriebsstunden. Die Reparatur lohnt sich nicht für mich. Daher werde ich mich jetzt nach einem neuen Monitor umsehen. Bin nicht sicher, ob ich noch mal einen NEC (in dem Fall den Nachfolger PA272W) nehmen soll nach dieser Erfahrung oder ob ich mir lieber doch einen EIZO hole.
    Gruß Frank

  8. #8
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.102

    Standard AW: Monitor NEC PA271W flackert
    Thread-Eröffner

    Gestern ist nun mein neuer Ersatzmonitor gekommen.

    Es wurde jetzt ein EIZO ColorEdge CS2730 WideGammut. Hoffentlich hält der dann etwas länger durch als mein alter NEC Monitor.

    Braucht vielleicht jemand die NEC SpectraView SW zur Hardware Kalibration eines kompatiblen NEC Monitors. Die habe ich jetzt übrig und kann sie günstig abgeben. (Ich habe sie in Verbindung mit einem xrite i1 Profiler verwendet, ist aber auch mit den Datacolor Spyder Produkten kompatibel).
    Gruß Frank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •