Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

  1. #1
    Free-Member Avatar von Crox
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    7.207

    Standard Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    für Spaziergänge ohne größere fotografische Ambitionen nehme ich gerne das 70-200/f L IS (Version I) mit. Seit ca. einem Jahr habe ich den Eindruck, dass der AF immer seltener sitzt. Bewege ich das Objektiv hin und her, klappert es wie ein Überraschungsei. Ist das bei dem Objektiv normal oder hat sich die AF-Einheit gelockert? Wenn der AF sitzt, dann bombig, aber oft, insb. wenn ich das Objektiv senkrecht halte zum Fotografieren, sind keine scharfen Fotos möglich.

    Rentiert sich die Reparatur dieses Objektivs und ist das angesprochene Klappern "normal" oder nicht.

    Besten Dank für eure Rückantworten

    Markus

  2. #2
    Full-Member
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    368

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

    Ich hatte das Problem kurz nach dem Neukauf, es wurden AF und IS Einheit getauscht auf Garantie.
    Ein Test dass was im Argen liegt, halte die Kamera senkrecht nach oben und unten und lass den AF voll durchlaufen. Ist er nicht flott und hakt er sogar noch, ist etwas im Argen. Er sollte in beide Richtungen durchlaufen werden, MF sollte auch sauber funktionieren.

    Gruß
    Thomas
    Geändert von TommiP (06.09.2018 um 12:28 Uhr)

  3. #3
    Free-Member Avatar von Crox
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    7.207

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?
    Thread-Eröffner

    Hi Thomas,

    besten Dank für deine Antwort. Bei mir trifft zumindest das von dir beschrieben Problem beim Test nicht zu. AF und MF funktionieren im Durchlauf sauber. Hörst du auch ein Klappern bei deinem 70-200 4 L IS, wenn du es hin und her bewegst?

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    368

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

    Ich habe es nicht mehr, kann mich aber nicht an ein solches Verhalten erinnern. Der Fokus läuft in einer Schnecke, ist das Teil dezentriert, z.bsp durch einen Sturz, kann er haken. Ich hatte ähliches mal bei einem anderen Teil, hier trat es auch nur sporadisch auf. Wiederhole den Senkrechttest bei gutem Licht an ein Objekt unter der Naheinstellungsgrenze mehrmals. Der AF sollte dann blitzschnell in beide Richtungen durchlaufen. Probiere selbiges dann mit 60 Grad nach oben.

    Nehme aber an dir bleibt nur ein Check beim Service. Kann es an deiner Kamera liegen?

    Gruß
    Thomas

  5. #5

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

    Hört sich eher nach defektem IS an, passiert wenn du das Objektiv abnimmst bevor der IS in seiner Ruheposition ist.... - dann passt je nach Lage der AF auch nicht mehr...

  6. #6
    Free-Member Avatar von whitecreek
    Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    118

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

    Ich hatte mal ein 70-200/4, da war der AF Antrieb defekt. Der Effekt war so, wie du ihn beschreibst. AF passte manchmal nicht. Und wenn man senkrecht nach oben fokussiert hat, traf er garnicht. Das liegt daran, dass der Antrieb dann gegen die Schwerkraft arbeiten muss.
    Fokussiere mal nach oben und beobachte die Entfernungsanzeige. Wenn der AF Motor arbeitet und die Anzeige stockt oder sich garnicht bewegt, hast du das selbe Problem.
    Reparatur hat damals ca. 300€ gekostet

  7. #7

    Standard AW: Canon 70-200/4 L IS - kann sich AF-Einheit lockern?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Stefan Betz Beitrag anzeigen
    Hört sich eher nach defektem IS an, passiert wenn du das Objektiv abnimmst bevor der IS in seiner Ruheposition ist.... - dann passt je nach Lage der AF auch nicht mehr...
    Genau so sehe ich das auch!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •