Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: noch ein Versuch mit Segeln

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    87

    Standard noch ein Versuch mit Segeln
    Thread-Eröffner

    Die Laser-Klasse ist inzwischen als Einheitsklasse, d. h. alle Boote sind letztlich vollkommen identisch (soweit das überhaupt möglich ist), olympische Disziplin.
    Die Olympia-Jolle, auch kurz O-Jolle genannt, ist hingegen "gemütlicher" zu segeln und ähnelt von der Optik her eher dem Finn-Dinghy, das ehemals olympisch war.

    Ich möchte nur kurz beschreiben, weshalb es mir leider nicht immr möglich ist, in eine optimale Position zu kommen, aus der ich die allerbesten Bilder erstellen kann.
    Es liegt schlicht daran, dass ich auf dem Start- bzw. Zielschiff gebunden bin, denn ich bin der Wettfahrtleiter bei vielen Veranstaltungen. Ursprünglich kam die Idee der Bildererstellung eigentlich aus der Not heraus, dass z. b. die Laser 6-stellige Segelnummern haben, die beim Zieleinlauf in die richtige Reihenfolge und der Einlaufposition der Boote gebracht werden müssen. Aufnahmen von sehr engen Zieleinläufen können da die Arbeit u. U. enorm erleichtern.
    Und leider ist es auch so, dass viele Wettfahrten in der Mittagszeit stattfinden und wir am Steinhuder Meer sehr häufig Westwind haben, was dazu führt, dass ich mit dem Zielschiff auf der Nordseite der Ziellinie (bei dem O-Jollenbild die orange Boje) liege und gegen das oft harte Licht photographiere/photographieren muss.
    Irgendwann habe ich die unbearbeiteten Bilder auf einem großen Bildschirm in unserer Clubmesse gezeigt und die Teilnehmer waren begeistert, überhaupt Bilder von sich zu sehen. Inzwischen ist es eine kleine Tradition bei "meinen" Veranstaltungen geworden, Abends die Bilder des Tages zu zeigen. Später stelle ich dann einige bearbeitete auf meine hp.

    Ich habe Euch das beschrieben, weil ich sehr gerne das Beste aus den o. g. Vorgaben herausholen möchte und mir erhoffe, von Euch sinnvolle Tipps zu bekommen.

    Danke euch und
    sportliche Grüße
    sibold
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Standard AW: noch ein Versuch mit Segeln

    Ich tue mich mit den Bildausschnitten schwer. Ich würde so fotografieren, dass in Kombination Bilder gezeigt werden können, die einmal das komplette, nirgends abgeschnittene Sportgerät zeigen und dazu noch einen Ausschnitt, der beispielsweise nur die Person zeigt, aber dann eben deutlich formatfüllender.

    In der gezeigten Form ist es weder Fisch noch Fleisch. Das Boot ist nicht vollständig zu sehen, der Segler aber auch nicht wirklich präsent im Bild. Bei den beiden Bilder wäre dann das erste mit komplettem Boot und das zweite deutlich enger gefasst, mit der Person im Zentrum.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3

    Standard AW: noch ein Versuch mit Segeln

    Aus meiner Sicht sind die Bilder ein erkennbarer Schritt nach vorne in Richtung Verbesserung. Ich sehe Gesichter und ich erkenne Bewegungen. Das gefällt mir!
    Weniger gut gefällt mir die fast schon epische Beschreibung, warum die Bilder nicht „optimaler“ zu machen sind. Hindernisse bei der Aufnahme sind einem Betrachter völlig egal, es zählt nur das Ergebnis. ;-)
    Mein Fazit: Besser gemacht, weiter machen, noch besser machen und weniger Entschuldigungen suchen...
    VG
    Off


    Seminare zur Sportfotografie
    www.sportblen.de
    Folgen: @sportblende

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •