Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84

Thema: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...

  1. #1

    Standard Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...
    Thread-Eröffner

    ...wurde überhaupt noch nicht erfragt bzw. diskutiert: Die Ergonomie.
    Denn was raten viele erfahrene Fotografen, jenseits der technischen Spezifikationen, wenn sie nach einer Kameraauswahl gefragt werden: Probiere aus, wie sie in der Hand liegt. Oder etwas provokanter formuliert: Was nutzt mir der zweite Speicherkartenslot, wenn ständig die Gefahr besteht, das mit die Kamera aus der Hand fällt?

    Canon hat hier m.E. mit der EOS R sehr gute Arbeit geleistet. Sie liegt wirklich gut in der der Hand. Der Griff, obwohl bauartbedingt etwas kleiner als bei einer DSLR ausgeführt, hat eine immer noch passende Größe. Weit entfernt jedenfalls von dem „Spielzeuggefühl“, das ich bei einigen Kameras anderer Hersteller empfinde. Die wesentlichen Bedienelemente sind gut zu erreichen und mit dem Controlring am Objektiv (etwas schlechter ist der Controlring am Adapter) vermisst man das hintere Einstellrad nach einiger Zeit der Benutzung und nach „persönlicher“ Belegung der Einstellknöpfe kaum noch.
    Eine deutlich Ümgewöhnung ist es allerdings schon...

    VG
    Off

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard Bedienung: Dual Pixel Focus Guide

    Dual Pixel Focus Guide,
    also das mit den 3 kleinen Dreicken, das beim manuellen Scharfstellen helfen soll:

    Funktioniert das nur im Video-Modus oder auch im Foto-Modus mit manuellen Objekiven mit EF-Bayonett (z.B. Lensbaby) ?

    Viele Grüsse
    Walter

  3. #3

    Standard AW: Bedienung: Dual Pixel Focus Guide
    Thread-Eröffner

    Der Dual Pixel Fokus-Assistent ist auch im Fotomodus verfügbar. Ein Lensbaby habe ich nicht zur Verfügung...

    VG
    Off

  4. #4
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Bedienung: Dual Pixel Focus Guide

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen
    …auch im Foto-Modus mit manuellen Objekiven mit EF-Bayonett (z.B. Lensbaby) ?
    Wobei das Lensbaby durch das Focus Peeking und bis zu zehnfacher Sucherlupe bestens abgedeckt ist, auch ohne Dandelion Chip. Da ich alle "richtigen" Babies habe (also sowas wie siebenfacher Vater bin), kommt das Gerät mit der M50 nun wieder richtig in Benutzung.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.094

    Standard AW: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    ...wurde überhaupt noch nicht erfragt bzw. diskutiert: Die Ergonomie.
    Dann konntest du die R schon selbst in die Hand nehmen?

    Wie leicht oder schwer lässt sich der neue Objektiv Ring verstellen?

  6. #6

    Standard AW: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Dann konntest du die R schon selbst in die Hand nehmen?
    Wie leicht oder schwer lässt sich der neue Objektiv Ring verstellen?
    Der Control Ring hat eine leichte Rastung. Ob schwer oder leicht drehbar ist sicherlich eine individuelle Wahrnehmung. Ich würde es mit "präzise drehbar" beschreiben.

    Übrigens: Für die (haupsächliche) Nutzung als Filmkamera lässt sich die Rastung im Service entfernen, so dass eine absolut geräuschlose Bedienung möglich ist. Das "Verstellgeräusch" ist zwar auch mit Rastung kaum akustisch wahrnehmbar, vermutlich soll mit der Option zur Entfernung eine mögliche Körperschallübertragung vermieden werden.

    VG
    Off

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    1.138

    Standard AW: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    ...wurde überhaupt noch nicht erfragt bzw. diskutiert: Die Ergonomie.
    Oh, ich hatte zumindest vor, das mit der guten Griffigkeit in einem Kommentar zu erwähnen, kann aber sein, dass ich es vergessen habe.

    Dass die Canon R besser als Nikon Z und Sony in der Hand liegt, wird in Berichten positiv erwähnt, ja. Da ich nicht selten mit der Kamera renne, auch durch schwieriges Gelände, ist mir Ergonomie sehr wichtig und ich schätze Canon dafür. seit der T90 die durchdachtesten Bodies zu liefen.

    Zur Ergonomie gehört dann allerdings auch diese komische neue Wippe. Die sorgt wohl ganz gern mal für unwillkürliche Einstellungsänderungen.

  8. #8

    Standard AW: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Zur Ergonomie gehört dann allerdings auch diese komische neue Wippe. Die sorgt wohl ganz gern mal für unwillkürliche Einstellungsänderungen.
    Die „Wippe“ ist eine Touchbar. Aber wie kommst du zu der Aussage, das sie „wohl mal ganz gern für unwillkürliche Einstellungsänderungen“ sorgt?



    VG
    Off

  9. #9
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    1.138

    Standard AW: Und das eigentlich wichtigste zur EOS R...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Die „Wippe“ ist eine Touchbar.
    Ich nenn das Element trotzdem weiter Wippe, doch mir ist klar, dass es sich um eine digitale Version davon handelt und man sich nun auch nen Tennisdaumen wischen kann.(Im Gegensatz zum Daumenrad ist die Hälfte der Bewegung verschwendet und die Wischfläche ultrakurz, das lässt sich nicht wegdiskutieren.)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Aber wie kommst du zu der Aussage, das sie „wohl mal ganz gern für unwillkürliche Einstellungsänderungen“ sorgt?
    Schrieb ich doch, dass dies Tester berichten. Z. B.: https://youtu.be/tU2xjMMbPkc (Recht schwer erträgliches Video.)

    Der Videoknopf befindet sich jetzt übrigens in Auslösernähe. Mag dafür bitte jemand einen Thread eröffnen?

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    329

    Standard AW: Bedienung: Dual Pixel Focus Guide

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Der Dual Pixel Fokus-Assistent ist auch im Fotomodus verfügbar.
    Danke für die Info.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Ein Lensbaby habe ich nicht zur Verfügung...
    Hast Du irgend was anderes ohne elektrische Kontakte zur Kamera ?
    Ich erhoffe mir, das der FocusGuide genauer arbeitet als das FocusPeeking.
    Um den Focus wirklich exakt einstellen zu können musste ich bisher immer die LiveView-Vergrößerung benutzen.

    Viele Grüße
    Walter

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •