Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Kleines Shooting auf der Rinderweide

  1. #21
    Full-Member Avatar von cemetery
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    427

    Standard AW: Kleines Shooting auf der Rinderweide
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f:11 Beitrag anzeigen
    Man muss sich nur "rindviehgerecht" verhalten, also langsam, bedächtig, keine schnellen Bewegungen, keine Irritation hervorrufen und keinesfalls meinen, man wäre "im Recht" -- das ist Rindviechern (egal mit wie vielen Beinen) eher wurscht
    Muss ich dir ja vermutlich nicht erzählen wie viele an dieser einfachen Aufgabe scheitern. Das ist ist oft nur Glück geschuldet dass es nicht zu mehr Unfällen kommt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f:11 Beitrag anzeigen
    Zu den Bildern: Die Einstellungen finde ich schön getroffen, aber die Halos rund um die scharfen Konturen schauen schon arg künstlich aus.
    Die Halos hatte ich zum Teil in abgeschwächter Form schon OOC. Beim runterziehen der Lichter und der Kontrasterhöhung wurden sie dann noch ausgeprägter. Ich habe da zum Teil auch schon einiges weg gestempelt um es etwas abzumildern aber optimal ist zugegebenermaßen immer noch nicht.

  2. #22
    Full-Member Avatar von f:11
    Registriert seit
    08.12.2016
    Beiträge
    1.089

    Standard AW: Kleines Shooting auf der Rinderweide

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    … hätte ich auch deutlichere Warnhinweise erwartet…

    Rindviecher
    Bleiben Sie ruhig!
    Schreien Sie leise!


  3. #23

    Standard AW: Kleines Shooting auf der Rinderweide

    Wenn ich recht überlege, ist das Thema eigentlich keines. Wenn man so durch die Welt geht, laufen auch regelmäßig Rindviecher um einen herum und es passiert recht wenig.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #24
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.127

    Standard AW: Kleines Shooting auf der Rinderweide

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Schon klar. Ich kann mir nur gut vorstellen, dass es für Wanderer, welcher mit solchen Begebenheiten nicht so vertraut ist, durchaus spannend werden kann, wenn plötzlich eine Herde Kühe auf sie zuläuft. Ich würde mich da gar nicht ausnehmen.
    Da es auch nicht gänzlich ungefährlich ist, hätte ich auch deutlichere Warnhinweise erwartet, wo doch in Deutschland alles so exakt geregelt sein muss...
    Zunächstmal an cemetery:
    Kuhle Bilder, um beim Thema zu bleiben. Mir gefallen da auch besonders die Fischaugen Aufnahmen. Ob das die portraitierten Kühe allerdings auch so sehen würden, ...

    Bei einer meiner Allgäu Wanderungen im Deutsch/Östereichischen Grenzgebiet habe ich mal so einen Warnhinweis fotografiert. Dort ist man auch andauernd an solche Weidezaun Tore gekommen, und betrat somit "Weidetier Gebiet".
    Weidetiere-1.jpg
    Gruß Frank

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •