Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an

  1. #1
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.589

    Standard Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    inzwischen sieht wohl auch Sigma einen Markt für die EOS M Kameras bei dem sich die Entwicklung für EF-M kompatible Objektive rechnet und stellt dementsprechend drei Festbrennweite für EF-M vor.
    Das sind 16, 30 und 56mm jeweils mit f/1.4.

    Hört sich interessant an. Bin mal gespannt, wie die Objektive qualitativ abschneiden, was sie kosten werden und wie sie im Vergleich zu Canons' eigenen Objektiven (speziell 22 f/2 und 32 f/1.4) bei Größe und Gewicht da stehen.

    https://www.canonrumors.com/sigma-an...he-ef-m-mount/

    Frank
    Bitte recht freundlich!

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    13.06.2007
    Beiträge
    654

    Standard AW: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an

    Sonys E-Bajonett hat ja fast die selben Maße und die Linsen gibts schon, die Linsen werden angepasst an M und gut.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    165

    Standard AW: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an

    Zitat Bezug auf die Nachricht von wutzel Beitrag anzeigen
    Sonys E-Bajonett hat ja fast die selben Maße und die Linsen gibts schon, die Linsen werden angepasst an M und gut.
    Die Linsen werden gewiss nicht verändert , lediglich das Bajonett und das Protokoll wird geändert

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    336

    Standard AW: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Hallo,

    inzwischen sieht wohl auch Sigma einen Markt für die EOS M Kameras bei dem sich die Entwicklung für EF-M kompatible Objektive rechnet und stellt dementsprechend drei Festbrennweite für EF-M vor.
    Das sind 16, 30 und 56mm jeweils mit f/1.4.

    Hört sich interessant an. Bin mal gespannt, wie die Objektive qualitativ abschneiden, was sie kosten werden und wie sie im Vergleich zu Canons' eigenen Objektiven (speziell 22 f/2 und 32 f/1.4) bei Größe und Gewicht da stehen.

    https://www.canonrumors.com/sigma-an...he-ef-m-mount/

    Frank
    Sigma beginnt gerade mit der Auslieferung der genannten Objektive, in der Version für EOS M.
    Wie schon geschrieben gibt es diese bereits für Sony E-Mount und MFT.

    Für EOS M wird es aber noch eine weitere Besonderheit geben:
    Die Objektive enthalten wie bei Canon-Objektiven die Korrekturdaten der ObjektivAberrationskorrektur

    "Data loaded for compatibility with in-camera aberration correction
    The lenses will be fully compatible* with in-camera aberration correction, which includes corrections for peripheral illumination, chromatic aberrations and distortion. By matching corrections to the optical characteristics of the lens, this function takes image quality to an even higher level."


    Quelle: https://www.canonrumors.com/sigma-ag...rsion-service/

    Ich persönlich bin sehr am 56mm f/1,4 interessiert.

    Viele Grüße
    Walter

  5. #5
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.589

    Standard AW: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen


    Ich persönlich bin sehr am 56mm f/1,4 interessiert.

    Viele Grüße
    Walter
    Das ist auch für mich mit die interessanteste der drei Optiken. 16mm habe ich quasi schon mit den beiden Canon EF-Ms (11-22 und 22) abgedeckt. Vom Sigma 30 gibt es mit dem 32er auch von Canon. Nur zum 56er gibt es bislang noch keine Alternative.

    Frank
    Bitte recht freundlich!

  6. #6

    Standard AW: Sigma kündigt drei EF-M Festbrennweiten an

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen


    Sigma beginnt gerade mit der Auslieferung der genannten Objektive, in der Version für EOS M.
    Wie schon geschrieben gibt es diese bereits für Sony E-Mount und MFT.

    Für EOS M wird es aber noch eine weitere Besonderheit geben:
    Die Objektive enthalten wie bei Canon-Objektiven die Korrekturdaten der ObjektivAberrationskorrektur

    "Data loaded for compatibility with in-camera aberration correction
    The lenses will be fully compatible* with in-camera aberration correction, which includes corrections for peripheral illumination, chromatic aberrations and distortion. By matching corrections to the optical characteristics of the lens, this function takes image quality to an even higher level."


    Quelle: https://www.canonrumors.com/sigma-ag...rsion-service/

    Ich persönlich bin sehr am 56mm f/1,4 interessiert.

    Viele Grüße
    Walter

    Ich auch, so dass ich das Objektiv bei amazon erworben habe (mein Fachhändler hat es noch nicht).
    Das Objektiv scheint auch die Langfinger zu interessieren denn die Originalbestellung kam nie an; Ersatzbestellung ging dann sehr schnell.

    Objektiv ist wertig und relativ schwer. SIGMA scheint zu begreifen dass sich mit der von Canon hinterlassenen Objektivlücke Geld machen läßt. Das ist nun bereits das dritte Contemporary was ich mir im letzten halben Jahr zugelegt habe.

    Getestet habe ich mit der M5: Schärfe von vorn bis hinten, keine Randabschattungen (egal welche Blende); schneller Fokus (EC mit 160 km/h als Objekt); auch bei Serie; sieht also gut aus.
    DPP kann damit umgehen, nur DxO nicht: Error on init. Sieht danach aus dass die "Sony" Einstellungen geladen werden.
    Mal sehen wie lange die brauchen das Problem fixen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •