Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Statue

  1. #11

    Standard AW: Statue
    Thread-Eröffner

    Hab mal wieder ein bisschen gespielt.
    Mit Vögel und Käfern tu ich mich nicht so schwer.





    Statue: Sideshow - Court of the Dead: Shard (Mortal Trespasser)

  2. #12
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    2.840

    Standard AW: Statue

    Hi Holger,
    viele Kollegen/-innen schwärmen hier von:
    ROGUERELG2 Rogue FlashBender 2 (Größe: L) positionierbarer Reflektor

    den Blitz auf -1 2/3 oder -2 1/3 stellen
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  3. #13

    Standard AW: Statue

    Das Geld kann man sich eigentlich sparen. Wenn es um weicheres oder weniger gerichtetes Licht geht, ist die Größe der Lichtquelle und die Entfernung zum Objekt entscheidend. Das Teil bringt keine entscheidenden Vorteil, sobald die Entfernung etwas größer wird. Im Makrobereich mag es helfen, sobald aber mehrer Meter Distanz zwischen Blitz und Objekt liegen, ist der Vorteil klein oder nicht vorhanden.
    Ich habe das Teil bei einen Fotografen im Einsatz gesehen, der bei Bekannten auf dem Polterabend im Freien fotografiert hat. Die entsprechenden Bilder habe ich auch gesehen, da sieht man keinen Unterschied zu Bildern, welche ohne das Teil gemacht worden wären. Nur der Blitz muss mehr schuften und braucht entsprechend mehr Energie.

    In einem Raum mit weißer Decke kann ich mir vorstellen, dass es gut funktioniert, weil eben auch ein ordentlich Teil des Lichts nach vorn abgestrahlt wird und von der Decke auch noch etwas zurück kommt. Für das was Holger da treibt, ist das Ding aus meiner Sicht keine Alternative.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #14

    Standard AW: Statue
    Thread-Eröffner

    Danke Wilhelm. Bin für jeden Tipp dankbar.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Wenn es um weicheres oder weniger gerichtetes Licht geht, ist die Größe der Lichtquelle und die Entfernung zum Objekt entscheidend. Das Teil bringt keine entscheidenden Vorteil, sobald die Entfernung etwas größer wird.
    Ja, das ist ein sehr wichtiger Punkt. Habe mir deshalb eine 1,5m Softbox besorgt durch die ich Blitzen kann und auf der anderen Seite nur ein Reflektor.
    Je weiter weg ich die Softbox vom Motiv stelle um so mehr verblasst der Effekt.

  5. #15
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    2.840

    Standard AW: Statue

    Hi Holger,
    das mit der Blitzerei beschreibt der Stefan Groenveld m. E. sehr gut und er erwähnt ebenfalls diesen Reflektor. So schlecht kann das Dingen also nicht sein.
    Und nicht zu vergessen, der Dirk hat Bücher über die Blitzerei geschrieben. Wenn Du das ernsthaft angehen willst, wäre eine kleine Investition sicher von Vorteil.
    Leider kann/darf ich hier keine Fotos einer Hochzeit zeigen, die ich letztes Jahr für Freunde fotografiert habe(DSGVO). Ich denke, die würden auch den Thomas ins Grübeln bringen ;-)
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  6. #16

    Standard AW: Statue
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    Wenn Du das ernsthaft angehen willst
    Ja, daran scheitert es. Das hier ist eine Schlechtwetter-Spielerei die mir einfach richtig Spaß macht. Ich probiere und spiele mit Licht und die Statuen bieten sich als Motiv dafür an.
    Die einzige Beleuchtung bei der Dame mit den beiden Schwerten war nur eine Tageslichtröhre von oben und weiße Platten hinter und unter Ihr als Reflektor.

  7. #17
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    2.840

    Standard AW: Statue

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Das Geld kann man sich eigentlich sparen. Wenn es um weicheres oder weniger gerichtetes Licht geht, ist die Größe der Lichtquelle und die Entfernung zum Objekt entscheidend. Das Teil bringt keine entscheidenden Vorteil, sobald die Entfernung etwas größer wird. Im Makrobereich mag es helfen, sobald aber mehrer Meter Distanz zwischen Blitz und Objekt liegen, ist der Vorteil klein oder nicht vorhanden.
    Ich habe das Teil bei einen Fotografen im Einsatz gesehen, der bei Bekannten auf dem Polterabend im Freien fotografiert hat. Die entsprechenden Bilder habe ich auch gesehen, da sieht man keinen Unterschied zu Bildern, welche ohne das Teil gemacht worden wären. Nur der Blitz muss mehr schuften und braucht entsprechend mehr Energie.

    In einem Raum mit weißer Decke kann ich mir vorstellen, dass es gut funktioniert, weil eben auch ein ordentlich Teil des Lichts nach vorn abgestrahlt wird und von der Decke auch noch etwas zurück kommt. Für das was Holger da treibt, ist das Ding aus meiner Sicht keine Alternative.
    HI Thomas,

    Holgers Motive sind 30cm klein. Bei Polterabend oder Hochzeit magst Du recht haben, da tuts zur Not auch ein guter Blitz mit hochgestellter Streulichtscheibe. Übrigens muss es nicht der ROGUERELG2 Rogue FlashBender sein. Da findet man bei "Amadings" fast identische für 1/3 des Preises. Warum nicht mal testen. 14,- Euronen werden dem Holger nicht sehr weh tun ;-)
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  8. #18

    Standard AW: Statue

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Je weiter weg ich die Softbox vom Motiv stelle um so mehr verblasst der Effekt.
    Das ist genau der Punkt! Die Diffusoren der Softbox streuen das Licht relativ stark. Je weiter du von Diffusor entfernt bist, umso so gerichteter wird das Licht wieder. Ganz simpel ausgedrückt, kommt vom diffusen, gestreuten Licht bei größerer Entfernung eben nur noch das Licht an, das die richtige Richtung hat. Vom "weichmachenenden" Streulicht kommt in größerer Entfernung eben kaum noch etwas an. Diesen Effekt kann man sich, wenn man ihn verstanden hat, in beide Richtungen zu Nutze machen.

    Wenn man extrem weiches oder schattenfreies Licht möchte, kommt die Softbox so nahe ran wie es nur geht, gerade so, dass sie nicht im Bild ist.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  9. #19

    Standard AW: Statue

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    Bei Polterabend oder Hochzeit magst Du recht haben, da tuts zur Not auch ein guter Blitz mit hochgestellter Streulichtscheibe.
    Wie ich schon geschrieben habe, in Innenräumen mit einer halbwegs weißen Decke ist das Ding bestimmt hilfreich. Ansonsten vergrößert es die Leuchtfläche eines Systemblitzes zwar schon, aber ich Vergleich zu einer vielfach größeren Softbox sind das Peanuts.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  10. #20

    Standard AW: Statue
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    Holgers Motive sind 30cm klein. .... Warum nicht mal testen. 14,- Euronen werden dem Holger nicht sehr weh tun ;-)
    Täusch dich nicht.
    Die Dame mit den Schwerten ist fast 60 cm hoch und von Schwertspitze bis Spitze vom Umhang sind es etwa 40 cm.
    Also eine Fläche von 60x40cm muss in dem Fall mindestens ausgeleuchtet werden.

    Ich fotografiere Statuen die sind über 80 cm hoch. Deswegen wollte ich auch eine fast doppelt so große Softbox.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    Warum nicht mal testen. 14,- Euronen werden dem Holger nicht sehr weh tun ;-)
    Ich kann es mir ja mal anschauen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •