Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: AF-Test Sport

  1. #21

    Standard AW: AF-Test Sport

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Reiner Jacobs Beitrag anzeigen
    Test bestanden würde ich sagen, machen die großen auch nicht viel besser!
    Beste Grüße
    Reiner
    Nun ja, etwas Wasser für den Wein hätte ich dann doch noch, denn eigentlich sind die von KRK gezeigten Bilder ein "Test" der AF-Nachführung für Subjekte, die sich auf den Fotografen zu bewegen. Zur Eignung als "Sportkamera" fehlen dann doch die weiteren Konfigurationsmöglichkeiten des AF.

    VG
    Off

  2. #22
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.248

    Standard AW: AF-Test Sport
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Nun ja, etwas Wasser für den Wein hätte ich dann doch noch, denn eigentlich sind die von KRK gezeigten Bilder ein "Test" der AF-Nachführung für Subjekte, die sich auf den Fotografen zu bewegen. Zur Eignung als "Sportkamera" fehlen dann doch die weiteren Konfigurationsmöglichkeiten des AF.

    VG
    Off
    Nun, das hatte ich wie ich meine, auch deutlich gesagt, daß nur in einem solchem Fall, nämlich ohne Seitwärts-Schwenk, die Kamera geeignet ist, solche Motive zu verfolgen. Einsatz als Sportkamera, wie wir es von 1er/5er/7er gewohnt sind, mit unsteten Bewegungen, denen die Kamera folgen muß, geht nur sehr eingeschränkt aufgrund des Sucherverhaltens. Der AF ist in jedem Fall hervorragend. Nicht nur bei normalem Licht. Man richte ihn mal auf eine dunkle Ecke, wo das menschliche Auge praktisch nichts mehr sieht. Selbst das RF 4/24-105 fokussiert da schnell und exakt. Eine wahre Freude.

  3. #23

    Standard AW: AF-Test Sport

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK Beitrag anzeigen
    Nun, das hatte ich wie ich meine, auch deutlich gesagt, daß nur in einem solchem Fall, nämlich ohne Seitwärts-Schwenk, die Kamera geeignet ist, solche Motive zu verfolgen. Einsatz als Sportkamera, wie wir es von 1er/5er/7er gewohnt sind, mit unsteten Bewegungen, denen die Kamera folgen muß, geht nur sehr eingeschränkt aufgrund des Sucherverhaltens. Der AF ist in jedem Fall hervorragend. Nicht nur bei normalem Licht. Man richte ihn mal auf eine dunkle Ecke, wo das menschliche Auge praktisch nichts mehr sieht. Selbst das RF 4/24-105 fokussiert da schnell und exakt. Eine wahre Freude.
    Ich hatte dich auch genauso verstanden, Klaus Reiner! Ich wollte deinen Hinweisen nicht widersprechen, sondern nur hinsichtlich des "echten" Sporteinsatzes präzisieren!

    VG
    Off

  4. #24
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.248

    Standard AW: AF-Test Sport
    Thread-Eröffner

    Hallo Peter,
    hab lange nichts mehr von Dir gehört, geschweige Dich gesehen !
    Die Balance spielt für mich eher keine Rolle; bei großen Objektiven hab ich immer das Einbein, alle anderen sind kein Problem, auch weil ich immer das Objektiv voll in der linken Hand halte. Da spielt das Body-Gewicht kaum eine Rolle.
    Die Bedienung ist ziemlich verschieden zu allen anderen Canons. Gewöhnungssache. Ich habe lange konfiguriert und komme allmählich zu einer für MICH passenden Lösung. In jedem Fall ist der "Control"-Ring am Objektiv oder am Adapter eine gut funktionierende neue Lösung. Ich habe ihn mit der Belichtungskorrektur belegt. Geht prima. Da ich meist im "M"+ Auto-ISO - Modus arbeite, verstelle ich Zeit und Blende mit zwei Rädern (Daumen und Zeigefinger) und die Korrektur am Objektiv mit dem linken Zeigefinger. Alternativ geht das auch gut mit dem Display, wenn man ohne Sucher arbeitet. Letzterer ist hervorragend und man gewöhnt sich sehr schnell daran.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •