Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: FTP mit KABEL - 1DX MK2 und MAC mit HighS,

  1. #1

    Standard FTP mit KABEL - 1DX MK2 und MAC mit HighS,
    Thread-Eröffner

    Ich versuche grad seit zwei Tagen die 1er mit einem Ethernetkabel an meinem MacBook Air zu verbinden um dann Bilder direkt auf den Rechner zu schaufeln. Seit High Sierra ist ja FTP ganz verschwunden. Nun habe ich ein FTPServer App gekauft (sollte nach Aussage hier im Forum auch funktionieren). Aber nüscht ist...

    Ich bekomme immer Fehler 41. Muss ich am Mac noch irgend was freigeben?

    Jemand einen TIPP?

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    25.03.2005
    Beiträge
    1.151

    Standard AW: FTP mit KABEL - 1DX MK2 und MAC mit HighS,

    Nachfolgend mein Setup.

    Schritt 1
    Du musst dem Apple USB Ethernet Adapter manuell eine IP Adresse zuteilen (in den Netzwerkeinstellungen).
    IP-Adresse: 192.168.1.20
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: 192.168.1.1

    Schritt 2
    Kommunikationseinstellungen 1D-X Mark II
    Verbindungsmodus: FTP Übertragung
    IP Adresse: 192.168.1.1
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Gateway: 0.0.0.0
    DNS-Server: Deaktiv
    IP-Sicherheit: Deaktiv
    FTP Adresse: 192.168.1.20
    Port Nr. 00021
    Anmeldename: deinlogin (wird in der FTPApp definiert, Schritt 3)
    Passwort: deinpasswort (wird in der FTPApp definiert, Schritt 3)
    Zielverzeichnis: leer
    Proxy Server: Deaktiv

    Schritt 3
    FTPServer App installieren und starten
    https://itunes.apple.com/ch/app/ftp-...87045856?mt=12

    Server root: Zielordner auswählen/erstellen
    Port: 21
    Bei «Accounts» einen neuen FTP Account mit Benutzername und Passwort erstellen, welche in der Kamera gespeichert wurden. Permissions: read & write.
    Am Schluss unten auf «Start» klicken und dann sollte der Bildupload per Kabel funktionieren.

    Gib doch bei Gelegenheit ein kurzes Feedback, ob es funktioniert hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •